Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tschüss Linux - PS3-Firmware 3.21 ist…

Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: MHi 01.04.10 - 15:04

    Immerhin gibts die moeglichkeit des Workarounds. Wer einen Proxy-Server hat (z.B. Squid), kann mit diesem die Update-Url vom PSN umbiegen. Fuer Deutschland ist diese http://feu01.ps3.update.playstation.net/update/ps3/list/eu/ps3-updatelist.txt

    wenn man diese URL ueber den eigenen Proxy auf eine lokale URL umschreibt wo die ps3-updatelist.txt von gestern zu finden ist, so merkt die PS3 nichts von dem Update und meldet sich auch Brav im PSN an.

    Bis gestern sah der Inhalt so aus:

    # EU
    Dest=85;CompatibleSystemSoftwareVersion=3.1500-;
    Dest=85;ImageVersion=0000948f;SystemSoftwareVersion=3.1500;CDN=http://deu01.ps3.update.playstation.net/update/ps3/image/eu/2009_1210_54ee80e14e479f8351a988eb9a472072/PS3UPDAT.PUP;CDN_Timeout=30;

  2. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: PeterParker 01.04.10 - 15:20

    Seit Jahren der beste Beiträg hier im Forum! Danke!

  3. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: Anontalk 01.04.10 - 15:24

    Inb4 404

  4. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: MHi 01.04.10 - 16:02

    hier: http://forum.lowyat.net/topic/923978
    wird das im Prinzip erklaert, nur die URL ist eben die aus dem 1. post. Bei non-EU-Accounts (UK, US, JP,...) ist die URL entsprechend anzupassen. z.B. http://fus01.ps3.update.playstation.net/update/ps3/list/us/ps3-updatelist.txt fuer den US-Account.

    Bei mir ists allerdings so, dass immer nur auf dem Account geprueft wird, der sich zuerst ins PSN einbucht.

    Zumindest bis zu einer groesseren Umstellung des PSN, welches ein Update der PS3 zwingend voraussetzt, sollte der Workaround so funktionieren.

    Wichtig ist natuerlich den entsprechenden Proxy auch bei der PS3 einzustellen.

  5. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: nice 01.04.10 - 16:53

    Hey, cool! Das werde ich gleich mal probieren aber ich denke Sony wird hier sehr bald einen Riegel vorschieben und wenn sie nur aus "Kopierschutzgründen" keinen Proxy mehr zulassen. Traurig... Traurig...

  6. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: MHi 01.04.10 - 17:54

    das ist moeglich... nur dazu muss vermutlich das PSN umgestellt werden. Dieses muesste die PS3 auf die aktuellste Firmware ueberpruefen. Derzeit geschieht dies aber durch die einzelne Konsole, die Proxy-Funktion kann auch niemand aus der Firmware 3.15 steichen. Somit funktioniert das so lange, bis Sony Serverseitig was aendert, bzw. Spiele erscheinen, die auf eine Firmware >=3.21 hin pruefen.

    Sicherlich ist das ein temporaerer Workaround, aber besser als garnichts, vllt gibts bis dahin ja Custom-Firmwares von Geohot ;-)
    Fakt ist, ich moechte die OtherOS-Funktion behalten, auch wenn ich das nur ab und an nutze, dennoch will auch auch ab und an mal online spielen.
    Wenn es Geohot gelingt eine modifizierte Firmware zu erstellen und das noetige Vorgehen veroeffentlicht, dann hat Sony mit diesem Schritt den Anfang vom Ende der Plattform ohne illegale Kopien eingeleitet. Aber die Schuld daran liegt einzig und allein bei Sony selbst!

  7. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: f10nk 01.04.10 - 19:07

    hier gibt es auch einfach ein tool... falls man keinen proxy haben sollte ..

    einfach dann die ip des rechners bei der ps3 als proxy eingeben und das tool starten...

    http:// rapidshare.com/files/370803292/LG5tool.rar

  8. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: nice 01.04.10 - 19:09

    Hi MHi,
    vielen Dank für diesen super Tip. Ich habe gerade eben ein virtuelles Debian unter Vista via VMware aufgesetzt und jetzt Probleme mit der squid.conf Konfiguartion. Squid sowie der DNS ansich laufen und auch der Proxy funktioniert tadelos. Nur wo bzw. wie genau stelle ich die Umleitung im Squid ein? Danke für Deine Hilfe!

