1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselter Messenger: Signal…

Prioritäten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prioritäten

    Autor: watwerbisdudenn 02.11.16 - 18:33

    In solche Spielereien steckt das vergleichsweise kleine Team also seine Ressourcen. Schön zu wissen. Lesebestätigungen (optional, was sonst?); die Möglichkeit, Videos zu teilen (scheitert selbst bei kurzen Clips daran, dass die für Signal zu groß sind) oder mehr als ein Foto auf einmal zu versenden; eine vernünftige Gruppenverwaltung, die es u.a. erlaubt, Leute aus der Gruppe zu entfernen; brauchbare Sprachqualität bei Telefonaten, und vieles mehr fehlen. Priorität hat aber eine Giphy-Einbindung, und bei der geht man natürlich auch Kompromisse ein, anders als bei zig anderen Punkten. Traurig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 18:35 durch watwerbisdudenn.

  2. Re: Prioritäten

    Autor: HSB-Admin 02.11.16 - 18:56

    Mich ärgert das Fehlen der durchaus gern genutzten und theoretisch sehr leicht zu implementierenden Textsuchfunktion in Chats.
    Letzter Stand war, dass OWS da nicht selbst dran arbeiten will -.-

  3. Re: Prioritäten

    Autor: FattyPatty 02.11.16 - 19:57

    Bin mittlerweile auch schwer enttäuscht von Signal. Verschlüsselung mag gut sein, dass bieten andere aber auch.

    Von der Usability her ist Signal aber totaler Müll. Fotos versenden, Lesebestätigungen, etc..-da kommt nichts! Aber ne GIF Funktion, echt jetzt?

    Ich werd wohl zu wire wechseln, die sind im Jahr 2016 angekommen. Signal ist mehr so in der 286er Ära hängengeblieben.

    Da bleibt dann nur deren Werbemaskotchen Snowden. Doof nur, dass sie den erwischt haben und ihn jeder kennt. Kein gutes Omen für Signal.

  4. Re: Prioritäten

    Autor: HSB-Admin 02.11.16 - 20:24

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt dann nur deren Werbemaskotchen Snowden. Doof nur, dass sie den
    > erwischt haben und ihn jeder kennt. Kein gutes Omen für Signal.

    Snowden hat sich zeitgleich mit den Enthüllungen zu erkennen gegeben. Was meinst du mit erwischt?

  5. Re: Prioritäten

    Autor: Apollo13 02.11.16 - 21:06

    Wire wird wohl auch mein neuer Messenger. Vor allem die unbedingte Voraussetzung von GCM ist in meinen Augen einem auf Privatsphäre bedachten Messenger nicht zu verzeihen.
    Und immerhin gibt es mit Wire wohl auch die Möglichkeit, nummernunabhägige Accounts zu erstellen.

  6. Re: Prioritäten

    Autor: HSB-Admin 02.11.16 - 21:12

    Wenn man es ernst meint, geht man doch zu conversations.im
    Aufgrund der Tatsache dass die anderen Dienste zentralisiert sind.

  7. Re: Prioritäten

    Autor: berritorre 02.11.16 - 21:18

    Mein erster Gedanke war auch: Bitte was????

    Gifs verschicken? Da macht man dann auch noch einen riesen Aufwand um die anonym suchen zu können?

    Da gibt es sicher wichtigeres.

  8. Re: Prioritäten

    Autor: Benjamin_L 02.11.16 - 22:43

    Und was will ich mit Wire und ihrem proprietären Server? Ganz ehrlich Leute, Giphy Integration war paar Zeilen Code, ist doch nett und an vielen anderen Dingen wird parallel gearbeitet. Weil die Giphy-Integration früher fertig war heult ihr jetzt rum? Habt ihr schon mal was gespendet überhaupt?

