Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tempora: Britischer Geheimdienst…

Tempora: Britischer Geheimdienst überwacht Deutsche-Telekom-Seekabel

Der britische GCHQ hört das Kabelsystem TAT-14 ab, über das ein großer Teil der deutschen Überseekommunikation läuft. Die Deutsche Telekom ist einer der Eigner und hat keine Ahnung. Vodafone und British Telecommunications (BT) sollen an der Überwachung beteiligt sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Witzig... (Seiten: 1 2 ) 35

    Maxiklin | 25.06.13 10:19 27.06.13 11:49

  2. Re: Witzig...

    Prypjat | 27.06.13 09:22 Das Thema wurde verschoben.

  3. Deutschlands nationale Sicherheit gefährdet 5

    hw75 | 25.06.13 12:48 26.06.13 20:40

  4. Wenn dem so ist.... (Seiten: 1 2 ) 21

    theWhip | 25.06.13 11:33 26.06.13 14:40

  5. Verschlüsselung? 4

    aaandy | 25.06.13 09:36 26.06.13 12:30

  6. Stasi (BND) trollen? 14

    flike | 25.06.13 08:56 26.06.13 12:12

  7. Mein Vodafone Handyvertrag ist so gut wie gekündigt. 12

    DY | 25.06.13 08:54 26.06.13 11:22

  8. Morgen/Heute in der Zeitung 11

    teenriot | 25.06.13 00:44 26.06.13 09:32

  9. Telekom "hat keine Ahnung" von der Überwachung 18

    Shred | 25.06.13 09:35 26.06.13 08:09

  10. Liebe Golem Leser, liebes Golem (Seiten: 1 2 ) 29

    Coconut | 25.06.13 02:10 26.06.13 08:06

  11. Weiter überwachen, 10

    mhrt1986 | 25.06.13 08:13 26.06.13 01:30

  12. Cool, Ausland überwacht und Inland vollzieht im Zweifel! (Seiten: 1 2 ) 23

    Analysator | 24.06.13 23:37 25.06.13 16:14

  13. @Golem 5

    pinguin x3 | 25.06.13 05:28 25.06.13 16:12

  14. Kaum kommt man den staatlichen Verbrechern auf dir Schliche.... 2

    kmke | 25.06.13 12:18 25.06.13 12:52

  15. Was leistet die Telekom alles für den BND? 2

    GebrateneTaube | 25.06.13 12:07 25.06.13 12:12

  16. Und dann noch Kabel Deutschland haben wollen.... 1

    theWhip | 25.06.13 11:35 25.06.13 11:35

  17. Auslandsgeheimdienst... 1

    nmSteven | 25.06.13 10:41 25.06.13 10:41

  18. Reaktion der Politik 2

    EvilSheep | 25.06.13 09:48 25.06.13 10:22

  19. Faszinierender Wandel 1

    RedCap1976 | 25.06.13 10:00 25.06.13 10:00

  20. Deja Vu 3

    borg | 25.06.13 00:33 25.06.13 09:56

  21. Was für den einen #NEULAND ist, ist für den anderen Voll-Transparent.... 1

    ichbert | 25.06.13 09:25 25.06.13 09:25

  22. Einfach mal die Konten von den VodaVögeln einfrieren 1

    MarioWario | 25.06.13 09:11 25.06.13 09:11

  23. Immer diese Raubmordkopierer 4

    DASPRiD | 25.06.13 01:23 25.06.13 08:33

  24. wie schön das Vodafone KD übernommen hat. 5

    mwr87 | 24.06.13 23:15 25.06.13 02:20

  25. zum glück... 1

    MaLock | 25.06.13 02:06 25.06.13 02:06

  26. Schicken wir denen die ... 2

    Natz | 24.06.13 23:45 24.06.13 23:58

  27. wegen Belangen der "nationalen Sicherheit" 1

    turageo | 24.06.13 23:45 24.06.13 23:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  2. itsc GmbH, Hannover
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Hays AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,99€
  3. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28