1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Torii: Neues IoT-Botnetzwerk ist…

Klasse, Dinge für die Ewigkeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klasse, Dinge für die Ewigkeit

    Autor: Schattenwerk 28.09.18 - 22:12

    Der normale Benutzer wird seine IoT-Geräte nicht auf Schwachstellen oder einen Befall prüfen und somit bleibt dieser Schädling vermutlich die nächsten Jahre sein Dasein fristen.

  2. Re: Klasse, Dinge für die Ewigkeit

    Autor: Bouncy 29.09.18 - 10:57

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der normale Benutzer wird seine IoT-Geräte nicht auf Schwachstellen oder
    > einen Befall prüfen
    Das macht wohl nicht einmal der fortgeschrittene Nutzer, selbst wenn er es könnte, da muss man ja schon seeehr nerdig sein um sich das zum Hobby zu machen. Nie im Leben hätte ich Lust mich in das Thema reinzusteigern. Insofern ja, ist ein Problem von ordentlichem Ausmaß...

  3. Re: Klasse, Dinge für die Ewigkeit

    Autor: FreiGeistler 30.09.18 - 00:58

    ...gibt doch dieses Brickerbot-Dingens, welches das Netz nach IoT mit Lücken durchscannt und bei Funden diese Nutzt um die Firmware zu löschen.

  4. Re: Klasse, Dinge für die Ewigkeit

    Autor: Spaghetticode 30.09.18 - 19:50

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...gibt doch dieses Brickerbot-Dingens, welches das Netz nach IoT mit
    > Lücken durchscannt und bei Funden diese Nutzt um die Firmware zu löschen.

    In so einem Fall gehe ich mit dem Gerät zum Händler: „Das Gerät macht nichts mehr. Gestern ging's noch. Bitte reparieren, da ist noch Gewährleistung drauf.“ An einen Schadsoftwarebefall denke ich in so einem Fall nicht.

    Vermutlich repariert der Hersteller das Gerät, ohne sich dabei was zu denken, und ich bekomme das Gerät mit den gleichen Sicherheitslücken zurück.

  5. Re: Klasse, Dinge für die Ewigkeit

    Autor: FreiGeistler 01.10.18 - 14:11

    Mist :-\

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, deutschlandweit
  2. Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Hannover
  3. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,75€
  2. 49,99€ (Release 7. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land