Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TLS-Zertifikate…

Update: Hetzner, INWX

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update: Hetzner, INWX

    Autor: felix.schwarz 11.09.17 - 17:12

    Hetzner (Quellen Hetzner Kundenforum): "Wir schauen uns das im Laufe der kommende Woche an. Technisch sind unsere Nameserver dazu schon in der Lage." (Aussage letzte Woche)
    "Wir arbeiten aktuell an diesem Problem und werden zeitnah diesen Record zur Verfügung stellen." (Aussage diese Woche)

    Der Berliner Domain-Hoster INWX unterstützt CAA bereits (https://www.inwx.de).

  2. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: hannob (golem.de) 11.09.17 - 17:47

    Gibt es zu dem Hetzner-Forumseintrag einen Link?

  3. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: felix.schwarz 11.09.17 - 18:02

    https://forum.hetzner.de/thread/24469-caa-resource-record/?postID=246573#post246573

  4. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: Schattenwerk 11.09.17 - 19:59

    inwx ist einfach bester Laden :)

  5. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: ConiKost 11.09.17 - 21:55

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > inwx ist einfach bester Laden :)

    Grundsätzlich ja, dafür bis heute kein DNSSEC-Support für deren primäre DNS-Server..

  6. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: felix.schwarz 11.09.17 - 22:03

    ConiKost schrieb:
    > Grundsätzlich ja, dafür bis heute kein DNSSEC-Support für deren primäre
    > DNS-Server..

    Verstehe ich nicht so ganz: Ich habe bei denen Domains mit aktiven DNSSec (nur DNS-Server von INWX, keine eigene Infrastruktur oder Drittanbieter) - eventuell mal beim Support fragen?

  7. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: ConiKost 11.09.17 - 22:31

    felix.schwarz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConiKost schrieb:
    > > Grundsätzlich ja, dafür bis heute kein DNSSEC-Support für deren primäre
    > > DNS-Server..
    >
    > Verstehe ich nicht so ganz: Ich habe bei denen Domains mit aktiven DNSSec
    > (nur DNS-Server von INWX, keine eigene Infrastruktur oder Drittanbieter) -
    > eventuell mal beim Support fragen?

    Okay, das wäre dann tatsächlich neu. Hast du was dafür tun müssen?
    Vor 2 Monaten war weiterhin die Aussage, geht nicht, bzw. nur als Secondary DNS.
    Bin ja dort auch aktuell Kunde, fahre aber DNSSEC via Core-Networks, weils eben dort nicht geht.

    In deren KB steht davon noch nix:
    https://kb.inwx.com/?action=artikel&cat=3&id=22&artlang=de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.17 22:33 durch ConiKost.

  8. Re: OVH

    Autor: masel99 12.09.17 - 02:46

    Aussage 22.08.
    "Die Einführung dieses Typs wird momentan noch geprüft und wir haben leider noch kein Datum vorliegen."

    heute: funktioniert nicht...

  9. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: felix.schwarz 12.09.17 - 09:23

    ConiKost schrieb:
    > Okay, das wäre dann tatsächlich neu. Hast du was dafür tun müssen?

    Bei mir funktioniert das seit März 2016. Ich hatte mich damals an den Support gewandt, es gab glaube ich etwas hin- und her, weil ich das als einer der ersten Kunden aktiviert bekam und nicht alle Support-Mitarbeiter davon wussten.

  10. Re: OVH

    Autor: felix.schwarz 12.09.17 - 09:26

    masel99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aussage 22.08.
    > "Die Einführung dieses Typs wird momentan noch geprüft und wir haben leider
    > noch kein Datum vorliegen."
    >
    > heute: funktioniert nicht...

    Ja, korrekt. Hetzner hatte ich v.a. deswegen aufgeführt, weil der Artikel Hetzners offenbar veraltete Aussage wiedergibt, dass CAA-Support erst zusammen mit DNSSEC implementiert werden würde. Insofern ist diese neue Entwicklung als Hintergrundinformation ev. hilfreich.

  11. Re: Update: Hetzner, INWX

    Autor: ConiKost 12.09.17 - 13:17

    felix.schwarz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConiKost schrieb:
    > > Okay, das wäre dann tatsächlich neu. Hast du was dafür tun müssen?
    >
    > Bei mir funktioniert das seit März 2016. Ich hatte mich damals an den
    > Support gewandt, es gab glaube ich etwas hin- und her, weil ich das als
    > einer der ersten Kunden aktiviert bekam und nicht alle Support-Mitarbeiter
    > davon wussten.

    Danke! Ich habe inzwischen Nachgefragt und eine Bestätigung bekommen. Nur nicht, was ich dafür tun muss ;-) Klingt gut, dann kann ich endlich den externen DNS ablösen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Deloitte, Leipzig
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-50%) 14,99€
  4. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11