    Und nein, auch ich werde nicht updaten. Diese Politik von Sony kann ich sowieso nicht nachvollziehen. Sie haben ein Feuer gelöscht indem sie zum löschen Benzin genommen haben.
    Manch einer erinnert sich vielleicht noch an die dbox2, wo auch alles versucht wurde um sie abzuschotten und was ist passiert? Richtig! Das Interesse wurde plötzlich mehr denn je geweckt und aus einem einzelnen Hacker wurde schnell ein Netzwerk.

  9. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: MHi 01.04.10 - 20:03

    wie in der quelle angegeben brauchst du noch ein tool namens jesred.
    in die squid.conf kommt die zeile:
    url_rewrite_program /usr/lib/squid/jesred

    in der jesred.acl muss die zeile
    0.0.0.0/0
    wieder einkommentiert werden und dann in der jesred.rules die entsprechenden umleitungen definieren:
    regex ^http://feu01.ps3.update.playstation.net/update/ps3/list/eu/ps3-updatelist.txt http://proxy-server-ip/ps3-updatelist.txt

    du brauchst noch einen webserver auf der debian-installation. wie aber angegeben gibts auch ein windows-tool, welches als proxy laufen kann: http://www.ps3-hacks.com/file/16

    das hab ich aber nicht getestet, da hier ohnehin schon ein squid lief... (und ich closed-source-programmen aus dubiosen quellen nicht unbedingt sehr vertraue)

  10. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: nice 01.04.10 - 20:16

    Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Auch ich halte nichts von diesen Quellen und mache mir lieber die Arbeit ehe ich mir dabei etwas einfange. Installiere gerade nebenher den Apache.

  11. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: Dynalon 01.04.10 - 23:30

    Vielen dank für das comment, ymmd! Habe es getestet, sogar spiele kann man noch online spielen und psn store geht auch.

    Das ganze geht auch viel viel einfacher, ohne komplexes squid setup, linux in vmware etc. Hier mal der "einfache weg" (TM):

    1. Privoxy oder Polipo für dein OS ziehen (gibts beide für Windows und Linux, glaube auch Mac). Beides sind kleine webproxies die einfacher zu konfigurieren sind als squid.

    2. Auf einem beliebigen Webserver deiner Wahl Datei mit Inhalt:

    # EU
    Dest=85;CompatibleSystemSoftwareVersion=3.1500-;
    Dest=85;ImageVersion=0000948f;SystemSoftwareVersion=3.1500;CDN=http://deu01.ps3.update.playstation.net/update/ps3/image/eu/2009_1210_54ee80e14e479f8351a988eb9a472072/PS3UPDAT.PUP;CDN_Timeout=30;

    unterhalb der Verzeichnisstruktur als .txt abspeichern:

    http://<euredomain>/update/ps3/list/eu/ps3-updatelist.txt

    Wichtig hierbei das dein Webserver sich nicht auf name-based virtualhosting verlässt, d.h. du brauchst eine eigene IP. Wenn du keinen eigenen Webserver hast oder die Arbeit sparen willst, diesen Schritt überspringen und z.B diese Url nehmen wo das schon gemacht ist:

    http://85.214.67.248/update/ps3/list/eu/ps3-updatelist.txt


    3. Auf eurem Proxy-Rechner die /etc/hosts (Linux + Mac) bzw %SystemRoot%\system32\drivers\etc\host (Windows XP/Vista/7) editieren, folgende Zeilen einfügen:

    <ip> feu01.ps3.update.playstation.net
    <ip> deu01.ps3.update.playstation.net

    Wobei <ip> durch die IP Adresse eures Webservers ersetzt werden muss. Wer den Server von oben nimmst fügt also an:

    85.214.67.248 feu01.ps3.update.playstation.net
    85.214.67.248 deu01.ps3.update.playstation.net

    4. Privoxy oder Polipo starten.
    5. Im PS3 XMB Menü unter netzwerkeinstellungen dann den Rechner entragen auf dem der Proxy läuft, z.B 192.168.1.5, Port 8080
    6. Falls du vorher schon versucht hast ins PSN zu gehen merkt sich die Konsole dass es ein update gibt, daher einmal Ps3 aus und wieder anmachen, dann hat sie das vergessen.

    Nun sollte soweit alles online mässige funktionieren, aber firmware 3.15 und damit linux support bleibt erhalten :) Mal sehen wie lange noch, bis sony das file nur noch von https servern mit gültiger sony signatur akzeptiert, hoffentlich hat geohot bis dahin was...

  12. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: PS3-Proxy 01.04.10 - 23:49

    Für nicht ganz so geeks wie mich: Geht noch einfacher!

    Bei Netzwerkeinstellungen den primären DNS Server manuell auswählen und auf 67.202.81.137. Das umgeht vorerst das firmware upgrade, angeblich.

