1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ukrainekrieg: Regierung…

schwachsinn

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. schwachsinn

    Autor: lattenegal 24.04.22 - 11:54

    bullshit, wenn es hier um die Wahrung von Geheimnissen oder um das Vermeiden von Sobotage gehen würde, dann hätte die Regierung genau das bereits vor langer Zeit mit amerikanischen und chinesichen Mitarbeitern tun müssen!

    Diese Sache soll ganz klar und gezielt nur russischen Menschen in Deutschland schaden in dem Sie denunziert werden, in dem sie dadruch unteranderem auch auf dem Arbeitsmarkt unattraktiv dargestellt werden - womit ich ein extrem großes Problem habe!
    Sowas darf in einem angeblich aufgeschlossenen Land wie Deutschland nicht sein, ich lehne das zutiefst ab!

    Darüber hinaus, es gibt sowas wie russische Doppel-Agenten, die unter einer nicht unterdrückten Nationalität agieren können, was dann die besagte "Vorsorge" komplett aushebelt.

    Danke Deutschland, du bist so abartig.

  2. Re: schwachsinn

    Autor: Hamsterrer 24.04.22 - 12:13

    lattenegal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bullshit, wenn es hier um die Wahrung von Geheimnissen oder um das
    > Vermeiden von Sobotage gehen würde, dann hätte die Regierung genau das
    > bereits vor langer Zeit mit amerikanischen und chinesichen Mitarbeitern tun
    > müssen!
    1. Weil man es vorher nicht gemacht hat, darf man es überhaupt nicht mehr machen? L, wie Logik.
    2. Die "Amerikaner" (du meinst wohl USA, oder? Die russische Propaganda nimmt es nicht so genau) und die Chinesen haben noch keine Invasion in Europa gestartet.

    > Diese Sache soll ganz klar und gezielt nur russischen Menschen in
    > Deutschland schaden in dem Sie denunziert werden,
    What? Wissen wir, was "denunziert" bedeutet?

    > in dem sie dadruch
    > unteranderem auch auf dem Arbeitsmarkt unattraktiv dargestellt werden -
    Bei dem Autokorso mit den naZi-inVasions-Symbolen in Berlin neulich, und bei der generellen Unterstützung für Putin, ist das vielleicht nicht aus der Luft gegriffen.

    > womit ich ein extrem großes Problem habe!
    > Sowas darf in einem angeblich aufgeschlossenen Land wie Deutschland nicht
    > sein, ich lehne das zutiefst ab!
    Wie findest du es eigentlich, dass in der Ostukraine die Menschen gerade vor die Wahl gestellt werden: Russischer Armee anschließen oder Hinrichtung für "Vaterlandsverrat"?

    > Darüber hinaus, es gibt sowas wie russische Doppel-Agenten, die unter einer
    > nicht unterdrückten Nationalität agieren können, was dann die besagte
    > "Vorsorge" komplett aushebelt.
    Ja, das stimmt. Aber dann verliert die AfD die Hälfte ihrer Politiker (die andere Hälfte wurde eh schon sanktioniert), und dann weinen die Mimimis auch wieder.

    > Danke Deutschland, du bist so abartig.
    Puh... Kann man eigentlich nach Russland ausreisen? Oder hat der gottgesandte Gottgesandte die Einreise für alle Schwul... ähm, Nicht-Russen verboten?

  3. Re: schwachsinn

    Autor: nille02 24.04.22 - 12:51

    lattenegal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Sache soll ganz klar und gezielt nur russischen Menschen in
    > Deutschland schaden in dem Sie denunziert werden, in dem sie dadruch
    > unteranderem auch auf dem Arbeitsmarkt unattraktiv dargestellt werden -
    > womit ich ein extrem großes Problem habe!

    Damit kannst du gerne ein Problem haben. Aber ganz Falsch ist es dennoch nicht. Einer meiner Arbeitskollegen stammt aus Russland, seine Familie war aus der Sowjetunion geflohen, und fängt einen Streit mit jedem an der Putin auch nur hinterfragt. Er hängt vollständig in der Propaganda obwohl er keine Einschränkung zu Medien allerart hat.
    Wir haben uns Kollektiv dazu entschieden das Thema nicht anzuschneiden bzw. abzuwinken falls er damit anfangen möchte. Das klappt ganz gut weil wir sonst alle mit ihm sehr gut klar kommen und man sich auch privat kennt.

