Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachungsskandal: NSA hört…

Überwachungsskandal: NSA hört offenbar Telefone ohne Gerichtsbeschluss ab

Die NSA hat laut einem US-Abgeordneten bestätigt, dass der Geheimdienst Telefonate ohne Gerichtsbeschluss abhört - auch von US-Bürgern. Welche das sind, entscheidet jeweils ein NSA-Analyst. Derweil streiten Google und Twitter mit Microsoft um die Veröffentlichung der Fisa-Anfragen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Putin, Bedrohung oder hält er uns die Amerikaner vom Hals ??? 1

    keatamia | 17.01.14 01:30 17.01.14 01:30

  2. Weil es keine Geheimnisse mehr gibt 1

    MsIndianer | 11.09.13 14:33 11.09.13 14:33

  3. Die Rückkehr der Faschisten (Seiten: 1 2 ) 39

    CraWler | 16.06.13 11:46 11.09.13 14:30

  4. Das ist der Tod für die Cloud-Unternehmen in den USA (Seiten: 1 2 ) 24

    ralf.wenzel | 16.06.13 11:52 18.06.13 04:24

  5. Datenzentrum Utah 11

    0mega | 16.06.13 11:13 17.06.13 12:16

  6. Ein Geheimdienst arbeitet nach eigenen Regeln 1

    Anonymer Nutzer | 17.06.13 11:20 17.06.13 11:20

  7. jaja 1

    theWhip | 17.06.13 10:59 17.06.13 10:59

  8. Das ist ein Geheimdienst 11

    ChMu | 16.06.13 12:08 17.06.13 09:51

  9. "Niemand hört Ihre Telefongespräche ab" (Barack H. Obama) 5

    Analysator | 16.06.13 15:06 17.06.13 09:30

  10. Jeder ist ein potenzieller Täter 1

    schafx | 17.06.13 08:26 17.06.13 08:26

  11. Das ist doch klasse! (Sarkasmus) 9

    throgh | 16.06.13 11:50 16.06.13 20:28

  12. Der Blick vor die eigene Haustür! 2

    Baptist | 16.06.13 14:25 16.06.13 19:32

  13. Wann waren die schon jemals eine Demokratie? 8

    Charles Marlow | 16.06.13 12:16 16.06.13 18:11

  14. Wer sagt eigentlich... 3

    Asmael | 16.06.13 13:13 16.06.13 13:38

  15. Re: Die Rückkehr der Faschisten

    beaver | 16.06.13 13:02 Das Thema wurde verschoben.

  16. Die Geheimdienste sind das eine 1

    Keridalspidialose | 16.06.13 11:57 16.06.13 11:57

  17. Was, die halten sich nicht an Recht und Ordnung? 1

    Leviath4n | 16.06.13 11:50 16.06.13 11:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  2. Universität Passau, Passau
  3. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 3,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

  1. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  2. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  3. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.


  1. 13:20

  2. 12:29

  3. 11:36

  4. 09:15

  5. 17:43

  6. 16:16

  7. 15:55

  8. 15:23