Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terrorgefahr: USA heben Laptop-Bann…

Klar beschweren sich Flughäfen und Fluggesellschaften über...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klar beschweren sich Flughäfen und Fluggesellschaften über...

    Autor: RTC 18.07.17 - 14:55

    ...erweiterte Sicherheitsmaßnahmen. Die kosten nämlich Geld! Es ist eigentlich eine Schande, dass erst Druck aufgebaut werden muss, damit endlich modernisiert wird.
    Bisher hat man immer nur versucht das Risiko möglichst klein zu halten aber nicht (fast) auszuschliessen. Wenigstens bewegt man sich jetzt, hoffentlich, in die richtige Richtung.
    Wenn natürlich droht, dass Fluggäste aufgrund zu strenger Auflagen (Laptop Verbot, etc.) ausbleiben, vor allem die lukrativen Business- und First Class Kunden, dann geht es plötzlich doch.

  2. Re: Klar beschweren sich Flughäfen und Fluggesellschaften über...

    Autor: Xiut 18.07.17 - 17:13

    RTC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...erweiterte Sicherheitsmaßnahmen. Die kosten nämlich Geld! Es ist
    > eigentlich eine Schande, dass erst Druck aufgebaut werden muss, damit
    > endlich modernisiert wird.
    > Bisher hat man immer nur versucht das Risiko möglichst klein zu halten aber
    > nicht (fast) auszuschliessen. Wenigstens bewegt man sich jetzt,
    > hoffentlich, in die richtige Richtung.
    > Wenn natürlich droht, dass Fluggäste aufgrund zu strenger Auflagen (Laptop
    > Verbot, etc.) ausbleiben, vor allem die lukrativen Business- und First
    > Class Kunden, dann geht es plötzlich doch.

    So viel sicherer wird es dann auch nicht... Zumindest so lange sogar noch Feuerzeuge in der Kabine erlaubt sind, die eigentlich nicht verwendet werden dürfen.

    Wenn man sich aber mal anschaut wieso Aschenbecher auf der Toilette im Flugzeug Pflicht sind, obwohl überall im Flugzeug Rauchverbot herrscht, wird man schnell feststellen, dass man auch ohne Sprengstoff oder so und nur mit einem Feuerzeug ein Flugzeug zum Absturzt bringen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07