Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: 1&1 will nichts von BND…

Das passt zu 1und1...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das passt zu 1und1...

    Autor: marvster 08.10.13 - 13:59

    ...die Wissen generell nichts wenn ich Auskunft brauche.

  2. Re: Das passt zu 1und1...

    Autor: Accolade 08.10.13 - 14:50

    Dumm gelabert ist auch immer schnell. :)
    Kommt drauf an wie man auch seine Frage stellt ;)

  3. Re: Das passt zu 1und1...

    Autor: marvster 08.10.13 - 15:37

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumm gelabert ist auch immer schnell. :)
    > Kommt drauf an wie man auch seine Frage stellt ;)

    Ach stimmt, die IT-Götter von 1und1 können einem nicht helfen, weil sie die Frage nicht verstehen - immer diese DAUs!
    Sorry, aber selbst wenn dem so wäre und ich nicht richtig Fragen könnte, wäre das inakzeptabel. Immerhin zahlt man für Managed Server Lösungen samt Platin-Service ein heiden Geld im Monat für einen alle 1-2 Monate wechselnden "festen" Kundenberater, um dann der Technik vorzukauen, wie sie ihre, also unsere Server zu konfigurieren haben. Ich weiss nicht wieviele IT-Mitarbeiter von 1und1 ich auf eigene Kosten schulen durfte. Von diesen Highlight-Momenten, in dem der Kundendienst mir verklickern wollte dass wir kein Exchange Server haben könnten, weil dies gar nicht angeboten wird, ganz zu schweigen.
    Leider ist die Wahl des Hosters Chefsache bei uns, der muss sich aber auch nicht mit dem tollen "Kundenservice" rumschlagen.

  4. Re: Das passt zu 1und1...

    Autor: Endwickler 09.10.13 - 09:07

    marvster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...die Wissen generell nichts wenn ich Auskunft brauche.

    Im Grunde können sie helfen und Auskunft geben, aber nun muss man unterscheiden:

    Hat man mit einem Supportmitarbeiter im Callcenter zu tun, dann kann der sich so viel bemühen, wie er will, er kann nur die ihm zugänglichen Informationen von 1&1 benutzen, die er vorliegen hat und das sind leider nicht immer die aktuellstens und teilweise sogar die falschen Informationen. Da scheint 1&1 eine echte Arschfirma zu sein, die beauftragte Callcenter mal gerne im Regen stehen lässt und trotzdem an Leistung glaubt.

    Hat man es mit einem Support direkt bei 1&1 zu tun, dann wollen sie einem entweder helfen und leiten einen lieber gleich an die bessere Abteilung, zum Beispiel die Technik, wo die Leute meiner Erfahrung nach doch recht kompetent sind, weiter, oder sie haben keine Lust und labern nur um das Thema drum herum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Immenstaad am Bodensee
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Smarte Lautsprecher im Test: JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand
Smarte Lautsprecher im Test
JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand

Käufer smarter Lautsprecher müssen sich nicht mehr mit bassarmem bescheidenen Klang abfinden. Wer bei anderen Herstellern als Amazon und Google guckt, findet Geräte, die auch Apples Homepod übertreffen.
Ein Test von Ingo Pakalski und Tobias Költzsch

  1. Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher erhalten Spotify-Sprachsteuerung
  2. JBL Link 500 Homepod-Konkurrent verspricht tiefen Bass
  3. Smarte Lautsprecher Alexa ist beliebter als Google Assistant

  1. Spielesteuerung: Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One
    Spielesteuerung
    Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One

    Gemeinsam mit Razer möchte Microsoft auf der Xbox One noch vor Ende 2018 Unterstützung für Maus und Tastatur anbieten, berichten US-Medien. Entwickler haben möglicherweise bereits Dev Kits erhalten.

  2. Gaming Disorder: London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht
    Gaming Disorder
    London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht

    Nach der umstrittenen Einstufung von Spielesucht (Gaming Disorder) als Krankheitsbild durch die Weltgesundheitsorganisation WHO entsteht in London das erste staatlich unterstützte Zentrum, das Betroffenen helfen will. Später könnten weitere Formen der Onlinesucht dazukommen.

  3. OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten
    OxygenOS
    Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

    Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.


  1. 17:18

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:35

  5. 15:12

  6. 14:53

  7. 13:50

  8. 13:30