1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im…

Süsser Zwergenaufstand

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Süsser Zwergenaufstand

    Autor: holysmoke 10.02.16 - 06:58

    Die Daten können wenigstens sinnvoll genutzt werden. Anschluss- oder generell zur Netzoptimierung.

    Und ihr läuft doch alle mit einen Handy rum. Da wird technisch bedingt auch die Position bestimmt.
    Nur diese Daten werden dann weitergegeben an pseudo-Geheimdienste usw. Und die geht das garnichts an.

  2. Re: Süsser Zwergenaufstand

    Autor: Orthos 10.02.16 - 11:13

    Dein Argument ist genauso sinnvoll, wie wenn eine Schwangere sagt, sie brauche beim Sex jetzt kein Kondom mehr, sie sei ja eh schwanger.

    Dass ein Gummi noch vor deutlich mehr schützt als vor einer Schwangerschaft (Krankheiten) sollte man nicht vergessen.

    Gleiches gilt für den Datenschutz! Der schützt nämlich auch vor anderen Nebeneffekten (wie bspw. Stalking, Betrug, Erpressung, aber auch vor ganz profanen Dingen wie personalisierter Werbung oder schlimmer noch personalisierten Preisen...)

  3. Re: Süsser Zwergenaufstand

    Autor: Kleba 10.02.16 - 19:14

    +1!

  4. Re: Süsser Zwergenaufstand

    Autor: holysmoke 10.02.16 - 19:19

    Absolut nachvollziehbar.
    Nur: Ich brachte keine Argumente, ich stellte fest.

  5. Re: Süsser Zwergenaufstand

    Autor: Zzimtstern 11.02.16 - 08:42

    Also hättest du nichts dagegen, dass man dir einen GPS-Tracker in die Hose, die Schuhe, die Unterhose, etc. einbaut? Damit könnte man Ballungszentren ermitteln und die anderen Daten werden doch eh schon vom Handy übermittelt. Am besten wird ein Gesetz erlassen, dass jede Person im 5 - 10 Minuten Takt den momentanen Aufenthaltsort twittern/posten/etc. muss.

    Es gibt auch noch Menschen, welche ihr Handy zu Hause lassen und nicht überall und immer dabei haben. Solch ein Mensch bin bspw. Ich. Wieso lasse ich mein Handy zu Hause? Aus paranoia? -> Zum Teil, ja. Aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht immer erreichbar sein will.

    "Verliebte Leute dürfen nie sagen, daß sie arm sind, denn mir scheint, die Armut ist im Anfang wenigstens, ein eingeschworener Feind der Liebe."

    - Georg Büchner -

  6. Re: Süsser Zwergenaufstand

    Autor: Dwalinn 11.02.16 - 10:57

    Personalisierte Fahrpreise? Stell ich mir super vor.... ne Frechheit wie viel ich bezahle obwohl ich nur zur Arbeit und zurück fahre

  7. Re: Süsser Zwergenaufstand

    Autor: holysmoke 11.02.16 - 11:33

    Wie kannst du das aus meiner Aussage ableiten?

    "Ihr" habt doch nur ein Opfer gefunden.

  8. Re: Süsser Zwergenaufstand

    Autor: Proctrap 15.02.16 - 17:18

    Hello Troll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HARTING Stiftung & Co. KG, Espelkamp
  2. Dental Wings GmbH, Berlin
  3. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme