1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Petition gegen…

Innenminister:in [...]für Chatkontrolle

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Innenminister:in [...]für Chatkontrolle

    Autor: dummzeuch 16.05.22 - 18:33

    Also wie immer: Die Innenminister sind für illegale, anlasslose Massenüberwachung.

    Nur gut, dass ich weder die CDU (bei der das ja schon bekannt war) noch die SPD gewählt habe, aber ich befürchte, wenn eine andere Partei den Innenminister stellen würde, wäre auch der dafür.

    Hm, gab's nicht schon mal einen Innenminister von den Grünen? [... google ...] Ach ja, Otto Schily. Der ist mir auch als Überwachungsfetischist in Erinnerung geblieben. Von der FDP gab es Gerhard Baum. An den erinnere ich mich nicht mehr, aber ich hätte da eine Vermutung ...

    Ich bin mal gespannt, ob die Politiker die Gegner diesmal als "Whatsapp-Bots" beschimpfen, so wie damals bei den Upload-Filtern (die es ja laut Versprechen der Politik nicht geben sollte) als "Google-Bots".

    Leider habe ich inzwischen kaum mehr Hoffnung, dass sich dieser absolute Unsinn noch verhindern lässt. Zuviele Politiker sind entweder wirklich zu dumm das Problem zu begreifen, oder stellen sich dumm, was auf das gleiche hinausläuft.

  2. Re: Innenminister:in [...]für Chatkontrolle

    Autor: JE 17.05.22 - 07:17

    Man sollte sich bei allen gesetzlichen Regelungen auch überlegen, was eine Diktatur damit anfangen würde.

    Da gibt es einen Fall, bei dem ein Land bei der Erfassumg der Einwohner auch die Religion abgefragt hat - klingt harmlos, oder?
    Das Land waren die Niederlande und wenig später haben die deutschen Besatzer die Daten genutzt, um die Juden gezielt abholen zu können.

    Was könnte eine Diktatur aus einer vollständigen automatischen Überwachung sämtlicher elektronischen Kommunikation machen?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (w/m/d) für Bauvertrags- und Multiprojektmanagement
    Die Autobahn GmbH des Bundes, Nürnberg
  2. Systembetreuung Studierendensekretariate (w/m/d)
    Universität Potsdam, Potsdam
  3. E-Commerce Portalmanager*in Product Information Managament (m/w/d)
    Medion AG, Essen
  4. IT Specialist (m/f/d)
    Bosch Health Campus, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pico Neo 3 Link im Test: Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang
Pico Neo 3 Link im Test
Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang

Nahezu identische Hardware ohne Facebook: Das Pico Neo 3 Link ist für VR-Neulinge, die jedoch auf Bytedance' Ökosystem wetten müssen.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Modelleisenbahn Schrumpf-Golems im H0-Wunderland
  2. 500 Millionen US-Dollar Virtuelle Immobilienverkäufe im Metaverse explodieren
  3. Metaversum Facebook arbeitet an Tast-Handschuh

Code-Genossenschaften: Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad
Code-Genossenschaften
Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Programmieren ohne Chef, das klingt für Angestellte wie ein Traum. Kleine Unternehmen wagen eine hierarchiefreie Graswurzelrevolution.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Enterprise Netzwerk Wireguard-Spezialist Tailscale bietet eigenen SSH-Dienst
  2. Open Source Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
  3. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe

Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
Directus
Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
Eine Anleitung von Jonathan Schneider