1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unsichere SMS-Authentifizierung…

Sehr reisserisch geschrieben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr reisserisch geschrieben

    Autor: dietmarg 03.08.16 - 14:39

    Benutze Telegram nun schon eine Weile. Würde ich jemanden mein Handy geben und würde die Person den SMS Login Code abfangen, so kann die Person Zugriff auf mein Konto erlangen, sofern ich versäumt habe die zweistufige Bestätigung bei Telegram (gibt es seit April 2015: https://telegram.org/blog/sessions-and-2-step-verification#two-step-verification) zu aktivieren.

    Was leider bei euch nicht erwähnt wird: Ich würde sofort eine Info per Chat erhalten, daß sich jemand bei mir mit dem Konto verbunden hat und ich kann die Person jederzeit abmelden. Solchen Service habe ich bei keinem anderen Messenger gefunden.

    An dieser Stelle sollten lieber Mobilfunkbetreiber und Regierungen angeprangert werden, die nicht wollen, daß Menschen ihre freie Meinung äußern. (in Deutschland übrigens auch der Fall....)

  2. Re: Sehr reisserisch geschrieben

    Autor: corruption 04.08.16 - 04:09

    Yep, so ist es. 2-Faktor-Authentifizierung anschalten,... + Nachricht auf allen Geräten bei neuer Anmeldung finde ich schon ein sehr gutes Feature.
    Und das man SMS abfangen kann ist halt auch schon länger bekannt. Die Stellungnahme seitens Telegram ist also vollkommen korrekt. Der CCC hat doch schon vor Urzeiten irgendwelche SMS abgefangen.

    Gegenbeispiel Whatsapp:
    Jemand nimmt mein Handy und fotografiert in seinem Browser den QR-Code. Kriege ich NICHTS von mit und der Nutzer kann mein Konto uneingeschränkt nutzen. :) Dafür braucht er nur für 5sec mein Handy. Ohne 2-Faktor-Auth und ohne Benachrichtigung auf allen Geräten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Frankfurt am Main
  3. STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Köln / Münster
  4. Cloudogu GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland