1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Updates: Wie man Spectre und Meltdown…

Falsche Überschrift!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falsche Überschrift!

    Autor: derdiedas 15.01.18 - 13:25

    "Wie man Spectre und Meltdown loswird" - ähm loswerden kann man es genauso wenig wie einen Gendefekt.

    Der Fehler ist fest verdrahtet und nicht behebbar!

  2. Re: Falsche Überschrift!

    Autor: Sugar Ray Shumway 15.01.18 - 21:06

    Ja komisch. Wieso schreibt das eigentlich keiner sonst?

  3. Re: Falsche Überschrift!

    Autor: Gamma Ray Burst 16.01.18 - 15:09

    Sugar Ray Shumway schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja komisch. Wieso schreibt das eigentlich keiner sonst?


    Eigentlich ist es kein Fehler, sondern eine seit langem bekannte konzeptionelle Schwachstelle, bei der Performance gegenüber der Sicherheit priorisiert wurde (verkauft sich besser und wer hört schon auf IT Security Forscher?)...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal an der Drau, Wien (Österreich)
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  3. Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte, Arnheim (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 500 GB für 69,21€, Seagate Expansion Portable SSD 2 TB für 56...
  2. (u. a. Samsung 55 Zoll TV Crystal UHD für 515,67€, HP 17-Zoll-Notebook für 449,00€, Huawei...
  3. 169,99€ (Bestpreis!)
  4. 77,01€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Gerichtsurteile: Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind
Gerichtsurteile
Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Wenn Beschäftigte bei der Internetnutzung nicht aufpassen oder ihre Befugnisse überschreiten, droht unter Umständen die Kündigung. Das gilt auch und vor allem für IT-Fachleute.
Von Harald Büring

  1. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  2. München Google stellt Standort für 1.500 weitere Beschäftigte vor
  3. Erreichbarkeit im Job Server fallen auch im Urlaub aus

Streaming: Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks
Streaming
Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks

Amazon erweitert das Sortiment der Fire TV Sticks. Der Einstieg in die Streaming-Welt wird noch mal preisgünstiger.

  1. Streaming Neuer Fire TV Stick soll veränderte Fernbedienung erhalten