1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Wahl: US-Geheimdienste warnten…

Die Sache mit dem Blickwinkel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Sache mit dem Blickwinkel

    Autor: Siliciumknight 11.01.17 - 12:33

    "Sein Anwalt Michael Page soll sich in Prag mit Vertretern des Kreml getroffen haben, um Informationen auszutauschen."

    und:

    "Page bestreitet den Vorwurf, er sei nie in Tschechien gewesen."

    Ich liiebe solche Spielereien 8')

  2. Re: Die Sache mit dem Blickwinkel

    Autor: Knoblauchzehe 11.01.17 - 13:02

    Und ich frage mich die ganze Zeit, wer Michael Page ist. Trumps Anwalt heißt jedenfalls Michael Cohen.

    Ist aber letztlich auch egal, da der "Bericht" aus der Feder eines Anons auf 4chan stammt.

    Vielleicht springt Golem zukünftig auch auf anderen von 4chan gestreuten Schwachsinn an? Wie zum Beispiel dass iOS-Updates iPhones wasserdicht machen, oder dass man iPhones auch in der Mikrowelle aufladen kann. Das wäre dann wenigstens "IT-News" - zwar nicht "für Profis", aber immerhin.

    Wenigstens passt das "Fake-News"-Tag ...

  3. Re: Die Sache mit dem Blickwinkel

    Autor: hg (Golem.de) 11.01.17 - 13:11

    Hallo,

    bei dem Namen ist mir ein Fehler unterlaufen, ich habe das jetzt korrigiert.

    Danke für den Hinweis.

    Viele Grüße,

    Hauke Gierow - Golem.de

  4. Re: Die Sache mit dem Blickwinkel

    Autor: Der Spatz 11.01.17 - 14:30

    4chain - Also der Glaubwürdigsten und immer die Wahrheit sagenden sich niemals irrenden Quelle.

    Wobei wir haben da ja auch was Deutschsprachiges - DIE Tatsachen werden aber immer total verschwiegen


    Putin ist ein ganz Böser

    http://www.der-postillon.com/2016/12/cia-putin-hitler.html

    Trump will Diktatur errichten:
    http://www.der-postillon.com/2016/11/trump-regierung.html

    (Ja - dies war und ist satirisch)

    Es ist doch gang und gäbe das jede Regierung / jedes Land ein Dossier über die Regierungen anderer Länder erstellt. Als ob Russland / China und was weiss ich was für Länder nicht auch ein dickes Heftchen mit Daten (auch denen die man gerne nicht öffentlich sehen würde) von Obama und Clinton hätten.

    Genauso wie die USA mit Sicherhiet fleissig ein Dossier von Putin erstellt haben (und allen anderen in der 2. und 3. Reihe)

    Und sei es nur (von beiden Seiten) um den Gegenüber einschätzen (Vorlieben, Abneigungen,..) zu können und bei Verhandlungen zu wissen wie weit man gehen kann (Welche Forderungen sind wichtig, welche nur nice to have, wie wichtig ist eine bestimmte Forderung - Was kann man laos im Gegenzug heraus holen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. ITEOS, verschiedene Standorte
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  4. ITEOS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  2. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.

  3. Seehofer: 5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar
    Seehofer
    5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar

    Bundesinnenminister Horst Seehofer spricht sich "gegen globale und pauschale Handelsbeschränkungen" aus. In Bezug auf Huawei wurde er noch deutlicher.


  1. 15:08

  2. 13:26

  3. 13:16

  4. 19:02

  5. 18:14

  6. 17:49

  7. 17:29

  8. 17:10