1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: EU-Innenminister wollen…

Stasi 2.0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stasi 2.0

    Autor: Steven Lake 16.11.20 - 09:58

    Solche Gesetze sind ein gewaltiger Tritt nach den Grundgesetzen. Es geht nicht mal Ansatzweise um Terrorabwehr, sondern rein um Macht und Kontrolle, nichts anderes.
    Die EU hat nur Kontrolle über die EU. WhatsApp gehört Facebook und Facebook sitzt in den USA und die sind kein Teil der EU. Facebook kann einfach nein sagen und der EU den Finger zeigen. Was will die EU machen? Nach Kalifornien fliegen und Mark Zuckerberg festnehmen? WhatsApp aus den App Stores schmeißen lassen? Apple und Google, auch beide in den USA, können auch da wieder der EU den Mittelfinger zeigen. Will man dann Geräte von Google und Apple verbieten? Viel Spaß beim Durchsetzen, weil jeder müsste dann seien Smartphones abgeben.
    Man kann auch einfach eine EU Firewall aufbauen und wie in China nur noch Dienste zulassen, die von der EU Regierung abgenickt werden.
    Was machen die Terroristen in der Zeit? Die drucken verschlüsselte QR Codes auf Briefe und verschicken die mit der Post oder nutzen einfach irgendwas, was die EU noch nicht im Visier hat.


    Was die EU will, ist einfach nur extrem dumm. Wenn eine Verschlüsselung geknackt werden kann, kann dies jeder und das auch Rückwirkend. Man kann aber die Verschlüsselung nicht Grundsätzlich knackbar machen. Ich kann jederzeit alles verschlüsseln. Die Schlüssel kann ich selber erstellen und welches Protokoll genommen wird, kann ich selber entscheiden. Terroristen können ja vorab diese Schlüssel austauschen und dann so ganz offen Chatten.
    Man wird mit diesen Gesetzen nur dumme Terroristen fangen. Die würde man aber auch so bekommen.

    Mit den Gesetzten hat man ein Fuß in der Tür, was die totale Überwachung angeht. Man kann Anbieter aus der EU verbannen und so den Markt kontrollieren. Man kann fleißig Daten sammeln und die dann später entschlüsseln.

    Das sind aber auch Politikern die es 14 Jährigen erlauben sich mit Bier zu besaufen (ja man kann schon mit 14 trinken, mit ein paar Bedienungen), aber nicht erklären können, warum immer noch der Konsum von Gras von Volljährigen verboten sein sollte. Mal anders herum: Verantwortungslose Eltern können ihren Kindern den Konsum von Alkohol erlauben und somit einen Körper zerstören, aber selber dürfen die nicht ihren Körper mit einer harmloseren Droge schädigen. Das ist ja so wie wenn man im Amerika nur mit einem Maschinengewehr rum rennen darf, aber ein Luftgewehr, womit man sich höchstens ein Auge ausschießen kann, ist verboten.

    Um mal das Gesetz mit der Verschlüsselung den Älteren zu erklären:
    Man muss seinen Haustürschlüssel irgendwo draußen deponieren und muss dem Staat mitteilen wo. Jeder weiß dass dies jeder machen muss. Wer glaubt nur Ansatzweise dass niemand nach den Schlüsseln suchen wird? Wenn man dies glaubt ist man nicht nur naive, sondern auch noch dumm wie Scheiße. Viele werden nach den Schlüsseln gucken. Jeder kann dann in die Wohnung und alles dort machen. Sei es nur mal an der Unterwäsche zu riechen, in den Wäschekorb rein machen, alles klauen, Kameras anbringen oder sich im Kleiderschrank verstecken und einen beim Schlafen zugucken.

    Man muss dieses Überwachung sofort stoppen und die Verschlüsselung in den Grundgesetzen verankern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  2. Raven51 AG, Frankfurt am Main
  3. ilum:e informatik ag, Mainz
  4. über eTec Consult GmbH, Großraum Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)
  3. (u. a. be quiet! Pure Power 11 400W CM PC-Netzteil für 52,90€, be quiet! Silent Wings 3 120mm...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
Verschlüsselung
Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
  2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
  3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
    Perseverance
    Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

    Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
    2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?