1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Bündnis fordert Verbot…

Wenn es der Politik um Sicherheit geht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es der Politik um Sicherheit geht

    Autor: User_x 09.01.20 - 17:22

    Soll die lieber den Krebs und andere Todesarten besiegen, dort sterben viel öfter Menschen als von irgendwelchen Terrorakten.

  2. Re: Wenn es der Politik um Sicherheit geht

    Autor: Tango 09.01.20 - 18:07

    Perfekt, fördern wir den politischen Diskurs für Bioimplantate. Da aüßere Einflüsse ein wichtigen Aspekt bei den Krankheitsbildern sein könnten, brauchen die Implantate auf jedenfall GPS, Bluetooth und wenn wir schon dabei sind, machen wir auch NFC auf den Chip. Immerhin müssen die Daten ggf. manuell auf den Rechner des Onkologen.

    /ironieoff

    Ich verstehe deine Anmerkung, hat aber kein Bezug zum Thema - Technologie integretionan zur Prävention von...

  3. Re: Wenn es der Politik um Sicherheit geht

    Autor: User_x 10.01.20 - 22:58

    Na klar, präventiv verwendet man am besten ein Kondom und spart sich die Fortpflanzung. Darauf läuft es doch dann hinaus? Und ist dann ein Kondom eine technische Revolution?

    Worauf soll es denn hinaus laufen? Die Arbeit an einem perfekten Menschen, einer perfekten Gesellschaft... hatten wir schon, ach scheiße...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD), Bonn
  3. über duerenhoff GmbH, Filderstadt
  4. InVision AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de