Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Symbolbild: Böser, böser Toaster
  6. The…

echten "Hacker-Code"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Nolan ra Sinjaria 16.04.13 - 16:32

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Güte, du klickst auf den Button, es läd ne Weile dann erscheint ein
    > schwarzer Bildschirm der Code-Nonsense ausgibt während du auf die Tasten
    > hämmerst.

    So die Theorie - mal schaun ob der irgendwann mal die seite läd und den schwarzen Bildschirm anzeigt

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  2. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Endwickler 16.04.13 - 16:55

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha...
    >
    > und dann soll was passieren?

    Du wirst von ihm vermutlich nie eine sinnvolle Antwort auf diese Frage bekommen.

  3. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Buggie 16.04.13 - 19:11

    Wie alle ihre programmierkenntnise raushauen :D
    Ich fand eher dir aussage im text lustig: ich bot ihm an ihm richtigen "hackercode" zu schicken er willigte ein.

    Au ja schadsoftware ♥

  4. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: NativesAlter 16.04.13 - 21:48

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn "echter" Hackercode? ....
    >
    > Gibts auch unechten?

    Keine Ahnung, frag Planet nach 'ner Antwort. :D

    Hatte eigentlich eher das hier im Sinn:
    > http://www.embeddedarm.com/software/arm-netbsd-toaster.php
    Das passt wunderbar zu Hax0r und zu Toaster. Außerdem dürfte NetBSD für Otto "MeinRechnerLäuftAufWord" NormalDAU eines der ominösesten Betreibsysteme überhaupt sein, gleich neben ReactOS. :o)

  5. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: der_wahre_hannes 17.04.13 - 08:00

    Blöd nur, dass die Seite nicht funktioniert.

  6. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: der_wahre_hannes 17.04.13 - 08:01

    "Ne Weile". Also ich hab's ca 3 Minuten laden lassen, es ist nichts passiert.

  7. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 08:21

    NativesAlter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thecrew schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist denn "echter" Hackercode? ....
    > >
    > > Gibts auch unechten?
    >
    > Keine Ahnung, frag Planet nach 'ner Antwort. :D
    >
    > Hatte eigentlich eher das hier im Sinn:
    > > www.embeddedarm.com
    > Das passt wunderbar zu Hax0r und zu Toaster. Außerdem dürfte NetBSD für
    > Otto "MeinRechnerLäuftAufWord" NormalDAU eines der ominösesten
    > Betreibsysteme überhaupt sein, gleich neben ReactOS. :o)

    Normal und DAU widersprechen sich. Nur mal ein Hinweis, dass man auch nicht wie ein DAU schreiben muss, wenn man über ihn herzieht. :-)

  8. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: h1j4ck3r 17.04.13 - 09:04

    Buggie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie alle ihre programmierkenntnise raushauen :D
    > Ich fand eher dir aussage im text lustig: ich bot ihm an ihm richtigen
    > "hackercode" zu schicken er willigte ein.
    >
    > Au ja schadsoftware ♥

    In fast jedem C-Buch sind meist sicherheitskritische Aspekte wie bufferoverflows erklärt, da braucht er ja nur rauszukopieren. Das lustige ist eher was nutzen einem 10 Zeilen code, wenn der Rest fehlt, man nicht weiß wie man diesen einsetzt und vor allem wahrscheinlich nicht mal weiß wie/dass man diesen kompilieren muss. Derjenige wird dann sicher .exe an den Dateinamen hängen und doppelt darauf klicken und warten, dass auf dem Bildschirm "Willkommen in der Matrix" erscheint ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 09:12 durch h1j4ck3r.

  9. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Andre S 17.04.13 - 09:29

    Die Syntax auf dem Bild passt aber auch 1:1 zu der Scriptsprache LUA.

  10. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Planet 17.04.13 - 09:40

    Ja, da hast du recht, das habe ich auch gerade gesehen, sorry, Nolan. Die funktionierte früher tadellos. :/

  11. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: smueller 17.04.13 - 10:21

    wie wärs mit sowas nachstellen und schöne printscreens machen?

    http://www.digitalthreat.net/2012/02/anti-virus-evasion-using-custom-shellcode/#

  12. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 11:55

    Andre S schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Syntax auf dem Bild passt aber auch 1:1 zu der Scriptsprache LUA.

    Hm, in LUA sehe ich kein #.
    Auch sollte ein Wertevergleich mit einem einfachen = in LUA schwer fallen.
    Verwendest du da einen sypeziellen Dialekt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 11:57 durch Endwickler.

  13. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: NativesAlter 17.04.13 - 12:58

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Normal und DAU widersprechen sich. Nur mal ein Hinweis, dass man auch nicht
    > wie ein DAU schreiben muss, wenn man über ihn herzieht. :-)

    Die Bezeichnung war vom guten, alten "Otto-Normalbürger" abgeleitet, insoweit seh' ich da eigentlich kein Problem. :)

    Was wäre denn eine geeignete Bezeichnung für den Typus Mensch der "vom Computer" keine Ahnung hat, sich nicht helfen lässt, nicht lernen möchte und dafür auch jedesmal cholerisch durch die Decke geht wenn die Mistbüchse nicht das macht, was er will?
    Das ist imo die Zielgruppe für solche Symbolbilder.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAPCORDA SERVICE GmbH, Hannover
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. WD Black P50 Game Drive: Schnelle USB-3.2-Gen2x2-SSD für Spieler
    WD Black P50 Game Drive
    Schnelle USB-3.2-Gen2x2-SSD für Spieler

    Western Digital stellt seine erste externe SSD mit dem neuen USB-Standard USB 3.2 Gen2x2 vor. Damit sind Datenraten von theoretisch 20 GBit/s oder 2,5 GByte pro Sekunde möglich. Die intern verbaute SSD hat jedenfalls das Potenzial zur Ausreizung.

  2. Pro Trek: Casio stellt Outdoor-Smartwatch mit Pulsmesser vor
    Pro Trek
    Casio stellt Outdoor-Smartwatch mit Pulsmesser vor

    Casios neue Pro-Trek-Smartwatch WSD-F21HR kommt erstmals mit einem Pulsmesser, der automatisch bei Bewegung aktiviert werden kann. Die Uhr ist an Outdoor-Fans gerichtet: Unter anderem lassen sich Karten offline direkt auf der Uhr verwenden, auch Casios duales Display ist an Bord.

  3. Geforce Now: Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android
    Geforce Now
    Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    Gamer können ihre Spiele per Geforce Now künftig auf ihre Android-Geräte streamen. Der Cloud-Gaming-Dienst wird auf Googles Betriebssystem erweitert. Zeitgleich platziert Nvidia die neuen RTX-Server in Frankfurt, was theoretisch Raytracing ermöglicht.


  1. 14:16

  2. 13:46

  3. 12:58

  4. 12:40

  5. 12:09

  6. 11:53

  7. 11:44

  8. 11:35