Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefon-Hacking: Das bewegte Leben…

Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: Casandro 08.10.12 - 14:28

    Ich meine Captain Crunch ist doch relativ angesehen. Hat der nicht gewusst, dass die Campus Party so eine merkwürdige Kommerz-Veranstaltung ist?

  2. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: hirnzilla 08.10.12 - 14:49

    meinste, den kennt heute noch jemand? Außerdem müssen auch angesehene Leute Geld verdienen, Ruhm kann man nicht essen, vor allem, wenn man keine Zähne hat.

  3. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: Casandro 08.10.12 - 15:04

    Doch, den kennt eigentlich so ziemlich jeder. Nur auf der "Campus Party" ist wohl eine Ansammlung von Leuten die ihn nicht kennen. Ich glaube auch nicht, dass er da Aufträge bekommt. Die Leute die da sind wissen nicht, warum man mehr für jemanden zahlen soll, nur weil der weiß was SQL-Injection ist.

  4. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: Whitey 08.10.12 - 15:05

    hirnzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meinste, den kennt heute noch jemand? Außerdem müssen auch angesehene Leute
    > Geld verdienen, Ruhm kann man nicht essen, vor allem, wenn man keine Zähne
    > hat.

    +1

    Ich find es jedenfalls völlig ok, dass er auf solche Veranstaltungen geht. Erstens bleibt er so auch einer jüngeren Generation als Begriff erhalten und zweitens kann er sich dadurch (vielleicht) auch sein Auskommen sichern.

  5. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: Casandro 08.10.12 - 15:48

    Ich finds traurig. Das ist so wie wenn die Beatles sich neu formieren und dann auf einer Möbelhauseröffnung spielen müssten.

  6. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: Charles Marlow 08.10.12 - 16:54

    > Ich finds traurig. Das ist so wie wenn die Beatles sich neu formieren und
    > dann auf einer Möbelhauseröffnung spielen müssten.

    Das hängt auch damit zusammen, dass man Hacker die letzten 20+ Jahre systematisch kriminalisiert hat und viele - gerade der ersten Generation - entsprechend schwerer eine dauerhafte Beschäftigung und Auskommen gefunden haben.

  7. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: petameter 08.10.12 - 18:57

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds traurig. Das ist so wie wenn die Beatles sich neu formieren und
    > dann auf einer Möbelhauseröffnung spielen müssten.

    Ich finde es ehrlich gesagt garnicht traurig - ich finde es toll, dass man etwas tut um im Geschäft zu bleiben. Für Außenstehende mögen solche Teilnahmen unwürdig wirken, das aber nur, weil sie ein übersteigertes Gesamtbild von der jeweiligen Person haben also z.B. von der Grandiosität der Dinge für die sie bekannt sind eine finanzielle und charakterliche Makellosigkeit ableiten - was illusorisch und naiv ist. Viele geniale Menschen sind arm, viele aussergewöhnlich Intelligente Menschen sind Arshclöcher und noch viel mehr erfolgreiche Menschen sind nicht sonderlich intelligent. Klingt komisch, ist aber so...

  8. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: Casandro 08.10.12 - 19:00

    Ich vermute mal, der hat gar nicht gewusst, wo er hin geht. Vielleicht wurde er vom Veranstalter eingeladen und glaubte, das wäre so ein Europäisches Hacker Camp. Nicht jeder überprüft so was genau.

  9. Re: Was macht eigentlich so jemand auf der Campus Party?

    Autor: DY 09.10.12 - 09:51

    Natürlich weiß er was er da macht.
    Eine promotion Tour für seine kommende Biographie und die Erwartung an einen Film zu steigern.
    Also auch Kommerz und damit passt es.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP, Köln
  4. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20