  4. Re: schwachsinn

    Autor: lestard 24.04.22 - 13:08

    Hamsterrer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sowas darf in einem angeblich aufgeschlossenen Land wie Deutschland
    > nicht
    > > sein, ich lehne das zutiefst ab!
    > Wie findest du es eigentlich, dass in der Ostukraine die Menschen gerade
    > vor die Wahl gestellt werden: Russischer Armee anschließen oder Hinrichtung
    > für "Vaterlandsverrat"?

    Das eine hat doch mit dem anderen nix zu tun. Der durchschnittliche Russe in Deutschland hat genau 0 Einfluss darauf, solche Dinge im Krieg zu verhindern. Deswegen alle russischstämmigen Menschen in Deutschland unter Generalverdacht stellen, halte ich auch für höchst bedenklich. Wir sollten in Deutschland und der EU höhere moralische Standards anstreben.

  5. Re: schwachsinn

    Autor: Lapje 24.04.22 - 13:16

    lattenegal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Danke Deutschland, du bist so abartig.

    Du darfst gerne ins schöne Russland auswandern wenn es Dir hier nicht gefällt....

  6. Re: schwachsinn

    Autor: jothme 24.04.22 - 13:25

    Hätte jemand hier Lust darauf gehabt, während dem Zweiten Weltkrieg mit einem Deutschen zusammenzuarbeiten?
    Die einschlägige Partei wurde damals ganz regulär demokratisch gewählt, nur hinterher war natürlich keiner dafür und keiner wusste etwas von den Gräueltaten. Alle ganz geschockt, und Widerstandskämpfer war sowieso jeder.

    Ich jedenfalls nicht, und ich würde jeden russischen Mitarbeiter rauswerfen (Störung des Betriebsfriedens).
    Auf einen dritten Weltkrieg wird es hinauslaufen, und ich will weder mit Nazis noch mit Russen etwas zu tun haben.

    Keinesfalls sollten Russen derzeit Zugriff auf kritische Infrastruktur haben, oder Rüstungsgeheimnisse, o.ä.

  7. Re: schwachsinn

    Autor: AllDayPiano 24.04.22 - 13:29

    Wir haben einige Russen in der Arbeit. Aber eines ist mir schnell klar geworden: alle sind linientreu. Jeder von ihnen redet von einer Spezialoperation, Nazis in der Ukraine und dem ganzen anderen Scheißdreck russischer Propagandaquellen.

    Der einzige normal denkende Mensch ist ein Kollege aus Kasachstan, deren Gtoßeltern damals aus Deutschland geflohen sind, die Oma in der Ukraine geblieben ist und der Rest an den Rand der Mongolei zersiedelt wurden. Aber auch er kann mit seiner Mutter nicht über den Krieg sprechen, weil auch sie voll der Scheiße aus dem Kreml ist.

    Auch wenn ich keinem meiner Kollegen unterstellen möchte, eine Gefährdung darzustellen, ist es zumindest nicht abwegig, Leider.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung.

  8. Re: schwachsinn

    Autor: demon driver 24.04.22 - 13:35

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben einige Russen in der Arbeit. Aber eines ist mir schnell klar
    > geworden: alle sind linientreu

    "Wir haben einige Schwarze in unserem Wohnblock, alle stinken".

  9. Re: schwachsinn

    Autor: Lapje 24.04.22 - 13:38

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir haben einige Russen in der Arbeit. Aber eines ist mir schnell klar
    > > geworden: alle sind linientreu
    >
    > "Wir haben einige Schwarze in unserem Wohnblock, alle stinken".

    Wo ist das Problem? Er spricht von den Mitarbeiten auf seiner Arbeit. Er dürfte sie besser kennen als Du.

  10. Re: schwachsinn

    Autor: sfe (Golem.de) 24.04.22 - 13:43

    Bevor der Thread noch weiter abrutscht, wird er geschlossen.

    Sebastian Fels (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerk- und Serverspezialist (m/w/d)
    Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg GmbH, Saarburg
  2. Product Owner Online-Dienste (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  3. Application Manager (m/w/d) für die Weiterentwicklung und Neueinführung von Fachanwendungen ... (m/w/d)
    Universität Stuttgart, Stuttgart
  4. Information Security Officer (m/w/d)
    HOCHTIEF AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de