Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbot gefordert: Verleger geben…

Wie stehen die Golemredakteure zu dem Gesetzesvorschlag?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie stehen die Golemredakteure zu dem Gesetzesvorschlag?

    Autor: Cx.Opsilon 07.03.17 - 20:42

    Golem.de hat ja auch Anzeigen geschaltet über die sie Einnahmen erzielen. Wenn den großen Verlagen der finanzielle Boden unter den Füßen zusammenbricht, wie kann eine solide Seite wie diese hier sich dann halten? Oder zählt man alles, was nicht in ein Springerimperium oder ähnliche Strukturen fällt unter schlecht recherchierte Blogger? Dann wäre Golem.de nämlich einer der besten Blogs, die ich kenne ^^

    Aber ernsthaft mal. Was ist eure Position?

  2. Re: Wie stehen die Golemredakteure zu dem Gesetzesvorschlag?

    Autor: fg (Golem.de) 09.03.17 - 09:54

    Hallo!

    Wir haben unsere Position zu dem Vorschlag inzwischen in einem Kommentar erläutert.
    https://www.golem.de/news/gesetzliches-verbot-die-schlechte-adblocker-satire-der-verleger-1703-126607.html

    Zudem kann man nicht sagen, dass den großen Verlagen die finanzielle Grundlage durch das Internet entzogen wird. Der Axel-Springer-Verlag verdient mit seinen Anzeigenportalen sehr viel Geld, wie er gerade heute mitgeteilt hat.
    http://www.axelspringer.de/presse/Axel-Springer-baut-Position-als-Europas-fuehrender-Digitalverlag-weiter-aus_31107939.html

    Viele Grüße,
    F. Greis
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt
  2. Continental AG, Frankfurt, Regensburg
  3. GK Software AG, St. Ingbert, Schöneck, Köln
  4. über Harvey Nash GmbH, Raum Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 Vollversion + Early-Beta-Access gratis erhalten
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

  1. SNES Classic Mini: Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel
    SNES Classic Mini
    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

    Es war zu erwarten, jetzt ist es offiziell: Nintendo hat das Nintendo Classic Mini Super Nintendo Entertainment System angekündigt. Insgesamt werden 21 Spiele installiert und emuliert sein. Dabei sogar ein paar ganz seltene.

  2. Wahlprogramm: SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen
    Wahlprogramm
    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

    Die SPD hat sich auf Gigabit-Netze für 90 Prozent aller Gebäude festgelegt, 5G soll mit Glasfaser angebunden werden. Die CDU will das in erster Linie für die Wirtschaft.

  3. Erziehung: Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder
    Erziehung
    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

    In einem Sorgerechtsfall sorgt das Amtsgericht Bad Hersfeld mit einem Beschluss für einige Verwirrung. So sollen Eltern von allen Whatsapp-Kontakten der Kinder eine schriftliche Einwilligung einholen, sonst würden Abmahnungen drohen.


  1. 19:30

  2. 18:32

  3. 18:15

  4. 18:03

  5. 17:47

  6. 17:29

  7. 17:00

  8. 16:23