1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Schon 276.000…

Überschrift wie bei Bild

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überschrift wie bei Bild

    Autor: Zerberus1010 14.09.21 - 13:18

    "Schon 276.000 stille SMS in Berlin verschickt"

    naja aber eben nur an ein paar hundert Leute. da JEDE Aktion von einem Richter genehmigt werden muss.
    die nächste Überschrift: über 3 Mio Bankräuberfotos ausgewertet.
    Aber es war doch nur ein Video mit 3 Mio Bildern....

    Schade wie Golem das Unwichtigste Wichtig macht indem es in die Überschrift kommt - wollen vielleicht auch nur Klickzahlen und Werbeeinnahmen generieren????

  2. Re: Überschrift wie bei Bild

    Autor: Ogameplayer 14.09.21 - 19:03

    Tja deswegen surfe ich News Seiten nur mit Adblocker an. Ich gebe niemandem eine Belohnung für meine Aufmerksamkeit. Die Aufmerksamkeit selbst ist die Belohnung.
    Die Zeitungs-Medien sollten lieber mal dafür lobbyieren damit sie auch Gebührenfinanziert sind. Ohne Finananziellen Druck würde der Content auch endlich wieder besser.
    Ich skippe inzwischen 80% von dem was mir vorgeschlagen wird weil es alles nur noch Halbwahrheiten kombiniert mit übertriebenem Clickbait sind

  3. Re: Überschrift wie bei Bild

    Autor: franzropen 14.09.21 - 21:09

    "da JEDE Aktion von einem Richter genehmigt werden muss."
    Du meinst, da jede Aktion von einem Richter genehmigt wird. Dass die Richter ablehnen, kommt so gut wie gar nicht vor.

  4. Re: Überschrift wie bei Bild

    Autor: tschick 15.09.21 - 08:20

    Zerberus1010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Schon 276.000 stille SMS in Berlin verschickt"
    >
    > naja aber eben nur an ein paar hundert Leute. da JEDE Aktion von einem
    > Richter genehmigt werden muss.
    > [...]

    Mei was schwadronieren unsere Fans der inneren Sicherheit gerne vom Richtervorbehalt.
    Erkundige dich mal, was die so in ihrer überbordenden Fachkenntnis abnicken bzw. nicht genehmigen.

    Das ist durch und durch zum Feigenblattkonstrukt geworden und wird schon lange nicht mehr eines Rechtsstaats gerecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Product Owner API Management (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 90411 Nürnberg
  2. Software Entwickler (m/w/d)
    Indu-Sol GmbH, Schmölln
  3. Applikationsbetreuer / Softwareentwickler / Datenbankadministrator (m/w/d)
    Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  4. Datenbankentwickler (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 39,49€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

    New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
    New World im Test
    Amazon liefert ordentlich Abenteuer

    Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
    Von Peter Steinlechner

    1. New World Exploit macht Spieler unbesiegbar und unbeweglich
    2. New World Kommunikations-Bug wird für einige Spieler zu Katastrophe
    3. Amazon Games New World meldet inaktive Spieler ab