1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Updates: Wie man Spectre und Meltdown…

Updates dauerhaft verhindern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: lordguck 13.01.18 - 06:08

    Ich würde mir noch einen Abschnitt im Artikel wünschen, wie die Meltdown/Spectre spezifischen Updates , insbesondere die kommenden Änderungen am CPU Microcode dauerhaft unterbunden werden können.
    Das panische rumgepatche der Hersteller ist nur peinlich. Hier werden Produktivsysteme als Versuchslabor für neuen Code verwendet. Es ist bisher mehr Schaden durch die Patches entstanden, als durch die Lücken nutzende Malware.
    Darüber hinaus ist es unakzeptabel Leistungseinbußen an meinen Systemen einfach hinnehmen zu müssen.

    Just my 2c

  2. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: xProcyonx 13.01.18 - 06:14

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.18 06:17 durch xProcyonx.

  3. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: misfit 13.01.18 - 10:29

    Wäre zwar auch interessant, aber das würde dem Artikelthema zuwiederlaufen.

  4. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: Apfelbrot 13.01.18 - 13:01

    lordguck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mir noch einen Abschnitt im Artikel wünschen, wie die
    > Meltdown/Spectre spezifischen Updates , insbesondere die kommenden
    > Änderungen am CPU Microcode dauerhaft unterbunden werden können.

    Einfach keine Updates installieren.....

    > Das panische rumgepatche der Hersteller ist nur peinlich.

    Ne nicht so wirklich.

    > Hier werden Produktivsysteme als Versuchslabor für neuen Code verwendet.

    Und würden sie es nicht machen, würden auch wieder genügend Leute herum motzen.

    > Es ist bisher mehr Schaden durch die Patches entstanden, als durch die Lücken nutzende Malware.

    "bisher" sagt alles aus.

    > Darüber hinaus ist es unakzeptabel Leistungseinbußen an meinen Systemen
    > einfach hinnehmen zu müssen.

    Installier dir halt die patches einfach nicht. Problem gelöst.
    Der nächste bitte.

  5. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: jgrabner 13.01.18 - 15:51

    In Windows 10 scheint es effektiv zu sein, den Update-Dienst zu deaktivieren: http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-10-automatische-updates-ausschalten-windows-update-deaktivieren-3195518.html

    man liest manchmal, daß bei einigen sich der Dienst von selbst wieder eingeschaltet hat, daher sollte man vielleicht regelmäßig prüfen. Bei mir ist das jetzt seit >2 Wochen deaktiviert und blieb es bisher auch.

  6. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: blaub4r 13.01.18 - 16:30

    Sollte das mittlerweile möglich sein in Windows 10 ? Ich dachte man schiebt da nur die Updates ein paar Tage hinaus ?

    Oder kann man das mittlerweile wie in zb 7 machen und nichts installieren egal wie lange ? ( ernste Frage , einer der Gründe warum ich nicht auf 10 Wechsel )

    Kann man meine Frage beantworten ohne wieder einen heiligen Krieg auszulösen?

  7. Re: Updates dauerhaft verhindern?

    Autor: Phantom 14.01.18 - 00:16

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte das mittlerweile möglich sein in Windows 10 ? Ich dachte man schiebt
    > da nur die Updates ein paar Tage hinaus ?
    >
    > Oder kann man das mittlerweile wie in zb 7 machen und nichts installieren
    > egal wie lange ? ( ernste Frage , einer der Gründe warum ich nicht auf 10
    > Wechsel )
    >
    > Kann man meine Frage beantworten ohne wieder einen heiligen Krieg
    > auszulösen?

    In der PRO Version von Windows 10 kann man Updates für eine bestimmteZeit aussetzen.

    In der Home Version geht es nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Developer Inhouse (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, München
  2. Funktions- / Softwareentwickler*in (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, Werdohl
  3. Junior Software Engineer (gn*) Shop Floor Automation
    Siltronic AG, Burghausen, Freiberg
  4. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,64€ (Bestpreis)
  2. 22,49€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Atlas Canyon Intel plant 10-nm-Atom-NUC
  2. Phantom Canyon NUC11 startet mit Tiger Lake und RTX 2060

VW ID.4 im Test: Schön brav
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

  1. Höhere Ladeleistung Volkswagen macht den ID.3 teurer
  2. ID.X VW baut elektrischen Golf-GTI-Nachfolger - als Konzept
  3. Elektroauto VWs Performance-Modell ID.4 GTX ist bestellbar

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
  2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
  3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber