Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tor-Gründer Dingledine: "Es gibt kein…

Ich kann's auch nicht mehr hören

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kann's auch nicht mehr hören

    Autor: genussge 01.08.17 - 12:45

    "Das sogenannte Darknet" ... Zu oft wird der Begriff in den Nachrichten im Zusammenhang mit kriminellen Ereignissen genannt.

    Der 0815-Zuschauer kennt nicht die Hintergründe zum TOR-Netzwerk. Somit erhält TOR durch den Begriff "Darknet" einen schlechten Ruf - und das zu unrecht.

  2. Re: Ich kann's auch nicht mehr hören

    Autor: DeathMD 01.08.17 - 12:58

    War letzten positiv überrascht bei einer Doku zum Thema "Darknet" von irgendeinem der öffentlichen Sender. Die Journalistin hat da einfach ihre Eindrücke geschildert und das sie zuerst auch annahm, dass darüber nur Drogenhandel etc. läuft. Erst bei der Recherche hat sie dann erkannt, dass dem nicht so ist und TOR kein Hort für Verbrecher ist, diese dort aber natürlich auch anzutreffen sind. Fazit war, dass bei allen negativen Seiten, die positiven klar überwiegen und es zur Freiheit der Menschen in vielen Teilen der Welt beiträgt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Schließ den Ort des Verbrechens endlich

    Autor: Mopsmelder500 01.08.17 - 13:03

    Wir wollen alle ein eigenes Auto und keinen Bahnhof mehr

  4. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: Muhaha 01.08.17 - 13:04

    Mit Schokolade und Nüssen!

  5. Re: Ich kann's auch nicht mehr hören

    Autor: thecrew 01.08.17 - 13:33

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Das sogenannte Darknet" ... Zu oft wird der Begriff in den Nachrichten im
    > Zusammenhang mit kriminellen Ereignissen genannt.
    >
    > Der 0815-Zuschauer kennt nicht die Hintergründe zum TOR-Netzwerk. Somit
    > erhält TOR durch den Begriff "Darknet" einen schlechten Ruf - und das zu
    > unrecht.

    Aber Darknet hört sich halt cool an.. So nach Hackers die mit Skimasken und grauen Hoodies im halbdunklen Zimmer vor dem PC sitzen. (Deswegen ja auch "Dark"net). Nicht zu verwechseln mit Darkroom.

    So in etwa stellt sich doch der Durchschnittsbürger das "Darknet" vor.

    Die Leute wollen halt bespaßt werden. So wie sie es aus den Serien im TV kennen.

  6. Re: Ich kann's auch nicht mehr hören

    Autor: Proctrap 01.08.17 - 13:53

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Das sogenannte Darknet" ... Zu oft wird der Begriff in den Nachrichten
    > im
    > > Zusammenhang mit kriminellen Ereignissen genannt.
    > >
    > > Der 0815-Zuschauer kennt nicht die Hintergründe zum TOR-Netzwerk. Somit
    > > erhält TOR durch den Begriff "Darknet" einen schlechten Ruf - und das zu
    > > unrecht.
    >
    > Aber Darknet hört sich halt cool an.. So nach Hackers die mit Skimasken und
    > grauen Hoodies im halbdunklen Zimmer vor dem PC sitzen. (Deswegen ja auch
    > "Dark"net). Nicht zu verwechseln mit Darkroom.
    >
    > So in etwa stellt sich doch der Durchschnittsbürger das "Darknet" vor.
    >
    > Die Leute wollen halt bespaßt werden. So wie sie es aus den Serien im TV
    > kennen.

    und mit grünen Konsolen aus 0 & 1, in dem der Hacker herum tippt & von Anfang an alles erkennt
    als alternative neuerdings: super inszenierte grafische
    Oberflächen welche im Vollbild alles liefern was man sich wünscht

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  7. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: Jakelandiar 01.08.17 - 14:50

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Schokolade und Nüssen!

    Was sind das für halbe informationen? Anzahl der Kugeln? Art des Eises? Was für Schokolade? Was für Nüsse? Mit oder ohne Sahne?

