1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US Patriot Act: Auch deutsche Cloud…

Wer nutzt den schon die Cloud?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer nutzt den schon die Cloud?

    Autor: DerSucher 15.12.11 - 19:59

    Ich nicht, und ich werde die auch ums verplatzen nicht im Betrieb einführen!
    Der Chef will es ja, ist halt ein neues Buzzword mit dem man sich selber präsentieren kann!
    Ich halte davon nix, weder in Amiland, noch hier!

  2. Re: Wer nutzt den schon die Cloud?

    Autor: bastis0 15.12.11 - 21:07

    Tja...an sich hastDu ja schon Recht.

    ABER: Wenn man von Cloud spricht denkt jeder immer an Dienste im Internet. Cloud kann aber auch ein eigener Server sein, der entsprechende Dienste zur Verfügung stellt. Vielleicht solltest Du deinem Chef mal die Sicherheitsrisiken aufzeigen und dann die Möglichkeit eines entsprechend eigenen Servers, und natürlich deren Kosten, aufzeigen. Denke, dann iss der Ruhig ;o)

  3. Re: Wer nutzt den schon die Cloud?

    Autor: CruZer 15.12.11 - 21:14

    bastis0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja...an sich hastDu ja schon Recht.
    >
    > ABER: Wenn man von Cloud spricht denkt jeder immer an Dienste im Internet.
    > Cloud kann aber auch ein eigener Server sein, der entsprechende Dienste zur
    > Verfügung stellt. Vielleicht solltest Du deinem Chef mal die
    > Sicherheitsrisiken aufzeigen und dann die Möglichkeit eines entsprechend
    > eigenen Servers, und natürlich deren Kosten, aufzeigen. Denke, dann iss der
    > Ruhig ;o)

    Das selbe dachte ich mir auch gerade. Ein bisschen Virtualisierung hier, Zugriff über ein Webinterface da und schon gibt es die Cloud im Unternehmen :)

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  4. Re: Wer nutzt den schon die Cloud?

    Autor: Sharra 16.12.11 - 00:55

    Chef, wir brauchen keine Wolke. Sie produzieren schon genug heisse Luft.
    Wetten das Problem ist mit dem Satz aus der Welt?

  5. Re: Wer nutzt den schon die Cloud?

    Autor: Test_The_Rest 16.12.11 - 07:53

    Cloud ^^
    Das schlimmste Unwort der letzten Zeit.
    Vor nicht allzu langer Zeit hieß es einfach eMail, FTP, webdav, Onlinespeicher, Sharepoint, Intranet, Webapplikation wie auch immer...

    Heute bölkt jeder "Cloud" in die Runde, jeder findet den Bölker cool und keiner weiß, wovon eigentlich die Rede ist und jeder nutzt die "Cloud" schon seit der Geburt des Netzwerkes...


    Soviel zu der seltsamen Frage:
    Wer nutzt schon die Cloud...

  6. Re: Wer nutzt den schon die Cloud?

    Autor: r3verend 16.12.11 - 08:16

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cloud ^^
    > Das schlimmste Unwort der letzten Zeit.
    > Vor nicht allzu langer Zeit hieß es einfach eMail, FTP, webdav,
    > Onlinespeicher, Sharepoint, Intranet, Webapplikation wie auch immer...
    >
    > Heute bölkt jeder "Cloud" in die Runde, jeder findet den Bölker cool und
    > keiner weiß, wovon eigentlich die Rede ist und jeder nutzt die "Cloud"
    > schon seit der Geburt des Netzwerkes...
    >
    > Soviel zu der seltsamen Frage:
    > Wer nutzt schon die Cloud...


    Du weißt doch:
    noch immer 25% der Haushalte in Europa ohne Internetanschluß ;-)

  7. Fast jeder nutzt die Cloud

    Autor: RioDerReiser 16.12.11 - 08:43

    Cloud-Computing fast ja nur den Trend des letzten Jahrzehnt in Worte. Jede große Firma nutzt Cloud-Computing. Cloud-Computing beginnt in dem Moment, wo dem Anwender die dahinterliegende Hardware-Infrastruktur nicht mehr interessiert. Und dies ist doch der Normalfall. Und so werden selbst primitive Dateiserver zu Cloud-Computern.

  8. Re: Fast jeder nutzt die Cloud

    Autor: Drag_and_Drop 16.12.11 - 10:49

    Nicht ganz richtig Cloud ist, wenn es sogar den Sysadmin nicht mehr interessiert, wo die Hardware läuft und wie das Netzwerk dahinter aussieht. Er will nur noch 500 GB von dem RAM, 30 TB von der HDD und 100 CPUs, und ihm ist es egal wie, solange er per SSH oder RDP auf den Server kommt und seine Applikationen laufen lassen kann.
    Ich verkaufe und Administriere täglich "die Cloud", muss aber auch sagen, dass das eigentlich nur für Firmen interessant ist, die ihre interne IT auf eine Minimum reduzieren wollen und das lohnt sich ab einer gewissen Größe einfach nicht mehr.
    Office 365, DropBox und co. sind da nur für größere Firmen interessant, weil Sie sie nicht selber betreiben können bzw. wollen (Entwicklungsarbeit Systemfelge etz.). Nicht die Cloud macht die Cloud interessant, sondern die Apps die in ihr laufen. Stichwort Software as a Service.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    Constructiva Solutions GmbH, Bonn
  2. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
  3. Senior Entwickler*in Fullstack oder Backend
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster, München
  4. Trainee IT Projektmanagement (m/w/d)
    markilux GmbH + Co. KG, Emsdetten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 39,49€
  3. 39,99€ (Release 01.10.)
  4. (u. a. Soulcalibur 6 Deluxe Edition für 11,75€, Tales of Berseria für 6,99€, Assassin's Creed...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  2. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  3. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie