1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefonnummern für Facebook…

Karrierekiller Whatsapp

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Karrierekiller Whatsapp

    Autor: FattyPatty 30.08.16 - 16:07

    Wer mal Karriere machen möchte, muss auf Facebook und whatsapp verzichten. Ansonsten macht man sich aufgrund der minutiösen Datenerhebung schlicht zu angreifbar.

    Zumal die ja besser als Geheimdienste wissen, wer mit wem Kontakt hat und das auf in Zukunft Jahrzehnte zurück.

    Wenn man dann den falschen Kontakt hat, war es das. Da Facebook in Zukunft auch Nachrichtenagentur nr 1 sein wird, lancieren die dann einfach ne Story und fertig.

    Wer also wirklich mal was zu sagen haben möchte, muss eigentlich das Netz meiden. Mag heute noch nach aluhut klingen, aber was hat man sich vor Jahren über die nsa aufgeregt, dabei sammeln private Unternehmen weit weit mehr.

    Und deren Einfluss wächst. Bald gehört denen über autonomes fahren Transport und Verkehr.

  2. Re: Karrierekiller Whatsapp

    Autor: pre3 30.08.16 - 17:04

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer mal Karriere machen möchte, muss auf Facebook und whatsapp verzichten.
    > Ansonsten macht man sich aufgrund der minutiösen Datenerhebung schlicht zu
    > angreifbar.
    >
    > Zumal die ja besser als Geheimdienste wissen, wer mit wem Kontakt hat und
    > das auf in Zukunft Jahrzehnte zurück.
    >
    > Wenn man dann den falschen Kontakt hat, war es das. Da Facebook in Zukunft
    > auch Nachrichtenagentur nr 1 sein wird, lancieren die dann einfach ne Story
    > und fertig.
    >
    > Wer also wirklich mal was zu sagen haben möchte, muss eigentlich das Netz
    > meiden. Mag heute noch nach aluhut klingen, aber was hat man sich vor
    > Jahren über die nsa aufgeregt, dabei sammeln private Unternehmen weit weit
    > mehr.
    >
    > Und deren Einfluss wächst. Bald gehört denen über autonomes fahren
    > Transport und Verkehr.

    So ist es, alle wichtigen Entscheider befolgen diese Regel. Allerdings haben WA/FB eine andere Zielgruppe;-)

  3. Re: Karrierekiller Whatsapp

    Autor: TrudleR 30.08.16 - 17:12

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer mal Karriere machen möchte, muss auf Facebook und whatsapp verzichten.
    > Ansonsten macht man sich aufgrund der minutiösen Datenerhebung schlicht zu
    > angreifbar.
    >
    > Zumal die ja besser als Geheimdienste wissen, wer mit wem Kontakt hat und
    > das auf in Zukunft Jahrzehnte zurück.
    >
    > Wenn man dann den falschen Kontakt hat, war es das. Da Facebook in Zukunft
    > auch Nachrichtenagentur nr 1 sein wird, lancieren die dann einfach ne Story
    > und fertig.
    >
    > Wer also wirklich mal was zu sagen haben möchte, muss eigentlich das Netz
    > meiden. Mag heute noch nach aluhut klingen, aber was hat man sich vor
    > Jahren über die nsa aufgeregt, dabei sammeln private Unternehmen weit weit
    > mehr.
    >
    > Und deren Einfluss wächst. Bald gehört denen über autonomes fahren
    > Transport und Verkehr.

    Und wenn sie dich nicht drankriegen aufgrund deiner Historie, wird eben etwas erfunden.

    Wenn dir eine NSA das Leben schwer machen will, macht sie das, egal ob du dich dein Leben lang isoliert hast, oder nicht.
    Es wurden schon viele Menschen unter einem Vorwand ausgeschalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    Fürst Gruppe, Nürnberg
  2. IT-Projektleiter*in Intralogistiksoftware
    TEAM GmbH, Paderborn
  3. Referent (m/w/d) IT-Servicemanagement
    Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Berlin
  4. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de