1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Truecrypt: Entwickler haben wohl kein…

Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: derPhiL 30.05.14 - 16:18

    die Theorie klingt immernoch glaubhafter als 'einfach keine lust und daher als unsicher abzustempeln'.

    PS: dahinter steckt natuerlich Amerika. Die Leute ausfinding zu machen und ihre Zugaenge zu uebernehmen ist ein Kinderspiel mit den bereits bekannten Mitteln. Und sie daran zu hindern, oeffentlich ihre wirkliche Identitaet aufzudecken und vom Identitaetsdiebstahl zu informieren kann man auch mit einfachen mitteln erreichen.

  2. Re: Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: tadela 30.05.14 - 23:04

    Ein bisshen zuviel Fantasie, findest du nicht? ;)

  3. Re: Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: Hasenhirn 30.05.14 - 23:24

    derPhiL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: dahinter steckt natuerlich Amerika. ....

    Na klar. Damit man glaubt, das 2 Kontinente [1] dran schuld sind, braucht es schon was! :LOL:

    Gruß Hasenhirn

    [1]Nord- und Süd Amerika

  4. Re: Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: Rababer 31.05.14 - 00:09

    derPhiL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Theorie klingt immernoch glaubhafter als 'einfach keine lust und daher
    > als unsicher abzustempeln'.

    Ich glaube du bist durch die Medien nen wenig benebelt worden.

  5. Re: Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: divStar 31.05.14 - 00:49

    Oder die Entwickler waren allesamt von der NSA und sollten - zusammen mit einer wirksamen Werbekampagne - den Leuten glauben machen sie hätten eine sichere Software benutzt. Evtl. könnte das ja auch das Timing erklären - als es prüfungstechnisch zur Sache ging.

  6. Re: Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: IrgendeinNutzer 01.06.14 - 03:23

    tadela schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein bisshen zuviel Fantasie, findest du nicht? ;)

    Hat man das vor paar ein Jahren nicht auch zu der NSA Sache gesagt...?

  7. Re: Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: tadela 01.06.14 - 11:31

    Leider ja. Wer sonst beendet eifach so ein geniales, sehr oft benutztes Projekt? Und zudem noch ein so kleines Team (viele Leute warens ja nicht die daran arbeiteten schätze ich) das eine solch Fehlerlose Software schreibt.. klingt fast nach Wunschdenken. Eher denke ich dass unser lieber Freund Snowden noch ein Dokument dazu auf Lager hat :)

    Die NSA hätte ja alle möglichkeiten dazu gehabt bzw hat sie immer noch so was zu entwickeln.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.14 11:34 durch tadela.

  8. Re: Entwickler gefoltert, verscharrt und Identitaet geklaut

    Autor: Cyrano_B 03.06.14 - 08:43

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder die Entwickler waren allesamt von der NSA und sollten - zusammen mit
    > einer wirksamen Werbekampagne - den Leuten glauben machen sie hätten eine
    > sichere Software benutzt. Evtl. könnte das ja auch das Timing erklären -
    > als es prüfungstechnisch zur Sache ging.

    Vielleicht hat ja der Typ, der die Überprüfung weiter macht, einen misteriösen Unfall oder hört überraschend auf mit dem Audit, obwohl er doch jetzt sagt, er macht auf jeden Fall weiter .... dann könnte man sagen, da ist doch was faul ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JaKuS gGmbH, Berlin
  2. DRÄXLMAIER Group, München
  3. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 9,99€
  3. 9,99€
  4. 4,29


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro