Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TLS-Zertifikat: Gesamter…

Bald auch in Deutschland?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald auch in Deutschland?

    Autor: Junior-Consultant 19.07.19 - 17:57

    Natürlich zum Schutz der Bevölkerung vor Hassrede, Rechtsextremismus und Klimaleugnung.

  2. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: CraWler 19.07.19 - 18:34

    Du kannst gift darauf nehmen das die konservativen Sicherheitsfanatiker von CDU/CSU das fordern werden. Leyen führt die Kommission, beste Zeiten für solche Gesetze. Die SPD wird natürlich wieder umfallen so wie immer.

    Deshalb braucht es Piraten in den Parlamenten.

  3. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: Raenef 19.07.19 - 19:32

    Aufgrund der im Internet gefunden Forderung führt die Bundesregierung die totale Kontrolle ein

    Aber niemand muss angst haben YouTube WhatsApp Facebook und fortnide funktionieren weiterhin

  4. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: mifritscher 19.07.19 - 19:33

    Nur: Bei uns würde sich dann auch ziviltechnisch was gröberes zusammenbrauen. In Kachachstan würde Protest einfach weggeballert werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.19 19:39 durch mifritscher.

  5. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: Potrimpo 19.07.19 - 20:42

    Nein, die AfD hat glücklicherweise nichts zu sagen. Da würde es dann gegen die "Linksversifften" gehen.

  6. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: CraWler 19.07.19 - 21:03

    In Kasachstan wurden Studenten die für Meinungsfreiheit demonstriert haben zu 25 Jahren Knast verurteilt.

    In Deutschland würde die Politik in den Teflon Modus schalten und Proteste ignorieren. So wie die Petition mit 4 Millionen Unterschriften gegen die Uploadfilter auch ignoriert würde.

    Das Beispiel HonKong zeigt aber auch das man selbst gegen ein autoritäres System was erreichen kann wenn die Mobilisierung hoch genug ist.



    ----------------------
    Ich bin Piratenpartei Wähler

  7. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: jjo 19.07.19 - 21:11

    Der Unterschied ist, dass das erst einmal eine Behauptung deinerseits ist.
    Beweisen können wirst du das nicht.
    Das die Bundesregierung hingegen seit einigen Jahren das das Böse Internet "reguliert" ist Gewissheit, für jeden ersichtlich und nachprüfbar.

    Vor kurzem, stand in meiner Lokalzeitung, hat ein CDU Mann übers Darknet referiert und behauptet, das würde nur für Kriminellen Krams benutzt werden.
    In Deutschland bräuchte es sowas ja gar nicht weil wegen Meinungsfreiheit usw.

    Während du also Angst hast, vor dem was sein >könnte<, wird das von dir befürchtete bereits in die Tat umgesetzt, allerdings von ganz anderen Leuten.

  8. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: tehabe 19.07.19 - 22:09

    Stimmt, völkische Nationalisten haben ja noch nie etwas schlechtes in Deutschland getan. Also jetzt außer einem Völkermord mit 6 Millionen Opfern und einen Krieg vom Zaun gebrochen der Deutschland in Schutt und Asche gelegt hat und noch 55 Millionen Menschen das Leben gekostet hat.

  9. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: BeatYa 19.07.19 - 22:35

    Heute erst bemerkt, dass Vodafone boerse.to sperrt und dabei auf Verstöße der Seite gegen das Urheberrecht hinweist.
    Das Internet ist doch schon lange nicht mehr frei.
    Dabei wollte ich doch nur an Infos gelangen.

  10. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: jjo 19.07.19 - 22:40

    tehabe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, völkische Nationalisten haben ja noch nie etwas schlechtes in
    > Deutschland getan. Also jetzt außer einem Völkermord mit 6 Millionen Opfern
    > und einen Krieg vom Zaun gebrochen der Deutschland in Schutt und Asche
    > gelegt hat und noch 55 Millionen Menschen das Leben gekostet hat.


    Du schmeißt ja gleich die dicke Atombombe auf den armen Spatzen.

  11. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: tehabe 19.07.19 - 23:53

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du schmeißt ja gleich die dicke Atombombe auf den armen Spatzen.

    Ich bin es einfach nur leid diese partei mit irgendwelchen euphemismen zu bezeichnen. wir können in einigen europäischen ländern sehen, was passiert wenn solche parteien an die macht kommen. und dann sieht es für niemanden gut aus.

  12. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: Junior-Consultant 19.07.19 - 23:58

    tehabe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jjo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Du schmeißt ja gleich die dicke Atombombe auf den armen Spatzen.
    >
    > Ich bin es einfach nur leid diese partei mit irgendwelchen euphemismen zu
    > bezeichnen. wir können in einigen europäischen ländern sehen, was passiert
    > wenn solche parteien an die macht kommen. und dann sieht es für niemanden
    > gut aus.

    Stimmt, die Zustimmung von Salvini, Orban etc. ist deswegen auch sehr gering. Oh, Wait.

