Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Clownsmaske besiegt…

Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: schap23 04.07.18 - 11:53

    Tolle Erkenntnis. Wenn mein sein Gesicht unkenntlich macht, wird es nicht erkannt.

    Allerdings gibt es auch Software, die Personen am Gang erkennt.

  2. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: Avarion 04.07.18 - 11:54

    Ja, aber das zählt als Verhüllung welches in bestimmten Situationen verboten ist. Gegen das Schminken gibt es noch keine Gesetze.

  3. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: censorshit 04.07.18 - 12:04

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Allerdings gibt es auch Software, die Personen am Gang erkennt.

    Dagegen hilft dann das:
    > https://www.youtube.com/watch?v=iV2ViNJFZC8

  4. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: gadthrawn 04.07.18 - 12:27

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolle Erkenntnis. Wenn mein sein Gesicht unkenntlich macht, wird es nicht
    > erkannt.
    >
    > Allerdings gibt es auch Software, die Personen am Gang erkennt.



    der rechte wurde mehrmals getauscht, aber hat wohl immer denselben Gang bekommen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.18 12:28 durch gadthrawn.

  5. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: hl_1001 04.07.18 - 12:43

    In vielen Ländern ist bereits das Tragen von Gesichtsverschleierungen, Sturmhauben, Schals, Helmen und Masken VERBOTEN!

    Wie soll sonst vernünftig überwacht werden?

  6. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: Vaako 04.07.18 - 13:27

    hl_1001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In vielen Ländern ist bereits das Tragen von Gesichtsverschleierungen,
    > Sturmhauben, Schals, Helmen und Masken VERBOTEN!
    >
    > Wie soll sonst vernünftig überwacht werden?


    So wie Musik hören bei Radfahren verboten ist aber passiert auch nix selbst wenn man an der Polizei vorbei fährt solange die unterbesetzt sind und nicht ständig langeweile haben kann man zumindest hier in Deutschland mit sowas durch kommen. Schal, Sonnenbrille und ne Mütze langt auch da brauchste nicht extra schminken.

  7. Re: Rad fahren

    Autor: Missingno. 04.07.18 - 13:30

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Musik hören bei Radfahren verboten ist
    Sagt wer? Das ist genauso verboten/erlaubt wie Musik beim Autofahren zu hören.

    --
    Dare to be stupid!

  8. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: Smalsus 04.07.18 - 13:34

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Musik hören bei Radfahren verboten ist aber passiert auch nix selbst

    Wie schon geschrieben wurde - es ist nicht verboten, sondern kommt bspw. auf die Lautstärke an oder kann ungünstige Folgen haben, wenn du in einem Unfall involviert bist.

    https://www.arag.de/versicherungen/rechtsschutz/verkehrsrechtsschutz/strassenverkehrsordnung-radfahrer/kopfhoerer-fahrrad/

  9. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: gfa-g 04.07.18 - 13:48

    hl_1001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In vielen Ländern ist bereits das Tragen von Gesichtsverschleierungen,
    > Sturmhauben, Schals, Helmen und Masken VERBOTEN!
    >
    > Wie soll sonst vernünftig überwacht werden?

    Blödsinn. Schals nur wenn sie das Gesicht verschleiern, wie bei Kopftüchern, nicht wie es normalerweise verwendet wird.

  10. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: Anonymer Nutzer 04.07.18 - 14:49

    Stimmt nicht, in Österreich ist schminken zur unkenntlichmachung inzwischen verboten.

  11. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: holminger 05.07.18 - 12:16

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt nicht, in Österreich ist schminken zur unkenntlichmachung inzwischen
    > verboten.
    Würde ich mir in D auch manchmal wünschen. Das würde mir vielleicht den Anblick so mancher verunstalteter Dame in den Öffis ersparen. ;-) Den Ausdruck, den meine Frau für solche Damen hat, kann ich hier nicht bringen, weil nicht alle über 18 sind.

  12. Re: Ritterrüstungen, Sturmhaube, Burka

    Autor: countzero 05.07.18 - 16:00

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Musik hören bei Radfahren verboten ist aber passiert auch nix selbst
    > wenn man an der Polizei vorbei fährt solange die unterbesetzt sind und
    > nicht ständig langeweile haben kann man zumindest hier in Deutschland mit
    > sowas durch kommen. Schal, Sonnenbrille und ne Mütze langt auch da
    > brauchste nicht extra schminken.

    Das mag im Alltag so sein, aber gerade in Situationen, wo du vielleicht besonderen Wert auf Anonymität legst, z.B. bei einer Demo, wird sehr wohl auf die Einhaltung des Verbots geachtet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  2. AKDB, München, Regensburg
  3. Vodafone GmbH, München
  4. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. 245,90€ + Versand
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50