Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Updates: Wie man Spectre und Meltdown…

Und was ist mit Hypervisoren/Virtualisierung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit Hypervisoren/Virtualisierung?

    Autor: Snooozel 13.01.18 - 12:53

    Habe ich das im Beitrag überlesen oder gibt es dazu noch zu wenig Erkenntnisse?
    So wie ich es bisher gelesen habe reicht es unter z.B. ESXi aus den Host zu Patchen um die VMs darauf mit abzusichern?

  2. Re: Und was ist mit Hypervisoren/Virtualisierung?

    Autor: pica 13.01.18 - 14:32

    Auf einer CPU mit ISA Erweiterungen zur Virtualisierung nutzt der Hypervisor in aller Regel diese. Sprich bei AMD ab Athlon und Intel ab Core 2 mit quasi alles die CPU selbst.

    Der Hypervisor ist dann mehr oder weniger eine Bedienoberfläche.

    Somit Fehler der CPU schlagen durch.

    Anders ist dies bei Emulatoren. Emulatoren bilden einen Prozessor vollständig in Software nach. Aber halt mit entsprechend reduzierter Performanz. Durch JIT Technologien kann der Overhead jedoch massiv gedrückt werden.

    Gruß,
    pica

  3. Re: Und was ist mit Hypervisoren/Virtualisierung?

    Autor: floewe 13.01.18 - 14:45

    >So wie ich es bisher gelesen habe reicht es unter z.B. ESXi aus den Host zu Patchen um >die VMs darauf mit abzusichern?

    Jein, das letzte ESXi Release vom 09.01.2018, u.a. 6.5U1e, bringt den aktuellen Intel Microcode selbst mit und lädt diesen beim booten, wie die meisten Linux-Distris es standardmäßig auch tun.

    >https://kb.vmware.com/s/article/52085

    Besser ist natürlich ein UEFI/BIOS Update des HW Herstellers.
    "It is strongly recommended that customers apply these BIOS/firmware updates for their servers."

    Das Gast-OS in den VMs muss allerdings auch einen Patch kriegen, damit es mit den geänderten CPU Eigenschaften performant umgehen kann.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.18 14:48 durch floewe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Factory Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  4. Digital Ratio GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ statt 199,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Fake News: Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
    Fake News
    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

    Wie können Verlage von den hohen Gewinnen der IT-Konzerne profitieren? Verleger Rupert Murdoch macht einen Vorschlag, der eine Art Leistungsschutzrecht für Qualitätsmedien bedeuten würde.

  2. Diewithme: Zusammen im Chat den Akkutod sterben
    Diewithme
    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

    Die Chat-App Diewithme steht nur Nutzern zur Verfügung, die fünf Prozent oder weniger Akkuladung auf ihrem Smartphone haben. Zusammen in einem Gruppen-Chat können sie reden, bis der Akkutod eintritt. Hinter der App steht ein Künstler.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie
    Soziales Netzwerk
    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

    Echokammern und Fake News: Ein hochrangiger Manager von Facebook hat sich auffallend kritisch zu den Auswirkungen des sozialen Netzwerks auf demokratische Prozesse geäußert. Samidh Chakrabarti präsentiert aber auch erste Lösungsansätze.


  1. 14:55

  2. 14:13

  3. 13:27

  4. 13:18

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:46

  8. 11:31