1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tizen-Betriebssystem: "Könnte…
  6. Thema

Das Beste

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Das Beste

    Autor: Trollfeeder 05.04.17 - 14:13

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Wort Raubkopie ist aber auch extrem dämlich. Es handelt sich nicht um
    > einen Raub sondern um eine Kopie. Was ist dann bitte eine Raubkopie? Eine
    > geraubte Kopie? Wie jetzt? Wie kann man etwas rauben (es ist danach weg)
    > indem man es kopiert (original noch da)?

    Viel dämlicher ist das Wort Raub wegen der Gewaltkomponente die es enthält:
    "Der Raub behandelt die Wegnahme einer fremden beweglichen Sache mittels Gewalt gegen eine Person oder unter Androhung einer gegenwärtigen Gefahr für Leib und Leben mit der Absicht, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen. Der Raub setzt sich damit aus den Tatbeständen des Diebstahls, § 242 StGB, und der Nötigung, § 240 StGB, zusammen." -Wikipedia-

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  2. Re: Das Beste

    Autor: Trollfeeder 05.04.17 - 14:22

    Jehova, Jehova! ;)
    Also zu den Windows 10 Enterprise Lizenzen ab 25 habe ich auch nichts gefunden. Ich weiß nur das man einen KMS erst ab 25 Clients benutzen kann, aber wenn ich beim Licence Advisor als Menge 5 angebe bekomme ich die auch mit 210,- @ ausgepreist. Vielleicht mal anderen Reseller suchen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  3. Re: Das Beste

    Autor: Trollfeeder 05.04.17 - 14:23

    Einen anderen Fernseher vielleicht.^^ Nein, Spaß beiseite ich habe auch eine UE55 und Samsung hat mittlerweile eine Menge Funktionen rausgepatched, deshalb wird mein nächster wohl von einer anderen Firma sein.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  4. Re: Das Beste

    Autor: Trollversteher 05.04.17 - 14:25

    >Hat den Begriff Fanboy nicht Google in Kooperation mit Apple erfunden um diese ewigen Machtkämpfe auszulösen, durch die sie im Gespräch bleiben? Das war doch erst nach den 80gern ^^.

    Vor Google vs Apple gab's Apple vs Microsoft, davor Atari vs Amiga vs Microsoft, davor C64 vs. Amstrad/Schneider... parallel das Gleiche bei den Konsolen. Ob's den konkreten Begriff "fanboy" schon in den 80ern gab, weiss ich nicht, aber Fanboys und Hater gab es da auf jeden Fall schon^^

  5. Re: Das Beste

    Autor: Trollversteher 05.04.17 - 14:26

    >Das Wort Raubkopie ist aber auch extrem dämlich. Es handelt sich nicht um einen Raub sondern um eine Kopie. Was ist dann bitte eine Raubkopie? Eine geraubte Kopie? Wie jetzt? Wie kann man etwas rauben (es ist danach weg) indem man es kopiert (original noch da)?

    Weg ist der Teil vom Umsatz, geraubt wurde die Lizenz es zu nutzen. Aber egal, Du willst doch nicht behaupten, dass "Content Mafia" weniger "extrem dämlich" ist als "Raubkopierer"?

  6. Re: Das Beste

    Autor: Ho Lee Shitt 05.04.17 - 14:33

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Klar, ich hätte auch einfach die zu erwartende Reaktion zeigen, und ihn für
    > die Verwendung dieses Kindergarten-Begriffs bashen können, statt dessen
    > habe ich mich eben diesmal dazu entschieden, eine Grundsatzdiskussion über
    > Babysprache vom Zaun zu brechen das kann von allen, die es nicht
    > interessiert aber auch gerne ignoriert werden...

    ...ja, na wenn du diese diskussion für ernsthaft erfolgsversprechend hältst dann bitte. ansonsten ist der sinn dann doch eher überschaubar.

    > Sorry, Begriffe wie "Windoof" haben nicht das Geringste mit "Humor" zu tun,
    > nicht mal mit ganz viel Verständnis für Menschen, die in den 80ern stecken
    > geblieben sind. Deshalb spiele ich hier auch ganz sicher nicht die
    > "Humor-Polizei", denn Humor und Sarkasmus weiß ich durchaus zu schätzen -
    > billige Fanboy-Kampf-Klischees aus den 80ern dagegen weniger.

