1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Justiz: Apple soll iPhone von…

Das war absehbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das war absehbar

    Autor: luzipha 10.04.16 - 12:24

    Erst ging es um fiese Terroristen in Ausnahmefällen.
    Nun um ein paar Drogendealer.
    Und nächste Woche will das Justizministerium Zugriff bei jedem Anfangsverdacht.

  2. Re: Das war absehbar

    Autor: pythoneer 10.04.16 - 13:14

    Dieses geeiere hatten wir selber ja schon mit der ersten generation des "Bundestrojaners" vor ein paar Jahren.

    http://taz.de/!5110130/

  3. Re: Das war absehbar

    Autor: Eheran 10.04.16 - 15:27

    Oder die Mautdaten, die hoch und heilig nie für irgendwas anderes verwendet werden....

  4. Re: Das war absehbar

    Autor: bombinho 10.04.16 - 20:59

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder die Mautdaten, die hoch und heilig nie für irgendwas anderes verwendet
    > werden....

    Immerhin ist die deutsche Hardware anderen Laendern um Einiges voraus. Da muessen sich oft mehrere Spuren eine vergleichsweise winzige Kamera teilen und die ist auch noch weit weg und in einem unguenstigen Winkel.

  5. Re: Das war absehbar

    Autor: cry88 11.04.16 - 13:25

    luzipha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst ging es um fiese Terroristen in Ausnahmefällen.
    > Nun um ein paar Drogendealer.
    > Und nächste Woche will das Justizministerium Zugriff bei jedem
    > Anfangsverdacht.
    Das FBI muss sich halt neben Terroristen auch um Drogendealer kümmern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
  2. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  3. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  4. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 17.06.
  2. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  2. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da
  3. Geforce RTX 3050 (Ti) Nvidia bringt kleinste Laptop-Raytracing-Grafik

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
Kryptominer in Anti-Virensoftware
Norton 360 jetzt noch sinnloser

Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
  2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT