1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt…

NEB

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. NEB

    Autor: frafl 09.02.16 - 22:21

    Hallo,

    auf einer mir vorliegenden FahrCard sind Kontrolldaten, die auf Grund des Uhrzeiten und des Datums von der NEB stammen müssen. Die Zeitpunkte passen genau mit den Kontrollen in NEB-Zügen an einem Tag Ende Dezember 2015 zusammen, andere Verkehrsmittel (insbes. BVG) wurden an diesem Tag definitiv nicht genutzt. Auf einer weiteren Fahrt derselben Strecke im Januar wurden allerdings keine solchen Daten mehr hinterlassen.

    Ausgabe von mytraQ:
    Ber.-ID: 4...4/BVG
    Art: Kontrolle
    Bezeichnung: Fahrtransaktion
    OrtNr: 0/0
    Zeit: 20.12.2015 ...

  2. Re: NEB

    Autor: Wechselgänger 09.02.16 - 22:33

    Ich habe auch mal den Transaktionsspeicher meiner Karte ausgelesen.
    Ich verweigere die Nutzung der Lesegeräte konsequent, daher überrascht es mich nicht, daß ich nur eine Transaktion auf der Karte habe:

    Ber.-ID: 3XXXX4/BVG
    Prod.-ID XXXX/BVG
    Art: Ausgabe
    Bezeichnung: Ausgabetransaktion - Berechtigung
    OrtNr: 0/0
    Zeitpunkt: 27.11.2013 XX:XX Uhr

  3. Re: NEB

    Autor: frafl 09.02.16 - 22:50

    Eine solche Ausgabetransaktion hatte ich bisher auf allen Fahrcards. Das würde ich noch als ok erachten (nicht unbedingt, dass sie jeder lesen kann).

  4. keine Nutzung Lesegeräte

    Autor: wizzla 10.02.16 - 09:11

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verweigere die Nutzung der Lesegeräte konsequent
    Wie das? Ich muss gestehen ich kenne mich mit der Fahrcard nicht so aus, da ich mir nur in den Wintermonaten ein Monatsticket am Automaten hole, welches auf Papier gedruckt wird und kein BVG-Jahresabo, in Form ein FahrCard habe.
    Wie umgeht man denn das Auslesen wenn man Bus fährt, oder in der Bahn kontrolliert wird?

  5. Re: keine Nutzung Lesegeräte

    Autor: Wechselgänger 10.02.16 - 13:47

    Es ist (bisher) nicht Pflicht, die Karte an die Lesegeräte zu halten. Nach meiner Erfahrung sind die meisten Lesegeräte auch ausgeschaltet.
    Ich halte die Karte einfach dem Fahrer hin, wie bei den Papiertickets.

    Meine Verweigerung bezieht sich darauf, daß ich in den wenigen Fällen, wo ich den Leser nutzen könnte, das nicht tue. Bisher war das vor allem aus Faulheit, jetzt habe ich noch einen anderen, schwerwiegenderen Grund.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum-Master (d/m/w)
    Pradtke GmbH, Bochum
  2. Senior Network Engineer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  3. SAP Fiori/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. Experte SAP EAM (Enterprise Asset Management) (m/w/d)
    Westnetz GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de