Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Symbolbild: Böser, böser Toaster
  6. The…

echten "Hacker-Code"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Nolan ra Sinjaria 16.04.13 - 16:32

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Güte, du klickst auf den Button, es läd ne Weile dann erscheint ein
    > schwarzer Bildschirm der Code-Nonsense ausgibt während du auf die Tasten
    > hämmerst.

    So die Theorie - mal schaun ob der irgendwann mal die seite läd und den schwarzen Bildschirm anzeigt

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  2. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Endwickler 16.04.13 - 16:55

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha...
    >
    > und dann soll was passieren?

    Du wirst von ihm vermutlich nie eine sinnvolle Antwort auf diese Frage bekommen.

  3. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Buggie 16.04.13 - 19:11

    Wie alle ihre programmierkenntnise raushauen :D
    Ich fand eher dir aussage im text lustig: ich bot ihm an ihm richtigen "hackercode" zu schicken er willigte ein.

    Au ja schadsoftware ♥

  4. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: NativesAlter 16.04.13 - 21:48

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn "echter" Hackercode? ....
    >
    > Gibts auch unechten?

    Keine Ahnung, frag Planet nach 'ner Antwort. :D

    Hatte eigentlich eher das hier im Sinn:
    > http://www.embeddedarm.com/software/arm-netbsd-toaster.php
    Das passt wunderbar zu Hax0r und zu Toaster. Außerdem dürfte NetBSD für Otto "MeinRechnerLäuftAufWord" NormalDAU eines der ominösesten Betreibsysteme überhaupt sein, gleich neben ReactOS. :o)

  5. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: der_wahre_hannes 17.04.13 - 08:00

    Blöd nur, dass die Seite nicht funktioniert.

  6. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: der_wahre_hannes 17.04.13 - 08:01

    "Ne Weile". Also ich hab's ca 3 Minuten laden lassen, es ist nichts passiert.

  7. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 08:21

    NativesAlter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thecrew schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist denn "echter" Hackercode? ....
    > >
    > > Gibts auch unechten?
    >
    > Keine Ahnung, frag Planet nach 'ner Antwort. :D
    >
    > Hatte eigentlich eher das hier im Sinn:
    > > www.embeddedarm.com
    > Das passt wunderbar zu Hax0r und zu Toaster. Außerdem dürfte NetBSD für
    > Otto "MeinRechnerLäuftAufWord" NormalDAU eines der ominösesten
    > Betreibsysteme überhaupt sein, gleich neben ReactOS. :o)

    Normal und DAU widersprechen sich. Nur mal ein Hinweis, dass man auch nicht wie ein DAU schreiben muss, wenn man über ihn herzieht. :-)

  8. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: h1j4ck3r 17.04.13 - 09:04

    Buggie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie alle ihre programmierkenntnise raushauen :D
    > Ich fand eher dir aussage im text lustig: ich bot ihm an ihm richtigen
    > "hackercode" zu schicken er willigte ein.
    >
    > Au ja schadsoftware ♥

    In fast jedem C-Buch sind meist sicherheitskritische Aspekte wie bufferoverflows erklärt, da braucht er ja nur rauszukopieren. Das lustige ist eher was nutzen einem 10 Zeilen code, wenn der Rest fehlt, man nicht weiß wie man diesen einsetzt und vor allem wahrscheinlich nicht mal weiß wie/dass man diesen kompilieren muss. Derjenige wird dann sicher .exe an den Dateinamen hängen und doppelt darauf klicken und warten, dass auf dem Bildschirm "Willkommen in der Matrix" erscheint ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 09:12 durch h1j4ck3r.

  9. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Andre S 17.04.13 - 09:29

    Die Syntax auf dem Bild passt aber auch 1:1 zu der Scriptsprache LUA.

  10. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Planet 17.04.13 - 09:40

    Ja, da hast du recht, das habe ich auch gerade gesehen, sorry, Nolan. Die funktionierte früher tadellos. :/

  11. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: smueller 17.04.13 - 10:21

    wie wärs mit sowas nachstellen und schöne printscreens machen?

    http://www.digitalthreat.net/2012/02/anti-virus-evasion-using-custom-shellcode/#

  12. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 11:55

    Andre S schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Syntax auf dem Bild passt aber auch 1:1 zu der Scriptsprache LUA.

    Hm, in LUA sehe ich kein #.
    Auch sollte ein Wertevergleich mit einem einfachen = in LUA schwer fallen.
    Verwendest du da einen sypeziellen Dialekt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 11:57 durch Endwickler.

  13. Re: echten "Hacker-Code"

    Autor: NativesAlter 17.04.13 - 12:58

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Normal und DAU widersprechen sich. Nur mal ein Hinweis, dass man auch nicht
    > wie ein DAU schreiben muss, wenn man über ihn herzieht. :-)

    Die Bezeichnung war vom guten, alten "Otto-Normalbürger" abgeleitet, insoweit seh' ich da eigentlich kein Problem. :)

    Was wäre denn eine geeignete Bezeichnung für den Typus Mensch der "vom Computer" keine Ahnung hat, sich nicht helfen lässt, nicht lernen möchte und dafür auch jedesmal cholerisch durch die Decke geht wenn die Mistbüchse nicht das macht, was er will?
    Das ist imo die Zielgruppe für solche Symbolbilder.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROSOZ - Herten GmbH, Herten, deutschlandweit, Home-Office
  2. BWI GmbH, bundesweit
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. AL-KO Geräte GmbH, Kötz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42