Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz DSGVO: Whatsapp teilt nun…

WhatsApp funktioniert noch??!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WhatsApp funktioniert noch??!!

    Autor: Pornstar 25.05.18 - 00:39

    Wieso funktioniert WhatsApp noch?
    Habe die neuen Regeln nie akzeptiert. Es kamen ja jedes mal Pop-Up screens.
    Habe WhatsApp 5 Minuten vor 24:00 Uhr gekillt und es hat sich vor 5 Minuten automatisch wieder gestartet und ich erhalte Nachrichten.

  2. Re: WhatsApp funktioniert noch??!!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.18 - 07:43

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso funktioniert WhatsApp noch?
    > Habe die neuen Regeln nie akzeptiert. Es kamen ja jedes mal Pop-Up
    > screens.
    > Habe WhatsApp 5 Minuten vor 24:00 Uhr gekillt und es hat sich vor 5 Minuten
    > automatisch wieder gestartet und ich erhalte Nachrichten.

    War denn gestern/heute irgendeine Deadline? Ich habe die Zustimmung zu den neuen Regeln auch dauernd weggeklickt und sonst nichts besonderes getan und trotzdem funktioniert WhatsApp heute morgen ganz normal...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.18 07:44 durch osolemio84.

  3. Re: WhatsApp funktioniert noch??!!

    Autor: mannzi 25.05.18 - 09:15

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pornstar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso funktioniert WhatsApp noch?
    > > Habe die neuen Regeln nie akzeptiert. Es kamen ja jedes mal Pop-Up
    > > screens.
    > > Habe WhatsApp 5 Minuten vor 24:00 Uhr gekillt und es hat sich vor 5
    > Minuten
    > > automatisch wieder gestartet und ich erhalte Nachrichten.
    >
    > War denn gestern/heute irgendeine Deadline? Ich habe die Zustimmung zu den
    > neuen Regeln auch dauernd weggeklickt und sonst nichts besonderes getan und
    > trotzdem funktioniert WhatsApp heute morgen ganz normal...

    Soweit ich weiß ist heute die Deadline für das Gesetz, die deadline für die AGB hat WhatsApp irgendwann im Juni gesetzt, verstehe das ganze auch nicht. Und ob ich/wir jetzt über die alte oder neue AGB laufen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

  1. US-Kampagne: Huawei-Chef warnt vor Entlassungen
    US-Kampagne
    Huawei-Chef warnt vor Entlassungen

    Der Gründer von Huawei sieht die Zukunft des Ausrüsters nicht mehr so positiv wie bisher und spricht über Stellenabbau. Doch im Unternehmen sieht man seine Worte mehr als Warnung vor einem Worst-Case-Szenario zu 5G.

  2. Berthold Sichert: 5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse
    Berthold Sichert
    5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse

    Die Telekom könnte ihre Vectoring-Multifunktionsgehäuse am Straßenrand auch für 5G-Kleinzellen nutzen. Die Gehäuse mit 5G-Antennen gehen in Serienproduktion und können die vielen neuen Antennen deckeln.

  3. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
    Resident Evil 2 Remake im Test
    Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

    So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.


  1. 20:18

  2. 19:04

  3. 17:00

  4. 16:19

  5. 16:03

  6. 16:00

  7. 15:52

  8. 15:26