Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile Österreich…

Das ist bei weitem nicht das einzige Problem in Österreich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist bei weitem nicht das einzige Problem in Österreich!

    Autor: GT 09.04.18 - 09:00

    ... UPC Mitarbeiter haben Zugriff auf das Klartext Passwort der ausgelieferten Wifi router. Ja, auch nach dem ändern des Standard Passwortes. Was hier die Ausrede ist das der Support Zugriff auf Klartext Passwörter der Wifi router hat ist mir unklar.

    ... Wiener Stadthalle ( großer Veranstalter in Wien) hat absurde Passwort Richtlinien. Das Passwort welches den account schützt über den Kreditkarten Zahlung abgewickelt werden unterliegt folgenden Regeln. Das Passwort muss zwischen 3-5 Zeichen lang sein und darf nur Buchstaben und zahlen enthalten. Natürlich ohne Sonderzeichen und über eine http-seite ohne Weiterleitung auf die bestehende verschlüsselte Version der Seite.

    Und das ist lediglich was mir gerade einfällt!!! Es ist erschreckend welcher Leichtsinn selbst bei großen Unternehmen geschieht! :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.18 09:05 durch GT.

  2. Re: Das ist bei weitem nicht das einzige Problem in Österreich!

    Autor: frostbitten king 09.04.18 - 10:11

    GT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... UPC Mitarbeiter haben Zugriff auf das Klartext Passwort der
    > ausgelieferten Wifi router. Ja, auch nach dem ändern des Standard
    > Passwortes. Was hier die Ausrede ist das der Support Zugriff auf Klartext
    > Passwörter der Wifi router hat ist mir unklar.
    >
    > ... Wiener Stadthalle ( großer Veranstalter in Wien) hat absurde Passwort
    > Richtlinien. Das Passwort welches den account schützt über den Kreditkarten
    > Zahlung abgewickelt werden unterliegt folgenden Regeln. Das Passwort muss
    > zwischen 3-5 Zeichen lang sein und darf nur Buchstaben und zahlen
    > enthalten. Natürlich ohne Sonderzeichen und über eine http-seite ohne
    > Weiterleitung auf die bestehende verschlüsselte Version der Seite.
    >
    > Und das ist lediglich was mir gerade einfällt!!! Es ist erschreckend
    > welcher Leichtsinn selbst bei großen Unternehmen geschieht! :-(

    Wtf. Gut dass ich da lang kein Ticket mehr gekauft hab

  3. Re: Das ist bei weitem nicht das einzige Problem in Österreich!

    Autor: My1 09.04.18 - 11:08

    das ist ja doof. normalerweise sollte so ein passwort fürs WLAN, was der router im Klartext haben MUSS (challenge response) auf einem secure chip oder so gespeichert werden wo das PW nicht zerstörungsfrei rauskommt, und der chip bekommt die challenge und antwortet nur noch wie ne blackbox mit okay oder eben nicht und vergibt gleich noch session secret und so.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Das ist bei weitem nicht das einzige Problem in Österreich!

    Autor: GT 09.04.18 - 17:44

    Ja, das wäre auch meine Erwartungen gewesen. Habe aber selbst erleben müssen das es Bei UPC "nicht ganz" so gehandhabt wird.

  5. Re: Das ist bei weitem nicht das einzige Problem in Österreich!

    Autor: GT 09.04.18 - 17:46

    > Wtf. Gut dass ich da lang kein Ticket mehr gekauft hab

    Macht nichts, die Kreditkarten Details sind sicherlich noch vom letzten mal gespeichert. ;-)

  6. Re: Das ist bei weitem nicht das einzige Problem in Österreich!

    Autor: frostbitten king 13.04.18 - 19:52

    GT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wtf. Gut dass ich da lang kein Ticket mehr gekauft hab
    >
    > Macht nichts, die Kreditkarten Details sind sicherlich noch vom letzten mal
    > gespeichert. ;-)
    Hab keine. Also keine Physische. Nur eine Aufladbare :D. Gezahlt hab ich bei denen immer per EPS Online Überweisung ;). Aber bei der wirecard, ja sollen se machen, wenn die leer is is se leer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  2. Lehmann&Voss&Co. KG, Hamburg
  3. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€ (Vergleichspreis 79,99€)
  2. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)
  3. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20