Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: 1&1 will nichts von BND…

Das passt zu 1und1...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das passt zu 1und1...

    Autor: marvster 08.10.13 - 13:59

    ...die Wissen generell nichts wenn ich Auskunft brauche.

  2. Re: Das passt zu 1und1...

    Autor: Accolade 08.10.13 - 14:50

    Dumm gelabert ist auch immer schnell. :)
    Kommt drauf an wie man auch seine Frage stellt ;)

  3. Re: Das passt zu 1und1...

    Autor: marvster 08.10.13 - 15:37

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumm gelabert ist auch immer schnell. :)
    > Kommt drauf an wie man auch seine Frage stellt ;)

    Ach stimmt, die IT-Götter von 1und1 können einem nicht helfen, weil sie die Frage nicht verstehen - immer diese DAUs!
    Sorry, aber selbst wenn dem so wäre und ich nicht richtig Fragen könnte, wäre das inakzeptabel. Immerhin zahlt man für Managed Server Lösungen samt Platin-Service ein heiden Geld im Monat für einen alle 1-2 Monate wechselnden "festen" Kundenberater, um dann der Technik vorzukauen, wie sie ihre, also unsere Server zu konfigurieren haben. Ich weiss nicht wieviele IT-Mitarbeiter von 1und1 ich auf eigene Kosten schulen durfte. Von diesen Highlight-Momenten, in dem der Kundendienst mir verklickern wollte dass wir kein Exchange Server haben könnten, weil dies gar nicht angeboten wird, ganz zu schweigen.
    Leider ist die Wahl des Hosters Chefsache bei uns, der muss sich aber auch nicht mit dem tollen "Kundenservice" rumschlagen.

  4. Re: Das passt zu 1und1...

    Autor: Endwickler 09.10.13 - 09:07

    marvster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...die Wissen generell nichts wenn ich Auskunft brauche.

    Im Grunde können sie helfen und Auskunft geben, aber nun muss man unterscheiden:

    Hat man mit einem Supportmitarbeiter im Callcenter zu tun, dann kann der sich so viel bemühen, wie er will, er kann nur die ihm zugänglichen Informationen von 1&1 benutzen, die er vorliegen hat und das sind leider nicht immer die aktuellstens und teilweise sogar die falschen Informationen. Da scheint 1&1 eine echte Arschfirma zu sein, die beauftragte Callcenter mal gerne im Regen stehen lässt und trotzdem an Leistung glaubt.

    Hat man es mit einem Support direkt bei 1&1 zu tun, dann wollen sie einem entweder helfen und leiten einen lieber gleich an die bessere Abteilung, zum Beispiel die Technik, wo die Leute meiner Erfahrung nach doch recht kompetent sind, weiter, oder sie haben keine Lust und labern nur um das Thema drum herum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland, deutschlandweit
  2. iS Software GmbH, Regensburg
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. abilex GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. IT-Jobs: Mehr Frauen studieren Informatik
    IT-Jobs
    Mehr Frauen studieren Informatik

    Im Jahr 2016 stieg der Frauenanteil etwas stärker als die Gesamtzahl der Informatik-Erstsemesterstudierenden. Doch das reicht vielen noch nicht: Kinder sollten so früh wie möglich begeistert und Mädchen besonders gefördert werden, fordert der Bitkom.

  2. Webstresser.org: Größter DDoS-Marktplatz nach Ermittlungen offline
    Webstresser.org
    Größter DDoS-Marktplatz nach Ermittlungen offline

    Mit der Operation Power Off haben zahlreiche Polizeibehörden den größten Marktplatz für DDoS-Angriffe vom Netz genommen. Die Infrastruktur des Dienstes fand sich zum Teil auch in Deutschland, im April sollen darüber bereits vier Millionen Angriffe erfolgt sein.

  3. Telefónica Deutschland: Netzzusammenlegung in Großstädten kurz vor dem Abschluss
    Telefónica Deutschland
    Netzzusammenlegung in Großstädten kurz vor dem Abschluss

    Die Telefónica Deutschland ist mit der Netzintegration von E-Plus und O2 "weit fortgeschritten". Insgesamt aber ist der Umsatz gesunken und der Verlust weiter sehr hoch.


  1. 18:35

  2. 17:55

  3. 17:35

  4. 17:20

  5. 17:00

  6. 16:34

  7. 16:10

  8. 15:45