    Wie soll dir so jemand jemals den Wunsch erfüllen?

  8. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: muhviehstah 01.08.17 - 18:23

    Bin ich der einzige bei dem es schon bei jedem reinschnuppern seit Jahren immer total lahm ist?

    Ne gute Onion Linkliste hatte ich auf die schnelle (Bruchteil von dem was ich sonst mit googlen verschwende :D) auch nicht gefunden.

    Drogen, Waffen, Kinderpornos oder was auch immer such ich eh nicht.
    Fand es jnteressant mal zu sehen was dort so auf den Marketplaces angeboten wird. (Non xxx)

    Als Itler der gerne Stunden an seinem Linux Bastelt und damit gern mal Probleme mit seiner Freundin hat, hat sich mit also ein Sinn erschlossen dafür mal mehr Geduld aufzubringen.

    Sicher im Netz unterwegs sein kann ich auch so, wenn ich muss und will.

    Also.. Wozu nutzt ihr das Tor Netz? Nutzt ihr es täglich, habt gute Bookmarks? Performance ?

  9. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: Snowi 02.08.17 - 05:27

    muhviehstah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also.. Wozu nutzt ihr das Tor Netz? Nutzt ihr es täglich, habt gute
    > Bookmarks? Performance ?

    Ich nutze es doch relativ selten, habe mir aber vorgenommen es in Zukunft öfter zu nutzen.
    Ohnehin nutze ich Tor quasi gar nicht für Hidden Services, sondern nur zum "normalen Surfen".
    Streaming jeder Art kann man ohnehin aufgrund der Performancr vergessen, dafür dann lieber einen vertrauenswürdigen VPN.
    Mit der Performance zum surfen komme ich gut klar. Im Schnitt 100-300ms Ping & 50-150kb/s Downstream.
    Ist halt nicht besonders toll, aber zum surfen, emails checken rtc. reicht es.

  10. Re: Ich kann's auch nicht mehr hören

    Autor: Noppen 02.08.17 - 09:00

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War letzten positiv überrascht bei einer Doku zum Thema "Darknet" von
    > irgendeinem der öffentlichen Sender. Die Journalistin hat da einfach ihre
    > Eindrücke geschildert und das sie zuerst auch annahm, dass darüber nur
    > Drogenhandel etc. läuft. Erst bei der Recherche hat sie dann erkannt, dass
    > dem nicht so ist und TOR kein Hort für Verbrecher ist, diese dort aber
    > natürlich auch anzutreffen sind. Fazit war, dass bei allen negativen
    > Seiten, die positiven klar überwiegen und es zur Freiheit der Menschen in
    > vielen Teilen der Welt beiträgt.

    Allein der Begriff "Darknet" ist tendenziös. Wenn schon eine studierte, womöglich kritische Journalistin allein aufgrund dieser Bezeichnung davon ausgeht, dass man da nur Haschisch und Pistolen downloaden kann...

    Edit: Tüpos



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.17 09:02 durch Noppen.

  11. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: azeu 02.08.17 - 10:49

    E-Mails checken über TOR halte ich persönlich für nicht ganz so sinnvoll. Die Anonymität von TOR wird dadurch komplett aufgehoben. Dann kannst Deine Mails auch gleich ohne TOR checken.

    ... OVER ...

  12. Re: Ich kann's auch nicht mehr hören

    Autor: Herr Ahlers 02.08.17 - 11:31

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Das sogenannte Darknet" ... Zu oft wird der Begriff in den Nachrichten
    > im
    > > Zusammenhang mit kriminellen Ereignissen genannt.
    > >
    > > Der 0815-Zuschauer kennt nicht die Hintergründe zum TOR-Netzwerk. Somit
    > > erhält TOR durch den Begriff "Darknet" einen schlechten Ruf - und das zu
    > > unrecht.
    >
    > Aber Darknet hört sich halt cool an.. So nach Hackers die mit Skimasken und
    > grauen Hoodies im halbdunklen Zimmer vor dem PC sitzen. (Deswegen ja auch
    > "Dark"net). Nicht zu verwechseln mit Darkroom.
    >
    > So in etwa stellt sich doch der Durchschnittsbürger das "Darknet" vor.

