1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Syniverse: Möglicherweise SMS…

jetzt weiß ich warum viele 2FA der ING diba nicht angekommen sind.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jetzt weiß ich warum viele 2FA der ING diba nicht angekommen sind.

    Autor: bigm 06.10.21 - 07:46

    Hatte seit irgendwann 2020 probleme das SMS zur Freigabe der Überweisungen der ING Bank nicht sofort angekommen sind.
    Meist kamen die ersten 1-4 Anforderungen gar nicht, dann kamen sie nach einer Wartezeit von 30-60min wenn man die erneut angeforder hat über eine Absendernummer/Gateway aus Rumänien...

    Passiert ist da zum Glück nichts aber sind nicht wenige SMS verschwunden und die Bank sagte nur "alles normal"...

    ...

  2. Re: jetzt weiß ich warum viele 2FA der ING diba nicht angekommen sind.

    Autor: px 06.10.21 - 07:57

    Hat auch keiner behauptet, SMS wären sicher. Bei ING kann man doch auch alles über die App machen.

  3. Re: jetzt weiß ich warum viele 2FA der ING diba nicht angekommen sind.

    Autor: VilsaBrunnen 06.10.21 - 08:37

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat auch keiner behauptet, SMS wären sicher. Bei ING kann man doch auch
    > alles über die App machen.


    Mittlerweile.

  4. Re: jetzt weiß ich warum viele 2FA der ING diba nicht angekommen sind.

    Autor: chefin 06.10.21 - 10:49

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte seit irgendwann 2020 probleme das SMS zur Freigabe der Überweisungen
    > der ING Bank nicht sofort angekommen sind.
    > Meist kamen die ersten 1-4 Anforderungen gar nicht, dann kamen sie nach
    > einer Wartezeit von 30-60min wenn man die erneut angeforder hat über eine
    > Absendernummer/Gateway aus Rumänien...
    >
    > Passiert ist da zum Glück nichts aber sind nicht wenige SMS verschwunden
    > und die Bank sagte nur "alles normal"...
    >
    > ...

    Und da du nun weist das es Drittschuld war, suchst du garnicht erst den wirklichen Fehler. Der besteht dann weiter und wird dir weiterhin Probleme machen. Finde das immer lustig, wenn Menschen solche Dinge als Erklärung für ihre eigene Unzulänglichkeit nehmen und dann meinen, sie können nun so weiter wurschteln.

    Den es ist doch klar, wenn ein solches Eindringen in Systeme sich bemerkbar macht das sie ruck zuck auffliegen. 5 Jahre mitlesen geht nur, wenn das System "perfekt" läuft und keiner nach Fehler sucht. Also ist KEINE deiner SMS auf diesem Weg flöten gegangen.

    Da du das nun als einfache Ausrede dir zurecht biegst, suchst du den wirklichen Fehler nicht und haast wahrscheinlich eine Laus im Pelz von der du nichts weist und die du dann auch nicht findest. Den es gibt nur eines was schlimmer ist als ein Bug: den falschen Bug beseitigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter SAP HCM Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. IT-Supporterin/IT-Supporter (m/w/d) Regionaldirektion Ost Berlin Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Berlin
  3. Java Senior Developer (w|m|d)
    Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München (Home-Office möglich)
  4. Junior BI Data Scientist (m/f/d)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Marvel's Guardians of the Galaxy für 29,99€, Dragon Age Inquisition - GOTY Edition für 10...
  2. (u.a. Resident Evil 7 für 7,77€, Tribes of Midgard 11,99€)
  3. (u.a. Haushaltsgeräte von Kitchenaid)
  4. 111,21€ (Vergleichspreis 146,96€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Start von Peacock: Was für ein winziges Sortiment
    Start von Peacock
    Was für ein winziges Sortiment

    Wir haben uns angeschaut, was die Integration von Peacock für Sky-Abonnenten bringt. Mit weniger als 70 Neuzugängen nicht gerade viel.

  2. Arbeitskräftemangel: Japan setzt verstärkt auf Roboter
    Arbeitskräftemangel
    Japan setzt verstärkt auf Roboter

    Japan versucht den Arbeitskräftemangel aufgrund einer immer älter werdenden Bevölkerung durch die Automatisierung der Wirtschaft auszugleichen.

  3. Weltraumteleskop: James Webb erreicht Zielorbit
    Weltraumteleskop
    James Webb erreicht Zielorbit

    Die Beobachtung des Ursprungs des Weltalls kann beginnen - das Weltraumteleskop James Webb dürfte erste Daten aber erst in Monaten liefern.


  1. 14:00

  2. 13:44

  3. 13:29

  4. 13:14

  5. 12:59

  6. 12:44

  7. 12:29

  8. 12:00