1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tbone: Tesla mit Drohne gehackt

Welche geniale Überschrift

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche geniale Überschrift

    Autor: Hansi 30.04.21 - 10:32

    Was als nächstes? Mann mit Sternzeichen Löwe hat die PS5 gehackt? Bitte weiter so, Qualitätsjournalismus wird auf Dauer auch einfach langweilig.

  2. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: Wuestenschiff 30.04.21 - 10:44

    Wieso diesmal ist es doch tatäschlich wahr. Und sogar relevant! Wenn das per Drohne klappt kann man das Potentiell auch während der Fahrt machen.

  3. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: SirAstral 30.04.21 - 10:49

    Ich frage mich immer noch, was das Steak in der Überschrift verbleibt.

  4. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: smonkey 30.04.21 - 11:12

    SirAstral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich immer noch, was das Steak in der Überschrift verbleibt.

    > Die Sicherheitsforscher Ralph-Philipp Weinmann und Benedikt Schmotzle von der Firma Comsecuris präsentieren, wie sie mit einer Sicherheitslücke namens Tbone Connman in das Kontrollsystem des Fahrzeugs eindringen.

  5. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: smonkey 30.04.21 - 11:13

    Tja, Maximum an Buzzwords, Maximum an Aufmerksamkeit. Aber Minimum an Seriosität.

  6. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: smonkey 30.04.21 - 11:14

    Wuestenschiff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch während der Fahrt machen.

    Wofür?

    > Das Fahrzeug selbst zu steuern ist über den Angriff nicht möglich. Dafür kommt ein separates Embedded-System zum Einsatz.

  7. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: SirAstral 30.04.21 - 11:42

    Das ist ein TBone https://www.farmison.com/community/wp-content/uploads/2017/04/t-bone-steak.jpg

  8. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: Jakelandiar 30.04.21 - 11:51

    SirAstral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ein TBone www.farmison.com

    Nein das ist ein TBone "Steak". TBone alleine kann alles mögliche sein.

  9. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: ChMu 30.04.21 - 12:02

    Wuestenschiff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso diesmal ist es doch tatäschlich wahr. Und sogar relevant! Wenn das
    > per Drohne klappt kann man das Potentiell auch während der Fahrt machen.


    Es war wahr, es ist ja nicht mehr moeglich. Und Du willst waehrend der Fahrt ne Drohne starten um die Tueren zu oeffnen?
    Es ging nur darum, Tesla in die Ueberschrift zu bekommen. Da ist es egal ob es um Monate alte und lange geschlossene Luecken geht, um Abwasser Rohre oder herbei phantasierte Autopilot Fehler.
    Es ist egal das Unfaelle, Software Hacks oder Abwasser Rohre bei anderen Autoherstellern auftreten, das wird, wenn ueberhaupt, in einem Nebensatz erwaehnt (andere auch) aber Tesla muss in die Schlagzeile.

  10. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: SirAstral 30.04.21 - 12:31

    Quatsch... wenn man TBone hört, wissen alle, dass es um ein Steak geht :)

  11. Re: Welche geniale Überschrift

    Autor: Hansi 30.04.21 - 13:11

    Wuestenschiff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso diesmal ist es doch tatäschlich wahr. Und sogar relevant! Wenn das
    > per Drohne klappt kann man das Potentiell auch während der Fahrt machen.
    Die Drohne ist aber mit Abstand das unwichtigstes und verzichtbarste daran und hat eben nichts mit dem Kernthema zu tun. Man kann mittlerweile sehr vieles mit einer Drohne machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme