Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tempora: Britischer Geheimdienst…

Stasi (BND) trollen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stasi (BND) trollen?

    Autor: flike 25.06.13 - 08:56

    Der BND filtert die Mails nach tausenden Begriffen, auch PGP knacken soll laut einem Golem Artikel kein Problem sein. Was wäre, wenn wir alle, um den Verein zu trollen, einfach derartige Begriffe absichtlich häufig mit einbauen? Geprüft werden die gefilterten Mails sicher per Hand.

    Da reichen vermutlich schon irgendwelche Chemikalien in der Signatur :D

  2. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: Tamashii 25.06.13 - 09:09

    Dummerweise verhindern wir dadurch, dass diese ganzen Aktionen überhaupt für etwas gut sind.

    Andererseits will ich auch unbedingt etwas tun.

    Und wir sollten wahrschein auch nicht darauf warten, bis die Politik versteht, dass man Terrorismus durch Armutsbekämpfung und Freiheit (politische wie finanzielle) auflösen kann, und nicht durch Symptombekämpfung.

  3. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: dabbes 25.06.13 - 09:16

    Du meinst sowas wie:
    Da platzt die Bombe.
    Terror ohne Ende.
    Mit Anschlägen will ich nichts zu tun habne.
    Flugs AB4711 geht in die Luft.
    Landet natürlich auch wieder.
    Code: Schlumpftag
    ;-)

  4. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: mauorrizze 25.06.13 - 09:23

    Wäre doch mal ein sinnvoller Einsatz für die Spamnetzwerke ;o)

  5. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: Phreeze 25.06.13 - 09:23

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst sowas wie:
    > Da platzt die Bombe.
    > Terror ohne Ende.
    > Mit Anschlägen will ich nichts zu tun habne.
    > Flugs AB4711 geht in die Luft.
    > Landet natürlich auch wieder.
    > Code: Schlumpftag
    > ;-)


    Überweisungen trollen geht so tatsächlich mehr als einfach.
    schreib einfach das Wort Cuba in den Vermerk oder Nigeria oder so. Aus allererster Hand weiss ich, dass die Überweisung in ner Kontrollliste landet und die wird dann manuell bestätigt.

  6. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: shazbot 25.06.13 - 09:25

    Klingt wie ein deutsche Gangster-Rap-Liedtext. Du hast Talent.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  7. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: Tamashii 25.06.13 - 09:30

    Aber ist es jetzt gut, sowas zu tun, oder eher nicht?

    ich weiß, gut und böse existieren nicht bzw. nur in jedermanns Standpunkt, aber darüber hätte ich gerne ein paar kontroverse Argumente - bin mir da selber so unsicher...

  8. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: flike 25.06.13 - 09:40

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ist es jetzt gut, sowas zu tun, oder eher nicht?
    >
    > ich weiß, gut und böse existieren nicht bzw. nur in jedermanns Standpunkt,
    > aber darüber hätte ich gerne ein paar kontroverse Argumente - bin mir da
    > selber so unsicher...

    "Terror" ist erst einmal nur ein Vorwand, um die Überwachung zu legimitieren und die Menschen dazu zu bringen, weiter ihre Menschenrechte abzutreten. Eine Lüge, die so oft wiederholt wurde, dass wir (oder zumindest die breite Masse) es glaubt. Die Terroristen erschaffen wir selbst, in dem wir Soldaten in irgendwelche armen Länder schicken, die Ressourcen haben oder sich vom Doller als Leitwährung trennen wollen und dort fleißig ihre Hochzeiten bombardieren. Was ist Ursache, was die Wirkung, wechselt die Perspektive.

    In diesem Sinne finde ich es nicht verwerflich, solche Vereine zu trollen.

  9. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: thecrew 25.06.13 - 09:43

    "Dummerweise verhindern wir dadurch, dass diese ganzen Aktionen überhaupt für etwas gut sind. "

    Muahahahahahaaaaaa....

