1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Flughafenkontrollen: Wer zahlt…

Ist das ein Witz ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das ein Witz ?

    Autor: Verappler 16.03.12 - 11:53

    Ist ist schon beängstigend zu was für einer lächerliche Farce die USA verkommen sind. Bei solchen Meldungen kann man nur den Doppel-Facepalm machen und den Kopf schütteln.

  2. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: spambox 16.03.12 - 12:00

    Ich trau mich kaum noch, hier was zu schreiben, wegen Verschiebezensur und Aufräumwahn....aber...es scheint, als sei das kein Witz. Vorsichtig ausgedrückt, "Logik und Verstand sind keine engen Freunde der USA; Bestenfalls flüchtige Bekannte".

    #sb

  3. Kapitalismus Pur

    Autor: tingelchen 16.03.12 - 12:17

    mehr kann man dazu nicht sagen ^^

  4. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: SoniX 16.03.12 - 12:21

    Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein.

    Man bitte, könnt ihr dieses echt dämliche, total langweilige und unbegründete USA Bashing nichtmal einfach stecken lassen? Kaum liest man irgendwas über die USA kommt irgendeiner daher der natürlich gleich draufhauen muss.

    Ja stellt euch vor in einem Staat von mehr als 300 Millionen Menschen ist eben nicht alles so gerecht und fair so wie ihr es gerne hättet. Aber muss man deshalb unbedingt bashen?

    Ist denn Deutschland, EU, was auch immer frei von Fehlern?
    Ziehe ich deshalb über die Deutschen her? Gründe gäbe es bei weitem genug....

    Also bitte, lasst es einfach stecken.

  5. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Whoracle 16.03.12 - 12:27

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein.
    >
    > Man bitte, könnt ihr dieses echt dämliche, total langweilige und
    > unbegründete USA Bashing nichtmal einfach stecken lassen? Kaum liest man
    > irgendwas über die USA kommt irgendeiner daher der natürlich gleich
    > draufhauen muss.
    >
    > Ja stellt euch vor in einem Staat von mehr als 300 Millionen Menschen ist
    > eben nicht alles so gerecht und fair so wie ihr es gerne hättet. Aber muss
    > man deshalb unbedingt bashen?
    >
    > Ist denn Deutschland, EU, was auch immer frei von Fehlern?
    > Ziehe ich deshalb über die Deutschen her? Gründe gäbe es bei weitem
    > genug....
    >
    > Also bitte, lasst es einfach stecken.


    Das ist, unabhängig vom Land, um das es geht, einfach nur DUMM.
    Das ist kein USA-Bashing, sondern schlicht und ergreifend Fakt: Sicherheitsmechanismen, die man mit Minimalstaufwand umgehen kann, werden ad absurdum geführt.

    Und was DE und den Rest der Welt angeht: Du kommst da von der falschen Seite. Man sollte nicht aufhören, die USA zu bashen, wenn sie scheisse bauen, man solte vielmehr anfangen, alle anderen, die scheisse bauen auch zu bashen. Von "Aber andere haben auch Dreck am Stecken, deshalb darf ich nix sagen" wird's nirgendwo besser.

  6. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Altruistischer Misanthrop 16.03.12 - 12:33