  9. Re: Prioritäten

    Autor: Wurly 02.11.16 - 23:41

    Auch in Sachen Privatsphäre ist Signal leider Müll : Für meine Kontakteliste gewährt Signal keinen ausreichenden Schutz, sondern durchsucht diese. Eine komplett anonyme Anmeldung wie bei Threema (ohne Handynummer, ohne Email) ist leider auch nicht möglich.

  10. Re: Prioritäten

    Autor: HSB-Admin 03.11.16 - 00:20

    Wurly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch in Sachen Privatsphäre ist Signal leider Müll : Für meine
    > Kontakteliste gewährt Signal keinen ausreichenden Schutz, sondern
    > durchsucht diese.

    Darauf wurde ausführlich eingegangen.
    https://whispersystems.org/blog/contact-discovery/

    Dann sollte man aber gleich zu "federated Services" umsteigen wie Conversations.

  11. Re: Prioritäten

    Autor: TWfromSWD 03.11.16 - 12:34

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von der Usability her ist Signal aber totaler Müll. Fotos versenden,
    > Lesebestätigungen, etc..-da kommt nichts! Aber ne GIF Funktion, echt jetzt?

    Könntest du das bitte näher ausführen? Mir wäre noch nie ein Problem beim versenden von Fotos aufgefallen und auch im Issue Tracker hätt ich jetzt nichts dementsprechendes gefunden.
    Und Lesebestätigungen wurden aus Gründen der Privatsphäre und wegen des sozialen Drucks, so ein Feature zu aktivieren, falls es vorhanden ist, bewusst noch nicht integriert. Das heißt, soweit ich die Diskussionen verfolgt habe.

    Und warum Giphy eingebaut wurde? Weil in den Feature Requests immer wieder vorkommt: Ich würde ja auf Signal wechseln aber es unterstützt leider nicht das Feature von Messenger XXX, der es ermöglicht [Hier beliebiges, unnützes, Grafik- oder Spassfeature einsetzen], und da leider mein Leben von diesem Feature abhängt, werde ich beim unsicheren Messenger XXX.

    Und weil eben dieses spezielle Feature gerade fertig geworden ist, ist es nun halt drinnen. Das muss aber nicht heißen, dass nicht auch an komplizierteren, wichtigeren Features gearbeitet wird.

  12. Re: Prioritäten

    Autor: watwerbisdudenn 03.11.16 - 15:00

    TWfromSWD schrieb:

    > Mir wäre noch nie ein Problem beim versenden von Fotos aufgefallen
    > und auch im Issue Tracker hätt ich jetzt nichts dementsprechendes gefunden.

    Schon mal versucht, mehr als ein Foto auf einmal über Signal zu versenden? Geht nicht.

    > Und Lesebestätigungen wurden aus Gründen der Privatsphäre und wegen des
    > sozialen Drucks, so ein Feature zu aktivieren, falls es vorhanden ist,
    > bewusst noch nicht integriert.

    Lesebestätigungen werden heute von vielen Leuten bei einem Messenger einfach vorausgesetzt. Ich kenne viele Leute die das so sehen, aber wirklich keinen, der das Fehlen einer integrierten Giphy-Suche als Show-Stopper betrachtet. Auch von Leuten, die bloß möchten, dass ihr Messenger animierte Gifs anzeigen kann (da kenne ich durchaus einige), höre ich deutlich seltener ein "Ohne das geht es nicht" als beim Thema Lesebestätigungen.

    Wenn man Lesebestätigungen optional anbietet, kann jeder selber entscheiden, wie viel Privatsphäre er aufgeben möchte und ob er darin einen Nutzen für sich sieht. Das klappt bei anderen Messengern sehr gut.