    Hier die komplette Beschreibung auf English:

    Figured I”d at least post this somewhere, since Sony made a pathetic move today (April Fools, yeah right) that affects a large number of PS3 owners; the removal of OtherOS. The 3.21 update apparently does nothing but remove a feature for “security concerns.” I didn”t even want to install it on my PS3 Slim, so I went and adjusted my server to bypass the update for myself and others.

    Basically, this will allow you to use the PSN and play your games online while still having an older PS3 firmware version installed, such as 3.15.

    If, eventually, a disc game comes out that requires 3.21, you will be forced to upgrade to play that game; there’’s nothing you can do about that yet. But in the meantime…

    You can go to customize your network settings from XMB, and get to the part about DNS nameservers. Select custom, and enter the following IP as your Primary DNS:
    67.202.81.137

    And there you go, PSN works.

  13. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: nice 02.04.10 - 10:37

    Hm, ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Schliesslich wird der gesamte DNS Verkehr so auf diese IP umgelenkt und wenn dann andere Sachen abgefragt werden (z.B. Kreditkarten Daten), dann könnte der DNS das abfangen, umleiten und anschließend normal an Sony weiterleiten ohne das jemand etwas mitbekommt.

    Ist nur so ein Gedanke aber die Erfahrung lehrt es halt.

  14. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: francois scheurer 02.04.10 - 13:12

    normalerweise kreditkarten werden durch ssl encryption ubermittelt.

    dh, auch wenn der DNS eine boese IP-address liefert, wird diese nur verschluesselten daten sehen.

    die andere loesung, ein fremder proxy zu benuetzen ist einbischen mehr gefaehrlich: in diesem fall kann der proxy wie ein ssl-relay ueben, und eventuell die daten im klartext lesen koennen, falls der benuetzer unaufmerksam ist und akzeptiert einen unkorrekten ssl-zertifikat.

  15. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: frauhansen 07.04.10 - 22:45

    schade... weder die lösung via DNS noch die ganz oben genannte via prox funktiniert.
    Die via prox kann man ja selber testen, und mit ipfire hab ich da schin was mächtiges am start... aber... leider.
    Die DNS Lösung will weiterhin auf 3.21 updaten und mit der via proxy bekommt man gar keine verbindung.

  16. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: workaround 08.04.10 - 22:16

    Hey, Danke für diesen Thread.

    Ich habe es noch einmal in einem kleinen Skript zusammengefasst:

    http://www.daniel-ritter.de/blog/mit-der-ps3-online-zocken-ohne-update-3-21

  17. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: PS3Linux 08.04.10 - 22:54

    Vielen Dank an euch für die Tipps!
    Hatte mir schon ne neue Slim als Notersatz bestellt solang meine dicke 40er wegen Nichtupdate nicht ins PSN darf. Die Slim geht jetzt aber wieder zurück, dank lighttpd und privoxy auf meinem Linuxserver@home. Redirect im LAN auf die Datei klappt nach der kleinen Bastelei einwandfrei sodass die 40er auch mit Firmware 3.15 ins PSN kommt, super Sache!
    Hoffe das hält solange bis ne gepatchte Firmware zur Verfügung steht!

  18. Re: Workaround: kein Update, aber dennoch PSN

    Autor: Caracal 13.04.10 - 14:54

    Die passende Facebook-Gruppe:
    Sony PlayStation 3 - Update 3.21 we don't accept it!
    http://www.facebook.com/group.php?gid=110372715662955

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  4. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Audiogesteuerte Aktuatoren: Razers Vibrationen kommen aus Berlin
Audiogesteuerte Aktuatoren
Razers Vibrationen kommen aus Berlin

Hinter Razers vibrierenden Kopfhörern, Mäusen und Stühlen steckt eine Firma aus Berlin: Lofelt produziert die Aktuatoren, die durch Audiosignale zur Vibration gebracht werden. Die Technik dahinter lässt sich auch auf andere Bereiche anwenden, wie wir uns anschauen konnten.
Von Tobias Költzsch

  1. Onlineshop Razer schließt belohnungsbasierten Game Store
  2. Raptor 27 Razer stellt seinen ersten Gaming-Monitor vor
  3. Turret Razer stellt offizielle Tastatur und Maus für Xbox One vor

  1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
    Lokaler Netzbetreiber
    Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

    Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

  2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
    Volkswagen
    5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

  3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
    Amazon vs. Google
    Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

    Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


  1. 19:10

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 16:31

  5. 15:32

  6. 14:56

  7. 14:41

  8. 13:20