    Whoracle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoniX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein.
    > >
    > > Man bitte, könnt ihr dieses echt dämliche, total langweilige und
    > > unbegründete USA Bashing nichtmal einfach stecken lassen? Kaum liest man
    > > irgendwas über die USA kommt irgendeiner daher der natürlich gleich
    > > draufhauen muss.
    > >
    > > Ja stellt euch vor in einem Staat von mehr als 300 Millionen Menschen
    > ist
    > > eben nicht alles so gerecht und fair so wie ihr es gerne hättet. Aber
    > muss
    > > man deshalb unbedingt bashen?
    > >
    > > Ist denn Deutschland, EU, was auch immer frei von Fehlern?
    > > Ziehe ich deshalb über die Deutschen her? Gründe gäbe es bei weitem
    > > genug....
    > >
    > > Also bitte, lasst es einfach stecken.
    >
    > Das ist, unabhängig vom Land, um das es geht, einfach nur DUMM.
    > Das ist kein USA-Bashing, sondern schlicht und ergreifend Fakt:
    > Sicherheitsmechanismen, die man mit Minimalstaufwand umgehen kann, werden
    > ad absurdum geführt.
    >
    > Und was DE und den Rest der Welt angeht: Du kommst da von der falschen
    > Seite. Man sollte nicht aufhören, die USA zu bashen, wenn sie scheisse
    > bauen, man solte vielmehr anfangen, alle anderen, die scheisse bauen auch
    > zu bashen. Von "Aber andere haben auch Dreck am Stecken, deshalb darf ich
    > nix sagen" wird's nirgendwo besser.

    +1

    "Aber andere vor mir haben auch schon gemordet/erpresst/verleumdet/... , also wieso werd ich jetzt verurteilt?! Lasst doch stecken!" entbehrt jedweder Logik.

    Nur weil andere gleiche oder ähnliche Fehler machen, macht das eigene Fehler nicht unantastbar!

  7. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: SoniX 16.03.12 - 12:36

    Also stört es dich nicht, wenn ich bei jeder Deutschland betreffenden Nachricht zu bashen beginne?

    "Die dämlichen Deutschen, bekommen nichtmal ACTA geregelt, da müssen ja nur Vollidioten leben!"

    Meinst du das ernst? Ich denke nicht..... Denn bashen bringt nie was.

    Was du vll meinst ist konstruktive Kritik oder sachliche Diskussionen.
    Aber Bashing ist einfach nur stumpf und dumm.

  8. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: SoniX 16.03.12 - 12:38

    Kennst wohl auch nicht den Unterschied zwischen bashen und diskutieren.
    Du tust ja so als ob es hier sachliche Diskussionen gäbe.

  9. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Mingfu 16.03.12 - 12:40

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man bitte, könnt ihr dieses echt dämliche, total langweilige und
    > unbegründete USA Bashing nichtmal einfach stecken lassen?

    Kein Problem! Auf unbegründetes Bashing kann verzichtet werden, da sich bei den USA eigentlich immer auch Gründe finden. Die Beschränkung auf begründetes Bashing stellt also keinen Verlust an Forenbeiträgen dar... ;-)

  10. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: DieterBlette 16.03.12 - 12:46

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also stört es dich nicht, wenn ich bei jeder Deutschland betreffenden
    > Nachricht zu bashen beginne?
    >
    > "Die dämlichen Deutschen, bekommen nichtmal ACTA geregelt, da müssen ja nur
    > Vollidioten leben!"
    >
    > Meinst du das ernst? Ich denke nicht..... Denn bashen bringt nie was.
    >
    > Was du vll meinst ist konstruktive Kritik oder sachliche Diskussionen.
    > Aber Bashing ist einfach nur stumpf und dumm.

    ne du

  11. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: tingelchen 16.03.12 - 12:51

    Es ist so dumm wie diese Regelung ;) Wieso soll man über eine derart dumme Regelung konstruktiv diskutieren? Von uns kann ja keiner dafür das von den USA eine dämliche Regelung nach der anderen ein trudelt.

    Für 100 USD kann man ungestört die Kontrollen umgehen. Natürlich nur für erlesene US Bürger. Das ist gleich in zweierlei Maßen einfach nur Dumm.

    Zum einen, weil man damit die Mechanismen aushebelt, die eigentlich für die Sicherheit sorgen sollen und zum anderen, weil es schlicht eine diskriminierende Handlung ist. Und das gleich im mehrfachem Sinne.

  12. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Whoracle 16.03.12 - 12:51

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also stört es dich nicht, wenn ich bei jeder Deutschland betreffenden
    > Nachricht zu bashen beginne?
    >
    > "Die dämlichen Deutschen, bekommen nichtmal ACTA geregelt, da müssen ja nur
    > Vollidioten leben!"
    >
    > Meinst du das ernst? Ich denke nicht..... Denn bashen bringt nie was.
    >
    > Was du vll meinst ist konstruktive Kritik oder sachliche Diskussionen.
    > Aber Bashing ist einfach nur stumpf und dumm.