    Sicher.... Und die bösen Jungs unterhalten sich über Anschlage im Netz. Die lachen sich eher kapput über soviel Stupfsinn. Die schreiben dann eher das sie ne neue Freundin haben die super lieb ist und bald nen Kurztrip nach Malle machen wollen... übersetzt heißt das dann. Die Bombe ist scharf. :-D

    So oder so ähnlich.

    Emails versenden tun die jedenfalls nicht. Da kam neulich noch nen Bericht da wurde gesagt das die teilweise zwar email Konten haben. Damit aber nix verschicken. Die mail wird nur als Entwurf gespeichert. Und der nächste der sich auf dem Account einloggt ließt die dann. Verschickt wurde aber nichts. Der moderne "Tote" Briefkasten sozusagen.

  10. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: Tamashii 25.06.13 - 09:45

    Danke. So sehe ich das auch schon mal...

  11. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: flike 25.06.13 - 09:45

    Eben, weil es da nicht um Terroristen geht bei der Sache. Jedenfalls nicht in den Top 5 Gründen für die Überwachung - nur Vorwand.

  12. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: Prypjat 25.06.13 - 13:10

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du meinst sowas wie:
    > > Da platzt die Bombe.
    > > Terror ohne Ende.
    > > Mit Anschlägen will ich nichts zu tun habne.
    > > Flugs AB4711 geht in die Luft.
    > > Landet natürlich auch wieder.
    > > Code: Schlumpftag
    > > ;-)
    >
    > Überweisungen trollen geht so tatsächlich mehr als einfach.
    > schreib einfach das Wort Cuba in den Vermerk oder Nigeria oder so. Aus
    > allererster Hand weiss ich, dass die Überweisung in ner Kontrollliste
    > landet und die wird dann manuell bestätigt.

    Und ich habe bisher bei meinen Überweisungen für Bußgelder immer "Für Erotische Dienste" eingetragen.
    Na dann werde ich das mal ändern.

  13. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: AmokElfe 25.06.13 - 14:20

    Kennt ihr das hier? -> LeFloid der über den "Twittercode der Psychopathen" berichtet :)
    http://www.youtube.com/watch?v=QV1404IYkLs
    Da sind auch schöne Nachichten drin - Also ich wäre dabei und mache mir gleich erstmal nen par spam-emailadressen ala Osama@taliban.de oder so und sende das an sonstwo :) Vielleicht ja direkt dahin (BND) xD

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

  14. Re: Stasi (BND) trollen?

    Autor: Maxiklin 26.06.13 - 12:12

    Witziger Ansatz, wird aber wenig bringen :-) Auch der BND wird Spaßmails/-inhalte von ernsten unterscheiden können, auch per Script :D

    Und ob es witzig ist, wenn man es übertreibt, diverse Ermittlungsbehörden am A... zu haben, wage ich mal zu bezweifeln, wobei das bei uns noch geht, in anderen Ländern sind die weniger zimperlich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,95€
  2. 4,99€
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Bildbearbeitung: Rawtherapee 5.6 unterstützt hochauflösende Displays
    Bildbearbeitung
    Rawtherapee 5.6 unterstützt hochauflösende Displays

    Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Rawtherapee ist als Version 5.6 veröffentlicht worden. Sie enthält einen Pseudo-HiDPI-Modus, der die Benutzeroberfläche unabhängig von der Bildschirmgröße und Auflösung über verschiedene Displays hinweg glatt und scharf erscheinen lässt.

  2. Neuer Bordrechner: Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an
    Neuer Bordrechner
    Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an

    Tesla will alle neuen Fahrzeuge mit einem neuen Bordrechner für autonomes Fahren ausrüsten. Zudem hat Firmenchef Elon Musk angekündigt, dass die Autos sich bald in Robotaxis wandeln und ihrem Besitzer Geld einspielen könnten.

  3. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten ohne deren Zutun kaputtgegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.


  1. 07:53

  2. 07:29

  3. 21:11

  4. 12:06

  5. 11:32

  6. 11:08

  7. 12:55

  8. 11:14