1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Symantec verkauft mehr…

Wie gut, dass es Windows gibt ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie gut, dass es Windows gibt ...

    Autor: iWorm 29.10.09 - 12:10

    ... denn ansonsten wäre Symantec schon pleite. Immerhin versuchen sie seit Jahren, ihre rostige Software auch an Mac-User zu verkloppen und heizen dabei auch noch mit immer neuen Horrormeldungen das Thema Schadsoftware auf dem Mac an. Nicht, dass man sich als Mac-User nicht schützen müsste. Aber dies zeigt doch, dass Firmen wie Symantec hier mit Microsoft eine Zweckehe eingegangen sind. Und der Anwender zahlt (wie immer) die Zeche!

    Auch Windows 7 wird das Rad nicht neu erfinden und weiterhin dafür sorgen, dass Anwender gezwungen sind, viel Geld für den Schutz ihrer Software und Daten auszugeben.

  2. Re: Wie gut, dass es Windows gibt ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.10.09 - 12:12

    iWorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch Windows 7 wird das Rad nicht neu erfinden und weiterhin dafür sorgen,
    > dass Anwender gezwungen sind, viel Geld für den Schutz ihrer Software und
    > Daten auszugeben.

    Dabei passt das "viel Geld ausgeben" doch soviel besser zu Apple, da hast Du schon recht.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Wie gut, dass es Windows gibt ...

    Autor: iWorm 29.10.09 - 12:30

    Stimmt. Vor allem, wenn man nicht 1 und 1 zusammenzählen kann ;-)

  4. Re: Wie gut, dass es Windows gibt ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.10.09 - 12:38

    iWorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Vor allem, wenn man nicht 1 und 1 zusammenzählen kann ;-)

    Was dann ja wieder wunderbar auf die Apple Anwender zutrifft, da hast Du definitiv nochmal recht ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Re: Wie gut, dass es Windows gibt ...

    Autor: iWorm 29.10.09 - 13:24

    Stimmt auch wieder. Wir müssen auch gar nicht rechnen können, da wir genug Kohle haben, uns so ein feines Stück Hardware zu kaufen und die Gewissheit haben, parasitären Firmen wie Symantec und Microsoft nicht auch noch Geld in den Rachen werfen zu müssen.

    Erhalte Dir Deine Scheuklappen. Sie bewahren Dich vor einem enormen Realitätsschock ... ;-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte
  2. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Service Manager (m/w/d) Datenbanksysteme
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  4. Application Supporter (*gn)
    VIER GmbH, Hannover, Karlsruhe, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de