Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschutzministerin rät zu…

Verbraucherschutzministerin rät zu Widerspruch gegen Google

Ministerin Ilse Aigner (CSU), zuständig für den Verbraucherschutz, will nicht, dass der Dienst Google Street View startet, bevor dem Bürger umfassende Einspruchsrechte eingeräumt werden. Aigner fordert, dass die Bürger auf den Google-Fotos etwa Haus und die Hausnummer vollständig unkenntlich machen lassen können.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Breaking News ? Aigner+Google geeignigt ? 1

    News Brake | 03.05.10 11:31 03.05.10 11:31

  2. Jederf darf es... aber Google darf es nicht? 5

    /mecki78 | 26.04.10 18:09 02.05.10 21:39

  3. Google böse, Staat gut? 2

    Liberaler Denker | 25.04.10 20:37 26.04.10 14:33

  4. Typisch Deutschland (Seiten: 1 2 ) 27

    Hauke200202 | 24.04.10 17:46 26.04.10 14:20

  5. Wenn Streetview kritisieren, dann bitte mit den richtigen Gründen 3

    Georg und so | 25.04.10 22:19 26.04.10 14:12

  6. Ilse, Ilse ... 3

    abgeordnetenwatch.de | 25.04.10 11:37 26.04.10 11:47

  7. Hat die Ministerin das richtig durchdacht? 1

    WoBleibtMeinKaffee! | 26.04.10 11:46 26.04.10 11:46

  8. Na, Na das ist Legalisierung Diebstahl 3

    Spyfollow | 25.04.10 20:41 26.04.10 10:34

  9. Westerwelle hats heute nochmal gesagt (live bei Phoenix) 6

    No3DMonkeyIsland | 25.04.10 22:48 26.04.10 10:04

  10. Das ist das wirklich Problem 1

    lucken | 26.04.10 09:16 26.04.10 09:16

  11. Ich rate zur Abwahl (Seiten: 1 2 ) 29

    johnmcwho | 24.04.10 14:19 25.04.10 20:40

  12. Aigner vs Google 2

    Soricsoon | 25.04.10 12:38 25.04.10 19:48

  13. @Golem 1

    Verbesserer | 25.04.10 16:19 25.04.10 16:19

  14. Verbraucherschutzministerin... 1

    Ainer v. Fielen | 25.04.10 11:49 25.04.10 11:49

  15. Frau Aigner, bitte NASA und ESA verklagen 4

    No3DMonkeyIsland | 24.04.10 23:22 25.04.10 11:38

  16. Bundesregierung VS Google 1

    Goox | 25.04.10 11:20 25.04.10 11:20

  17. Was für eine Witzfigur 4

    Durden | 25.04.10 00:11 25.04.10 09:37

  18. Häuser unkenntlich machen... 2

    zilti | 25.04.10 00:48 25.04.10 08:46

  19. dringedere Probleme 1

    Anthony | 24.04.10 22:38 24.04.10 22:38

  20. @golem: Repäsentanten 2

    Korny | 24.04.10 18:42 24.04.10 22:26

  21. Boahr alter die neeeervt 1

    Mike55 | 24.04.10 22:22 24.04.10 22:22

  22. Welche Gefahr geht von den Daten aus? 3

    Ryo | 24.04.10 20:34 24.04.10 22:21

  23. Widerspruch eingelegt..... 2

    Mippsie | 24.04.10 16:40 24.04.10 22:10

  24. Wiederspruch gegen Google 1

    Anonym | 24.04.10 21:50 24.04.10 21:50

  25. Google ist böse - alle anderen dürfen weitermachen 1

    Alexo | 24.04.10 21:41 24.04.10 21:41

  26. german angst

    hans_hansen | 24.04.10 22:28 Das Thema wurde verschoben.

  27. Verbraucherschutzministerin bangt um Wert ihrer Microsoft Aktien ... 1

    NokiaRomania | 24.04.10 19:57 24.04.10 19:57

  28. Aufruf zum Wiederspruch gegen Apple 5

    PrimeMinister | 24.04.10 16:19 24.04.10 19:44

  29. Wo ist das Formular? 2

    SJ55 | 24.04.10 18:02 24.04.10 19:36

  30. Und wer sagt das? 1

    troshka | 24.04.10 18:19 24.04.10 18:19

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)
  2. Bosch Gruppe, Amt Wachsenburg
  3. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  4. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 4,99€
  3. 19,99€
  4. 49,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
    Job-Porträt Cyber-Detektiv
    "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
      Apple
      iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

      Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

    2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      Smartphone
      Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

      Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

    3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
      Akkuzellfertigung
      Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

      Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


    1. 12:55

    2. 12:25

    3. 11:48

    4. 10:46

    5. 09:00

    6. 00:02

    7. 18:29

    8. 16:45