    Mit "sozialem Druck" zu argumentieren ist natürlich praktisch. Man behauptet einfach, dass viele Leute das zwar nicht wollen aber nicht den Mut haben, das zu sagen und danach zu handeln, und schon hat man seine eigene Ansicht zu einer vermeintlichen Mehrheitsmeinung gemacht, obwohl das Feature bei anderen Messengern intensiv genutzt wird und immer wieder für Signal gewünscht wird. Wenn sozialer Druck so ein großes Problem wäre, würde man mehr Kommentare in der Richtung in den entsprechenden Diskussionen erwarten. Tatsächlich liest man aber auffallend selten "Bitte nicht, sonst drängen mich meine Bekannten, dass ich das aktiviere und dem kann ich mich in der Praxis nicht widersetzen und muss das dann gegen meinen Willen tun".

    > Und weil eben dieses spezielle Feature gerade fertig geworden ist, (...)

    (...) sieht man, dass dafür Zeit aufgebracht wurde, die nicht in andere Dinge investiert wurde.

    Und wenn man sich anschaut, was sich bei der Giphy-Suche für ungelöste Probleme ergeben, dann sind das ganz konkrete Punkte, die klar gegen diese Spielerei in einem Kryptomessenger sprechen. Auf der anderen Seite argumentiert man bei den Lesebestätigungen im Konjunktiv ("könnte problematisch sein, wenn Leute sich genötigt fühlen, das gegen ihren Willen zu aktivieren") und lehnt Kompromisse ab, die man bei der Giphy-Suche eingeht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.16 15:13 durch watwerbisdudenn.

  13. Re: Prioritäten

    Autor: TWfromSWD 03.11.16 - 15:29

    watwerbisdudenn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal versucht, mehr als ein Foto auf einmal über Signal zu versenden?
    > Geht nicht.

    OK, das hab ich falsch verstanden. Ich dachte, es gibt Probleme beim Foto versenden. Aber was macht es für einen Unterschied, ob ich mehrere Fotos gleichzeitig versende oder in verschiedenen Nachrichten? Das einzige was man sich spart sind ein paar zusätzliche Klicks. Das als Mangel von Signal zu bezeichnen finde ich Jammern auf hohem Niveau.

    > Wenn man Lesebestätigungen optional anbietet, kann jeder selber
    > entscheiden, wie viel Privatsphäre er aufgeben möchte und ob er darin einen
    > Nutzen für sich sieht. Das klappt bei anderen Messengern sehr gut.

    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass man es nicht könnte. Womöglich wird auch gerade an so einem Feature gearbeitet. Ich hab nur aufgezeigt, dass es Widerstand in der Community um Signal gegen Lesebestätigungen gegeben hat. Ob die jetzt gut begründet waren oder nicht sei mal dahingestellt.

    >Mit "sozialem Druck" zu argumentieren ist natürlich praktisch. Man behauptet >einfach, dass viele Leute das zwar nicht wollen aber nicht den Mut haben, das zu >sagen und danach zu handeln, und schon hat man seine eigene Ansicht zu einer >vermeintlichen Mehrheitsmeinung gemacht, obwohl das Feature bei anderen >Messengern intensiv genutzt wird und immer wieder für Signal gewünscht wird.

    Hat zwar jetzt nichts mehr mit Signal zu tun, und ich weiß, dass der Kreis, von dem ich Informationen einhole niemals eine statistisch relevante Zielgruppe sein kann, aber zumindest in meinem Kollegenkreis ist der Soziale Druck sehr real. Beispielsweise sagen tatsächlich 100% meines Freundeskreises, dass sie nicht auf WhatsApp verzichten können, weil sie sonst nicht mehr anständig kommunizieren könnten. Und das sagen sie zu mir, der noch nie WhatsApp benutzt hat und obwohl sie sehen, dass ich auch kein Aussätziger ohne Kontakt zur Aussenwelt bin. Und da kann mir noch so oft gesagt werden, "Sozialer Druck" währe kein richtiges Argument, deswegen spüre ich ihn doch noch gleich stark in meinem Umfeld. Und der ist real, der lässt sich nicht wegdiskutieren. Da ist es mir wurscht, ob ich statistisch relevant bin.