    Tja, da stellt sich die Frage, wo das gebashe war. Der komische Satz über "Logik und Verstand" etc.?

    OK, könnte so ausgelegt werden.
    Allerdings dürfte jedem klar sein, dass man mit solchen Aussagen SEHR selten das gesamte Volk meint, sondern die entsprechenden Regierungen. Etwas, was du explizit mit deinem "Da müssen nur Vollidioten leben" sagst.

    Und so leid es mir tut, ich entwerte durch (ich unterstelle mal "versehentliche" oder "nicht wörtlich gemeinte") Verallgemeinerungen nicht die stichhaltigkeite der Argumente in einer Diskussion, die mMn geführt werden muss.

    Bei offensichtlichen Trollen ist das was anderes, aber die hab ich zumindest in diesem Thread hier noch nicht gefunden.

    Edit:
    > DieterBlette schrieb:
    > --------------------------------------------------------------------------------
    > ne du

    Ich ziehe die Aussage zurück. Hab einen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.12 12:53 durch Whoracle.

  13. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Gozilla 16.03.12 - 13:16

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein.
    eben

    > Man bitte, könnt ihr dieses echt dämliche, total langweilige und
    > unbegründete USA Bashing nichtmal einfach stecken lassen? Kaum liest man
    > irgendwas über die USA kommt irgendeiner daher der natürlich gleich
    > draufhauen muss.
    sehe ich auch so. Außerdem finde ich das sehr geschickt von den Amis.
    a) spült es Geld in die Kasse und
    b) ist es effektiv da Terroristen bekannterweise alles arme Schweine sind.
    c) geht es mir als Kapitalisten gehörig auf den Senkel in den Kontrollen mit diesen Verbrechern auf eine Stufe gestellt zu werden. Ich bin Teil des Systems und unterstütze es, da drücke ich gern 100 Mäuse ab und dokumentiere so die mir zustehende priviligierte Stellung. Wenn sich Andere das nicht leisten können müssen sie eben mehr arbeiten oder sie hätten besser gleich was anständiges gelernt.

    > Ja stellt euch vor in einem Staat von mehr als 300 Millionen Menschen ist
    > eben nicht alles so gerecht und fair so wie ihr es gerne hättet. Aber muss
    > man deshalb unbedingt bashen?
    Nein, die sollen bloß die Klappe halten. Die sind doch nur neidisch. Und so schlimm finde ich Schuhe ausziehen jetzt auch wieder nicht - also manche stellen sich echt an. Time is Money - das verstehen hier die meisten nur nicht. Und wer "nur" in Urlaub fliegt der hat sowieso Zeit.

    > Ist denn Deutschland, EU, was auch immer frei von Fehlern?
    Gewiss nicht. Aber ist eh egal oder? Unter uns, dafür müssen wir doch gar nicht DE oder die EU heranziehen, irgendein Dödel lässt sich immer finden der was verbockt hat.

    > Also bitte, lasst es einfach stecken.
    oder wir regen bei Golem an das für 100 Euro nur noch priviligierte Accounts bashen dürfen - also das wär's mir Wert...

  14. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: rz70 16.03.12 - 13:24

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein.
    >
    > Man bitte, könnt ihr dieses echt dämliche, total langweilige und
    > unbegründete USA Bashing nichtmal einfach stecken lassen? Kaum liest man
    > irgendwas über die USA kommt irgendeiner daher der natürlich gleich
    > draufhauen muss.