    ...naja, also ganz offensichtlich zumindest nicht dein humor. und trotzdem wage ich jetzt mal die behauptung aufzustellen, dass es leute gibt die das ernsthaft lustig finden. ...und wieso sollten sie das hier nicht äußern?
    und alleine die tatsache, dass du dein humor-verständniss hier als maßstab nimmst spricht schon wieder für "humor-polizei".
    ...finde allerdings, dass die begriffe eher in den 90ern geprägt wurden.

    P.S.: ...ist "fanboy" in dem zusammenhang eigentlich so viel besser?

  7. Re: Das Beste

    Autor: Trollversteher 05.04.17 - 14:55

    >...naja, also ganz offensichtlich zumindest nicht dein humor. und trotzdem wage ich jetzt mal die behauptung aufzustellen, dass es leute gibt die das ernsthaft lustig finden. ...und wieso sollten sie das hier nicht äußern?

    Habe ich ihnen ja auch nicht verboten, habe ich lediglich gesagt, was ich von solchen Begriffen halte. Zumal es mir um die *ernsthafte* Verwendung solcher Begriffe ging, nicht um Sarkasmus oder Ironie...

    >und alleine die tatsache, dass du dein humor-verständniss hier als maßstab nimmst spricht schon wieder für "humor-polizei".

    Wir können ja gerne mal darüber abstimmen, wer Begriffe wie "Windoof" wirklich lustig findet...

    >...finde allerdings, dass die begriffe eher in den 90ern geprägt wurden.

    Die wurden auch schon eifrig von Atari ST/Amiga/Mac Anhängern ab Mitte der 80er benutzt.

    >P.S.: ...ist "fanboy" in dem zusammenhang eigentlich so viel besser?

    Fanboy ist ein ziemlich eindeutig definierter Begriff, bei dem jeder weiß, was gemeint ist - ob einem der Begriff selber nun gefällt oder nicht, ist wohl etwas anderes. Und entstanden sind Verunglimpfungen wie "Windoof" nun mal in der Zeit der Homecomputer-Fan-Wars...

  8. Re: Das Beste

    Autor: Ho Lee Shitt 05.04.17 - 15:47

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wir können ja gerne mal darüber abstimmen, wer Begriffe wie "Windoof"
    > wirklich lustig findet...

    humor wird allerdings nicht auf grund von mehrheiten festgelegt! ...und wenn es nur ein einziger witzig findet, dann sollte er das recht dazu haben.

    >
    > >...finde allerdings, dass die begriffe eher in den 90ern geprägt wurden.
    >
    > Die wurden auch schon eifrig von Atari ST/Amiga/Mac Anhängern ab Mitte der
    > 80er benutzt.

    schwer vorstellbar, wenn windows erst mit beginn der 90er so richtig aus dem dos-schatten getreten ist. da war, in meinen errinnerungen, windows noch nicht (in dem maße) das thema der hater.

    >
    > Fanboy ist ein ziemlich eindeutig definierter Begriff, bei dem jeder weiß,
    > was gemeint ist - ob einem der Begriff selber nun gefällt oder nicht, ist
    > wohl etwas anderes. Und entstanden sind Verunglimpfungen wie "Windoof" nun
    > mal in der Zeit der Homecomputer-Fan-Wars...

    ...ja, ungefähr so eindeutig wie windoof. der punkt ist doch, dass beides in dem jetzigen zusammenhang eine wertung ist.

  9. Re: Das Beste

    Autor: Trollversteher 05.04.17 - 16:01

    >humor wird allerdings nicht auf grund von mehrheiten festgelegt! ...und wenn es nur ein einziger witzig findet, dann sollte er das recht dazu haben.

    Na, dann lass uns doch diesen einen, wackeren Recken, der "Windoof" tatsächlich noch witzig findet ausfindig machen. Dann werde ich ihn in Zukunft gerne von meinen Rants ausnehmen ;-)

    > Die wurden auch schon eifrig von Atari ST/Amiga/Mac Anhängern ab Mitte der
    > 80er benutzt.

    >schwer vorstellbar, wenn windows erst mit beginn der 90er so richtig aus dem dos-schatten getreten ist. da war, in meinen errinnerungen, windows noch nicht (in dem maße) das thema der hater.

    Auch wenn Windows in der breiten Allgemeinheit erst mit 3.1 Anfang der 90er angekommen ist, so gingen die OS-Streiterein und Stänkerein gegen Windows schon Ende der 80er mit Windows 2 und der Urheberrechtsklage durch Apple los.

    >...ja, ungefähr so eindeutig wie windoof. der punkt ist doch, dass beides in dem jetzigen zusammenhang eine wertung ist.

    "Fanboy" ist in Oxfords Advanced Learners Dictionary zu finden, "Windoof" habe ich im Duden nicht finden können. Und bitte nicht die Kausalität verdrehen, wer Begriffe wie "Windoof" verwendet, muss wohl damit rechnen als "fanboy" bzw "hater" bezeichnet zu werden, ich habe diesen Begriff ja nicht unmotiviert und ohne Anlass verwendet.

  10. Re: Das Beste

    Autor: FreiGeistler 05.04.17 - 16:52

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die einzige Arbeit die Samsung wirklich ernsthaft in die Sicherheit steckt:
    > Sie haben ihr Linux-System maximal vor regulären Usereingriffen
    > abgeschottet und sich sehr viel Mühe gegeben das System so stark in der
    > Funktionalität zu sabotieren dass es wirklich keinen Spass macht damit zu
    > arbeiten. Daher ist es kaum möglich den Kernel zu ersetzen weil der
    > TPM-ähnlich signiert und nicht austauschbar ist.

    Bei Samsung Galaxy dasselbe.
    Eigene proprietäre (instabile) Zeitsynchronisation statt NTP, Bootanimation proprietär statt Android default, kastrierte Toolbox-Tools, Knox... Alles was spass macht ersetzt Samsung durch was eigenes geschlossenes oder frickelt es unbrauchbar.

  11. Re: Das Beste

    Autor: ldlx 05.04.17 - 18:10

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir können ja gerne mal darüber abstimmen, wer Begriffe wie "Windoof"
    > wirklich lustig findet...
    hat nix mit "lustig" zu tun, aber schon mit Ironie/Sarkasmus/Zynismus. Windoof kann jeder mit dem gemeinten Produkt in Verbindung bringen. Und auch wenn ich selbst nur Windows für Server und Clients einsetze, kann ich die damit asoziierte Kritik daran verstehen, da auch bei Windows/Windoof nicht alles Gold ist was glänzt...

    Mit 3.1 habe ich angefangen (kann mich nicht an zu viel Schlechtes erinnern, auch wenn die Inbetriebnahme von Soundkarte und CD-Laufwerk damals noch einiger Klimmzüge bedurfte), bei Win95 gabs Bugs, bei 98 gabs Bugs, 2000 war so lala, XP hat neue Fehler dazugebracht, Vista war totlangsam (mangels potenter Hardware), 7 hatte seine Bugs (KB2775511 und die Offline-Sync von Office-Dokumenten... nur so als Beispiel), 8 hat seine Fehler, 8.1 hat seine Fehler und von 10 will ich echt nicht reden... selbst unter Win95 liefen Explorer und Energiesparmodus stabiler als mit dem neuesten Mist, dazu das Update-Debakel für alle unterstützten Betriebssysteme seit Juli 2016 (MS16-072 oder RDP-Reconnect, um nur zwei Beispiele zu nennen).

  12. Re: Das Beste

    Autor: Proctrap 05.04.17 - 19:06

    Das ist doch mal ein Argument.
    Ich schätze diese "Kalauer" sind eigentlich nur noch ein Ausdruck des Empfindens mancher wenn er an diesen Konzern denken muss.
    So wirklich lachen tut dabei keiner mehr.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
  2. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pitch Black in UHD und mit viel Bonus: Der Film, der Vin Diesel zum Star machte
Pitch Black in UHD und mit viel Bonus
Der Film, der Vin Diesel zum Star machte

Der Science-Fiction-Klassiker Pitch Black erscheint von Turbine in einer beeindruckenden Edition mit haufenweise Bonusmaterial und sogar einem Buch.
Von Peter Osteried

  1. Kinojahr 1982 Ein traumhaftes Jahr für Geeks
  2. Science-Fiction aus Deutschland Gibt's nicht? Gibt's schon!
  3. 50 Jahre Soylent Green Bedingt prophetisch

Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener