Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Transhumanismus: Der Hacker, der die…

Transhumanismus: Der Hacker, der die Biologie überwinden will

Tim Cannon lässt sich Technik lieber implantieren, als sie nur am Handgelenk zu tragen. Der Biohacker betrachtet den menschlichen Körper als "fundamental fehlerhaft".

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Diese Technologie ist inkonsistent und korrumpiert 7

    Rafael19809 | 16.10.13 14:32 25.11.13 18:32

  2. Meine Geile Zukunftsvision: Inside (Seiten: 1 2 3 ) 56

    Anarcho_Kommunist | 15.10.13 19:38 18.10.13 12:05

  3. Zack, da war die Hand ab 3

    crmsnrzl | 16.10.13 16:35 17.10.13 08:12

  4. Gehts nur mir so (Seiten: 1 2 ) 26

    lala1 | 15.10.13 17:02 16.10.13 21:36

  5. Da werden sich die Bakterien ja freuen ;-) 3

    tillej | 15.10.13 23:50 16.10.13 16:20

  6. Bin ich der einzige, der da an Borg, Cyberman, Cylonen, Daleks und Bioforge denkt? 3

    David64Bit | 16.10.13 15:14 16.10.13 16:11

  7. Vielleicht sollte er sich einmal Ghost in the Shell ansehen 2

    tingelchen | 16.10.13 14:59 16.10.13 15:23

  8. Heimweh nach der Matrix? 2

    NukeOperator | 16.10.13 14:35 16.10.13 14:59

  9. Dass wir irgendwann gechippt werden sollen ist logisch. Totale Kontrolle. 2

    DY | 16.10.13 07:51 16.10.13 14:14

  10. Schwätzer: "er könnte" 2

    Bouncy | 16.10.13 09:26 16.10.13 14:13

  11. "fundamental fehlerhaft" 19

    superduper | 15.10.13 21:04 16.10.13 14:00

  12. cybermen 4

    Barast | 16.10.13 08:49 16.10.13 11:50

  13. "...Body-Modification-Spezialisten..." Was ist das? 4

    lindijones | 16.10.13 09:14 16.10.13 11:45

  14. "ein psychologischer Unterschied" 1

    Anonymer Nutzer | 16.10.13 10:29 16.10.13 10:29

  15. Beleuchtetes Tattoo - Beleuchtete Wandbilder 1

    HanSwurst101 | 16.10.13 09:42 16.10.13 09:42

  16. Falscher Ansatz 1

    Avdnm | 16.10.13 09:26 16.10.13 09:26

  17. Viel Spaß bei der Kernspintomographie 1

    Donnergurgler | 16.10.13 09:04 16.10.13 09:04

  18. Kann er gerne machen... 1

    Anonymer Nutzer | 16.10.13 08:46 16.10.13 08:46

  19. absoluter Schwachsinn 2

    Hackworth | 16.10.13 04:20 16.10.13 05:32

  20. Jetzt neu von Apple: Der iMensch 1

    Arcardy | 16.10.13 01:18 16.10.13 01:18

  21. Fehlerhafter Körper .... 1

    Kruff | 16.10.13 00:18 16.10.13 00:18

  22. "Ich habe genug im Labor zu tun" ... 3

    Patrixxx | 15.10.13 19:53 16.10.13 00:05

  23. Sehr interessantes Thema! 3

    Feron | 15.10.13 20:16 15.10.13 20:44

  24. Stelarc 1

    dr. phibes | 15.10.13 18:51 15.10.13 18:51

  25. Mein Satz zum Arbeitskollegen über diesen Typen 1

    ichbinhierzumflamen | 15.10.13 17:47 15.10.13 17:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  2. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  3. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  4. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. (-15%) 12,74€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00