Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Updates: Wie man Spectre und Meltdown…

Updates dauerhaft verhindern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: lordguck 13.01.18 - 06:08

    Ich würde mir noch einen Abschnitt im Artikel wünschen, wie die Meltdown/Spectre spezifischen Updates , insbesondere die kommenden Änderungen am CPU Microcode dauerhaft unterbunden werden können.
    Das panische rumgepatche der Hersteller ist nur peinlich. Hier werden Produktivsysteme als Versuchslabor für neuen Code verwendet. Es ist bisher mehr Schaden durch die Patches entstanden, als durch die Lücken nutzende Malware.
    Darüber hinaus ist es unakzeptabel Leistungseinbußen an meinen Systemen einfach hinnehmen zu müssen.

    Just my 2c

  2. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: xProcyonx 13.01.18 - 06:14

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.18 06:17 durch xProcyonx.

  3. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: misfit 13.01.18 - 10:29

    Wäre zwar auch interessant, aber das würde dem Artikelthema zuwiederlaufen.

  4. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: Apfelbrot 13.01.18 - 13:01

    lordguck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mir noch einen Abschnitt im Artikel wünschen, wie die
    > Meltdown/Spectre spezifischen Updates , insbesondere die kommenden
    > Änderungen am CPU Microcode dauerhaft unterbunden werden können.

    Einfach keine Updates installieren.....

    > Das panische rumgepatche der Hersteller ist nur peinlich.

    Ne nicht so wirklich.

    > Hier werden Produktivsysteme als Versuchslabor für neuen Code verwendet.

    Und würden sie es nicht machen, würden auch wieder genügend Leute herum motzen.

    > Es ist bisher mehr Schaden durch die Patches entstanden, als durch die Lücken nutzende Malware.

    "bisher" sagt alles aus.

    > Darüber hinaus ist es unakzeptabel Leistungseinbußen an meinen Systemen
    > einfach hinnehmen zu müssen.

    Installier dir halt die patches einfach nicht. Problem gelöst.
    Der nächste bitte.

  5. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: jgrabner 13.01.18 - 15:51

    In Windows 10 scheint es effektiv zu sein, den Update-Dienst zu deaktivieren: http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-10-automatische-updates-ausschalten-windows-update-deaktivieren-3195518.html

    man liest manchmal, daß bei einigen sich der Dienst von selbst wieder eingeschaltet hat, daher sollte man vielleicht regelmäßig prüfen. Bei mir ist das jetzt seit >2 Wochen deaktiviert und blieb es bisher auch.

  6. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: blaub4r 13.01.18 - 16:30

    Sollte das mittlerweile möglich sein in Windows 10 ? Ich dachte man schiebt da nur die Updates ein paar Tage hinaus ?

    Oder kann man das mittlerweile wie in zb 7 machen und nichts installieren egal wie lange ? ( ernste Frage , einer der Gründe warum ich nicht auf 10 Wechsel )

    Kann man meine Frage beantworten ohne wieder einen heiligen Krieg auszulösen?

  7. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: Phantom 14.01.18 - 00:16

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte das mittlerweile möglich sein in Windows 10 ? Ich dachte man schiebt
    > da nur die Updates ein paar Tage hinaus ?
    >
    > Oder kann man das mittlerweile wie in zb 7 machen und nichts installieren
    > egal wie lange ? ( ernste Frage , einer der Gründe warum ich nicht auf 10
    > Wechsel )
    >
    > Kann man meine Frage beantworten ohne wieder einen heiligen Krieg
    > auszulösen?

    In der PRO Version von Windows 10 kann man Updates für eine bestimmteZeit aussetzen.

    In der Home Version geht es nicht.

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  4. Software AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. bei Alternate bestellen
  4. ab 399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    1. MTG Arena: Auf Golem-Suche im Booster-Draft
      MTG Arena
      Auf Golem-Suche im Booster-Draft

      Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hat im Urlaub zu viel Magic The Gathering gespielt, das neue Arena. Das passt wunderbar, denn die Open Beta ist sehr sehenswert, weswegen wir einen Booster-Draft-Run ab 19 Uhr streamen.

    2. Benchmark-Schummelei: Auch Oppo fliegt aus dem 3DMark
      Benchmark-Schummelei
      Auch Oppo fliegt aus dem 3DMark

      Nach Huawei haben die Macher des beliebten 3DMark einen weiteren Hersteller identifiziert, der bei den Benchmark-Ergebnissen geschummelt hat: Zwei Smartphones von Oppo fliegen aus der Liste, darunter auch das aktuelle Topgerät Find X mit seiner ausfahrbaren Kamera.

    3. DSGVO: Oberste Datenschützerin beendet Posse um Klingelschilder
      DSGVO
      Oberste Datenschützerin beendet Posse um Klingelschilder

      Dürfen Vermieter noch die Namen ihrer Mieter auf die Klingel schreiben? In der Debatte um die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung gibt es nun eine Klarstellung.


    1. 17:29

    2. 17:17

    3. 17:00

    4. 17:00

    5. 16:48

    6. 14:53

    7. 14:44

    8. 14:23