    Wieso ist doch auch so. Hab' ich letztens erst mit eigenen Augen eine Berichterstattung auf RTL II gesehen. Da sahen die genauso aus, wie du es schilderst. So sieht die Wahrheit aus. Echt jetz'

  13. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: Garius 02.08.17 - 11:42

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Schokolade und Nüssen!
    Da kann ich dir wärmstens Nogger Choc empfehlen. Das hat eine nussige Hülle und einen leckeren Nougatkern. Ess ich seit Jahrzehnten.

  14. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: honk 02.08.17 - 15:07

    muhviehstah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der einzige bei dem es schon bei jedem reinschnuppern seit Jahren
    > immer total lahm ist?
    Nö geht mir auch so. Eigentlich würde ich gerne aus Prinzip immer über TOR surfen, aber das ist auf Dauer unerträglich, spätestens wenn Videos in den Websites auftauchen. Dazu kommt das es vor Tracking auch nur mangehaft schützt, was ich für mich persönlich für ein viel größeres Problem halte als die Verschleierung der IP Adresse.

    Und mit den Hidden Services habe ich nur mal nen Nachmittag verbracht, als wieder ein Bericht über das böse Darknet kam, keine Ahnung wo da relevante Inhalte versteckt sind. Ein paar obscure politische Statments, das ein oder andere Forum ohne Inhalt, natürlich porn aber nichts was es nicht auch in schnell und HD auf den einschlägigen legalen Seiten gäbe und gefühlt 90% scammer.

  15. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: freddypad 02.08.17 - 15:18

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit Schokolade und Nüssen!
    > Da kann ich dir wärmstens Nogger Choc empfehlen. Das hat eine nussige Hülle
    > und einen leckeren Nougatkern. Ess ich seit Jahrzehnten.


    Ist das nicht längst schlecht geworden, wenn Du das seit Jahrzehnten isst? Du musst wirklich mal schneller aufessen! :-)

  16. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: Jakelandiar 02.08.17 - 16:50

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das nicht längst schlecht geworden, wenn Du das seit Jahrzehnten isst?
    > Du musst wirklich mal schneller aufessen! :-)

    Bei dem Zeitraum hat es doch schon lange angefangen sich selbst zu vervielfältigen. Da muss er auch selbst keine Kraft mehr aufwenden, einfach pfeifen und ein stück rennt in den Mund rein.

  17. Re: Ich will ein Eis!

    Autor: LordSiesta 02.08.17 - 22:20

    muhviehstah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne gute Onion Linkliste hatte ich auf die schnelle (Bruchteil von dem was
    > ich sonst mit googlen verschwende :D) auch nicht gefunden.

    Wie wär's hiermit: https://darkwebnews.com/deep-web-links/
    Sieht recht ordentlich aus. Alternativ könntest du dir auch diese vielgelobte Darknet-Doku anschauen, darin sind auch Onion-Adressen zu sehen (hab eine davon getestet und bin in einen Timeout gelaufen, die könnten also echt sein).

    Eher selten sind auch Linklisten auf 4chan.org/b unterwegs, allerdings muss man Glück haben, die zu erwischen (in der Regel ist da so viel los, dass Threads mit geringer Beteiligung schon innerhalb von 20 Minuten auf die letzte Seite rutschen und dann gelöscht werden).

    > Also.. Wozu nutzt ihr das Tor Netz?

    Sag ich nicht, ist privat ;-)

    > Nutzt ihr es täglich, habt gute
    > Bookmarks? Performance ?

    Täglich nutze ich es nicht, aber wenn, bin ich mit der Performance durchaus zufrieden (der Flaschenhals ist sowieso die virtuelle Maschine, die ich dafür benutze). Mit Geduld funktionieren auch Online-Videos, wobei ich mittlerweile dazu übergegangen bin, Videos herunterzuladen und lokal anzusehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50