Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern…

Typisch Deutsch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch Deutsch

    Autor: tg-- 23.09.17 - 01:24

    Wie üblich haben die deutschen Hersteller durch die typisch deutsche Engstirnigkeit mal wieder den Anschluss verloren.

    Während die japanischen Kinderwagen bereits die Flaschenfütterung mit frisch gemolkener Sojamilch durchführen wird hier noch Alete aus dem Glas verfüttert wie in der Steinzeit.
    Aber es ist ja kein Wunder, schließlich leben wir in einem Internet-Entwicklungsland wo noch immer unter 1% der Kinderwiegen einen zukunftssicheren Glasfaseranschluss haben.

    Die Ladesäulen-Infrastruktur für Allrad-Kinderwagen ist nahezu nicht existent, die Lobbyisten der Autokonzerne haben hier wieder einmal ganze Arbeit geleistet.

    Auch die Zukunftstechnologie Spionagepuppen wurde ja erst kürzlich erfolgreich bekämpft, nachdem sie es nach Jahrzehnten endlich aus den Schubladen der deutschen Spielzeuggiganten geschafft hat.

    Aber Golem macht's ja vor: Einfach nur kritisieren, so lang bis wir den Anschluss vollends verloren haben.

  2. Re: Typisch Deutsch

    Autor: decaflon 23.09.17 - 13:51

    Und es kommt noch schlimmer: Man hört sogar, dass in Deutschland die keimfreien Alete- und Hippgläschen in Frage gestellt werden. Es soll tatsächlich Leute geben, die lieber frisches Gemüse selbst verkochen. Das ist mal Steinzeit! Armes Deutschland!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€
  2. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55