Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terrorismus: EU-Kommission will…

Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen

    Autor: toni84 16.04.18 - 13:38

    Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen.

    Ich habe mich neulich sehr gewundert, daß ich Fingerabdrücken für meinen neuen Personalausweis hätte zustimmen müssen. Ohne explizite Zustimmung wurde einfach angenommen, ich wäre dagegen. Aber damit machen wir es doch Kriminellen leicht, zu leicht, finde ich

  2. Re: Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen

    Autor: Dwalinn 16.04.18 - 14:19

    Die Daten werden eh in keiner Datenbank gespeichert daher hilft das der Polizei auch nicht wirklich. Genauer wäre ohnehin ein DNA Test

  3. Re: Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen

    Autor: Prinzeumel 16.04.18 - 14:31

    toni84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen.
    Wieso das denn?
    Da gibt es so neumodische Erfindungen die nennen sich Handschuhe. Kennste?

    >
    > Ich habe mich neulich sehr gewundert, daß ich Fingerabdrücken für meinen
    > neuen Personalausweis hätte zustimmen müssen. Ohne explizite Zustimmung
    > wurde einfach angenommen, ich wäre dagegen. Aber damit machen wir es doch
    > Kriminellen leicht, zu leicht, finde ich

  4. Re: Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen

    Autor: mannzi 16.04.18 - 15:44

    Davon ab sind von der einfachen Fälschung von Fingerabdrücken diese nichtmal einzigartig

  5. Re: Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen

    Autor: ArcherV 16.04.18 - 21:53

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Daten werden eh in keiner Datenbank gespeichert

    Das denkst du :)

    Bereits jetzt werden die Fingerabdrücke im EMA Programm gespeichert (freiwillig) und ja die Polizei hat da natürlich auch Zugriff drauf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.18 21:55 durch ArcherV.

  6. Re: Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen

    Autor: chefin 17.04.18 - 11:11

    toni84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Fingerabdrücken von allen wären Kriminelle besser zu packen.
    >
    > Ich habe mich neulich sehr gewundert, daß ich Fingerabdrücken für meinen
    > neuen Personalausweis hätte zustimmen müssen. Ohne explizite Zustimmung
    > wurde einfach angenommen, ich wäre dagegen. Aber damit machen wir es doch
    > Kriminellen leicht, zu leicht, finde ich

    Völlig korrekt. Du wirfst das Kaugummipapier weg, nicht korrekt in Mülleimer: Bussgeld

    Du kaufst dir ne Pizza, ist sie im Park, wirst sie in den Müll. Bussgeld(kein Hausmüll in öffentliche Papierkörbe).

    Du gehst bei Rot schnell noch über die Strasse, weil dein Bus schon wartet. Bussgeld(Taxi wäre billiger gewesen)

    Du hast dich erkältet und kannst im Stadtpark das Wasser nicht mehr halten beim abendlichen joggen...ja genau, Bussgeld.

    Aber du kannst natürlich gegen alles Widerspruch einlegen, wie das im Rechtsstaat so üblich ist. Beim nächsten Ausweis den du beantragst, ist es kein perso oder Pass mehr, sondern nur noch eine Aufenthaltsbestätigung, die nicht zum Grenzübertritt taugt. Den du bist ein Querulant mit deinen vielen Widersprüchen. Wie der Schwabe so schön sagt: du findest schneller eine Ausrede als eine Maus ein Loch.

    Interessante Welt in der du lebst. Ich bleibe aber lieber in meiner Welt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 24,99€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  2. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase
  3. Mobilfunk 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten
    FTTH
    Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten

    Gemeinden in Sachsen und Schleswig-Holstein bekommen Fiber To The Home. In Thallwitz wollen 63 Prozent den Anschluss von Deutsche Glasfaser.

  2. Agon AG322QC4: Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro
    Agon AG322QC4
    Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    Der Agon AG322QC4 ist ein speziell für Gamer gebauter Monitor: 144 Hz, Freesync und eine geringe Reaktionszeit sind gute Voraussetzungen dafür. Dabei liegt der neue Standard so langsam wohl bei 31,5 statt bisher nur 27 Zoll. Auch überraschend: die VGA-Buchse.

  3. E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"
    E-Sport
    DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

    Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun nach eigenen Aussagen ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.


  1. 17:15

  2. 16:55

  3. 16:06

  4. 15:41

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:35

  8. 14:20