Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TLS-Zertifikat: Gesamter…

politische Konsequenzen der kasachischen Regierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. politische Konsequenzen der kasachischen Regierung

    Autor: Mindfield 19.07.19 - 22:06

    Damit riskieren aber beide Firmen politische Konsequenzen der kasachischen Regierung

    Was für Konsequenzen sollen das sein?
    Google und Mozilla (und andere) sollten Kasachstan den Finger zeigen und alle Server dort abschalten bzw. ihre Dienste dort blockieren.
    Das wäre die einzige Reaktion, die ich verstehen könnte.

  2. Re: politische Konsequenzen der kasachischen Regierung

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.19 - 23:01

    Jup, die knapp 19 Millionen Kasachen machen keinen unterschied/das Internetz nicht wesentlich ärmer, knapp 25 Millionen Nordkoreaner fehlen uns ja auch nicht und auf 1,5 Milliarden Chinesen konnte Google ja auch verzichten ...

  3. Re: politische Konsequenzen der kasachischen Regierung

    Autor: Mindfield 20.07.19 - 22:28

    Stimmt schon, Aktionäre sind natürlich wichtiger.
    Sympathien bringen kein Geld.
    Wär ja auch schlimm wenn eine Firma mal für etwa einstehen würde.
    Warum kotzt mich diese Welt nur so an.

  4. Re: politische Konsequenzen der kasachischen Regierung

    Autor: konsolent 20.07.19 - 22:58

    vmtl möchte die kasachische Regierung politisch kante zeigen auf einem feld, das sie technisch als politische herausforderderung zu begreifen scheint, ohne dem gewachsen erscheinen zu wollen, geschweige dazu befähigt zu wirken.

  5. Re: politische Konsequenzen der kasachischen Regierung

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.19 - 21:50

    Na wenn Google und Mozilla für den Schutz ihrer Nutzer vor staatlichen Zugriffen eintreten müssten sie den Nutzbarkeit ihrer Browser und Dienstleistungen für Kasachstan einstellen, alles andere gefährdet schließlich deren Schutz, oder nicht?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.19 21:53 durch ML82.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59