    Sorry die USA ist nur noch eine Karikatur seiner Ideale. Das wird in einem großen Knall irgendwann mal enden. Übrigens sind wir hier noch lange nicht so weit, aber wir setzen schon zum Zwischenspurt an. ;-)

  15. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Anarchrist 16.03.12 - 13:44

    Mal davon abgesehen, dass nur wirklich keine Gefahr von Terroristen (zumindest der Personenkreis, den unsere Regierungen damit meinen) ausgeht ist das mit den 100$ mal wieder nur ein Zeichen weiterer Diskriminierung und ein weiterer Schritt zurueck in Richtung 'Staendegesellschaft'. Nur wird halt nicht mehr nach Hautfarbe o.ä. unterschieden, sondern Geld ist das Kriterium.

    CIA, NSA, FEMA, BND usw. werden eh nicht dem Sicherheitscheck unterworfen, sofern man sich aufgeschlossen mit dem Thema 9/11 beschaeftigt hat, weiss man ja, wer da wen an Sicherheitskontrollen vorbeigeschleust hat. Ein Schelm wer boeses dabei denkt :D

    I don't know what's the matter with people: they don't learn by understanding, they learn by some other way — by rote or something. Their knowledge is so fragile!
    - Richard Feynman -

  16. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Clown 16.03.12 - 13:50

    hehe :D

  17. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: neocron 16.03.12 - 14:02

    Verappler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ist schon beängstigend zu was für einer lächerliche Farce die USA
    > verkommen sind.
    ueberheblichkeit ... yay, "wir" deutschen sind schon ein tolles volk ... *gaehn*

    > Bei solchen Meldungen kann man nur den Doppel-Facepalm
    > machen und den Kopf schütteln.
    ah richtig ... ueber ein land, welches 3 mal so viele Nobelpreistraeger hervorbrachte wie deutschland, schuettelst du den kopf?
    diese ueberheblichkeit dann noch meit dem ausdruck "doppel facepalm" zu kroenen, hat etwas ironisches!

  18. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Trollster 16.03.12 - 14:08

    Bitte was hat die Anzahl der Nobelpreisträger mit der Politik zutun?!

    Und wenn, dann sollten die Beispiele auch richtig mit den Zahlen hantieren, immerhin hat die USA auch mehr als das 3fache an Bevölkerung, wodurch das Beispiel hinfällig wird.

    edit:
    Sie haben sogar schon fast die 4fache Bevölkerungsanzahl. Rechnet man dann den Nobelpreis pro Kopf aus, sind wir wieder besser -yeah- (ironisch)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.12 14:09 durch Trollster.

  19. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: Clown 16.03.12 - 14:11

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ah richtig ... ueber ein land, welches 3 mal so viele Nobelpreistraeger
    > hervorbrachte wie deutschland, schuettelst du den kopf?

    Über die Einwohnerzahl normalisiert, sind das immer noch weniger als hier..

  20. Re: Ist das ein Witz ?

    Autor: neocron 16.03.12 - 14:43

    Trollster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte was hat die Anzahl der Nobelpreisträger mit der Politik zutun?!
    was hat die TSA Entscheidung damit zu tun, dass die USA zu einer laecherlichen Farce verkommt?
    logik war hier doch gar nicht gefragt, dachte ich!?

    >
    > Und wenn, dann sollten die Beispiele auch richtig mit den Zahlen hantieren,
    > immerhin hat die USA auch mehr als das 3fache an Bevölkerung, wodurch das
    > Beispiel hinfällig wird.
    genau genommen hat die usa aehnlich viele nobelpreistraege, wie europa und russland zusammen ...

    >
    > edit:
    > Sie haben sogar schon fast die 4fache Bevölkerungsanzahl. Rechnet man dann
    > den Nobelpreis pro Kopf aus, sind wir wieder besser -yeah- (ironisch)
    Sprich du hast erkannt, dass die generalisierung quatsch ist ... Nachricht ist somit angekommen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Systems Developer (m/w/d) - Automation Production Systems
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
  2. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. IT-Anwender- und Standort Support (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Radeberg
  4. Koordinator (m/w/d) Digitalisierungsprozesse
    Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH, Feuchtwangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)
  2. 56,99€ (Bestpreis)
  3. 21,99
  4. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de