  13. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: rugel 20.07.19 - 00:01

    Tjoa - bei mir sperrt sich boerse selbstständig und verlang nach dem lustigen Casual Game names Recaptcha, weil Cloudfare der Meinung ist meine Client IP wäre böse.

  14. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: jjo 20.07.19 - 00:51

    > was passiert wenn solche parteien an die macht kommen

    Ich sehe nichts und ich weiß auch nicht was du meinst.
    Ich weiß auch nicht wer "solche" Partein sein sollen.

    Du beschäftigst dich hier mit einer Partei die keine Minute regiert hat statts mit Parteien, die seit Jahren daran arbeiten unsere freie Kommunikation einzuschränken und immer mehr von unserem Leben und Denken in Erfahrung bringen wollen.

    Dein tun und handeln wird geleitet von der Angst, die man dir auf allen Kanälen einhämmert.

  15. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: Sharra 20.07.19 - 05:07

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, die AfD hat glücklicherweise nichts zu sagen. Da würde es dann gegen
    > die "Linksversifften" gehen.

    Linksgrünversifften. Wenn schon, dann bitte korrekte Schimpfwortterminologie. Sonst sind die Nazis wieder traurig.

  16. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: blaub4r 20.07.19 - 07:15

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > was passiert wenn solche parteien an die macht kommen
    >
    > Ich sehe nichts und ich weiß auch nicht was du meinst.
    > Ich weiß auch nicht wer "solche" Partein sein sollen.
    >
    > Du beschäftigst dich hier mit einer Partei die keine Minute regiert hat
    > statts mit Parteien, die seit Jahren daran arbeiten unsere freie
    > Kommunikation einzuschränken und immer mehr von unserem Leben und Denken in
    > Erfahrung bringen wollen.
    >
    > Dein tun und handeln wird geleitet von der Angst, die man dir auf allen
    > Kanälen einhämmert.


    Ja das kann ich auch nicht verstehen. Sie haben uns die Rente zerlegt weil die Versicherungswirtschaft es so wollte.
    Autobahnen privatisiert und damit erpressbar gemacht.
    Haben ein riesiges Medien Monopol gebaut was aus 5 Verlagen besteht.
    Internet wird an vielen Stellen eingeschränkt.
    Wollen des Volkes wird ständig und überall ignoriert.

    Und sie verteidigen diese flachpfeifen da oben immer weiter.

  17. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: rv112 20.07.19 - 07:16

    BeatYa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute erst bemerkt, dass Vodafone boerse.to sperrt und dabei auf Verstöße
    > der Seite gegen das Urheberrecht hinweist.
    > Das Internet ist doch schon lange nicht mehr frei.
    > Dabei wollte ich doch nur an Infos gelangen.

    Du nutzt ernsthaft die ISP DNS?

  18. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: eidolon 20.07.19 - 08:42

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, die AfD hat glücklicherweise nichts zu sagen.

    Seit wann braucht man die AfD um Überwachungsgesetze einzuführen?

  19. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: nf1n1ty 20.07.19 - 09:04

    Junior-Consultant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, die Zustimmung von Salvini, Orban etc. ist deswegen auch sehr
    > gering. Oh, Wait.

    1. Hatten in der Geschichte schon ganz andere und viel schlimmere Übeltäter "hohe" Zustimmungswerte

    2. Ist Orban ein schlechtes Beispiel, nachdem er die öffentlichen Medien inkl. staatlicher Nachrichtenagentur (fast einzige Informationsquelle für die Landbevölkerung) gekapert hat und den Wahlkampf gesetzlich zugunsten der Regierungspartei umgeformt hat

    3. Ist Salvini ebenfalls mit der Hilfe Berlusconis Medienmacht Herr einer mächtigen Propagandamaschine. Von der absoluten Mehrheit trotzdem noch weit entfernt mit seinen 17%.

    Das alles ist zumindest zu berücksichtigen, wenn man solche Beispiele vergleichen will.
    Die Springer-Maschine in DE ist natürlich auch nicht unschuldig an so mancher Misinformation im Lande, aber es hat halt nicht dieses Ausmaß.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  20. Re: Bald auch in Deutschland?

    Autor: Snoozel 20.07.19 - 09:04

    > Und sie verteidigen diese flachpfeifen da oben immer weiter.

    Das verstehe ich auch absolut nicht. Unsere derzeitige Regierung bring statt ständiger Erhöhung von Steuern, Abgaben und Energiepreisen nichts auf die Reihe und trotzdem wird weiter so gewählt. Und es gibt nun wirklich genug andere Parteien in Deutschland.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  2. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. BWI GmbH, Hilden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,95€
  2. 4,99€
  3. 39,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
    Arbeit
    Hilfe für frustrierte ITler

    Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
    Von Robert Meyer

    1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
      Routerfreiheit
      Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

      Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

    2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
      Mercedes EQV
      Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

      Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

    3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
      Fogcam
      Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

      Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


    1. 18:01

    2. 17:40

    3. 17:03

    4. 16:41

    5. 16:04

    6. 15:01

    7. 15:00

    8. 14:42