Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unnatürliche Links: Google verschickt…

Link Hacking und Cracking

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Link Hacking und Cracking

    Autor: Basisdemokratisch-Freiheitliche-Weltrevolution 23.07.12 - 14:39

    In der Cracking Szene ist es ja mitlerweile üblich websiten durch manipulierte Links aus dem Google index und dem anderer Suchmaschienen zu fegen. Sowas ist deutlich wirksamer als DDoS oder andere Methoden eine Seite down zu kriegen.

    Verlinke einfach die Domain deines Konkurrenten den du nicht magst massenhaft in irgendwelchen Porn Communities oder auf anderen minderwertigen Seiten, z.B. über die Kommentarfunktion in reinen Spamblogs, Warezseiten usw.

    Die Seite bekommt dann ein niedrigeres Ranking oder wird gleich ganz automatisch aus dem Index geschmissen. Dann kann man selbst aufrücken und den Suchtraffic selbst übernehmen.

    Deshalb empfhielt es sich für Admins kommerzieller Seiten immer die Backlinks im Auge zu behalten um Bedrohungen frühzeitig erkennen zu können. Z.b. Bietet Majesticseo einen Vollständigen und aktuellen Linkindex des gesamten Internets an so das man die Verlinkung der eigenen Seite immer tagesaktuell tracken kann.

    [www.majesticseo.com]

    Mit ähnlichen Methoden kann man z.B. bewirken das wenn man SPD in Google eingibt die Domain Verräterpartei.de an erster stelle in den Ergebnissen auftaucht oder ähnliches. Von daher, immer ein Auge offenhalten was gerade so abgeht...

    http://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/6/6e/Piratenbanner250x150.png

  2. Re: Link Hacking und Cracking

    Autor: Genie 23.07.12 - 16:57

    Und was kann man dagegen tun, wenn man die Backlinks weiß und der Webmaster der genannten Porno-Seite diese nicht entfernt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  2. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  3. 799,00€ (Bestpreis!)
  4. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29