  14. Re: Prioritäten

    Autor: watwerbisdudenn 03.11.16 - 16:29

    TWfromSWD schrieb:

    > Aber was macht es für einen Unterschied, ob ich mehrere Fotos
    > gleichzeitig versende oder in verschiedenen Nachrichten?

    Ob ich einmal in der Galerie 10 Fotos raussuche und markiere, dann auf Teilen klicke, Signal auswähle und den entsprechenden Kontakt aussuche, oder das 10 mal hintereinander tun und dabei immer wieder in der Galerie das nächste Foto aussuchen muss, was besonders schön ist, wenn man zwischendurch auch welche auslassen möchte, macht schon einen deutlichen Komfortunterschied.

    > Das einzige was man sich spart sind ein paar zusätzliche Klicks.

    Ein paar viele.

    > Das als Mangel von Signal zu bezeichnen finde ich Jammern auf hohem Niveau.

    Für mich und die Leute, mit denen ich so rede und mich vorerst mal auf Signal geeinigt habe, ist das im Alltagsgebrauch etwas, das an Signal auffallend nervt und wo ich mich frage "Warum?", während mich eine fehlende integrierte Giphy-Suche bisher genau 0 mal gestört hat und ich das auch noch von keinem Bekannten gehört habe.

    > Beispielsweise sagen tatsächlich 100% meines Freundeskreises, dass sie nicht
    > auf WhatsApp verzichten können, weil sie sonst nicht mehr anständig
    > kommunizieren könnten.

    Kann ich bestätigen. Ich kann auf Whatsapp nicht verzichten, weil darüber bestimmte Dinge laufen, die für mich unverzichtbar sind, u.a. beruflich. Hätte ich es zu entscheiden, würden die ganz sicher nicht auf Whatsapp stattfinden. Aber das liegt eben nicht in meiner Entscheidung.

    Das ist allerdings eine ganz andere Kategorie von "sozialem Druck" als beim Thema Lesebestätigungen. Dass ein Kommunikationspartner sagt "Ich schicke diese Informationen nur auf Whatsapp. Wenn Du das nicht hast, hast Du Pech gehabt." kommt vergleichsweise häufig vor und ist ein echtes Problem. Dass jemand sagt "Wenn Du die Lesebestätigungen nicht aktivierst, kommuniziere ich nicht mehr mit Dir oder bereite Dir sonst irgendwelche Nachteile" kommt hingegen selten vor. Erfahrungsgemäß wird sehr gut akzeptiert, wenn man einfach sagt "Ich will das nicht aktivieren, das stresst mich. Ich antworte einfach, sobald ich dazu komme.". Ich habe mehr als eine Person unter meinen Whatsapp-Kontakten, die sowohl die Statusmeldungen als auch die Lesebestätigungen deaktiviert haben, und keiner von denen wird deswegen nennenswert unter Druck gesetzt. Ich handhabe das zwischendurch auch immer mal wieder selber so, z.B. im Urlaub, und das war nie ein Problem. Natürlich fragen dann immer mal wieder Leute, warum keine Lesebestätigung kommt oder sagen auch "Mach das doch an!", aber da kann man wirklich nicht von großem "Druck" sprechen.

    Das mag in anderen Peer Groups anders aussehen. Für mich stellt es sich aber so dar, dass ich viele Leute kenne, die das Feature aus freien Stücken und ohne dazu genötigt zu werden nutzen und nicht darauf verzichten wollen, und für die kommt ein Messenger, der das nicht zumindest optional anbietet, einfach nicht in Frage.

    Und ein Kryptomessenger, den keiner meiner Bekannten verwenden will, schützt meine Privatsphäre dann letztlich überhaupt nicht.

  15. Re: Prioritäten

    Autor: berritorre 14.11.16 - 14:46

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr schon mal was gespendet überhaupt?

    Nein. Und wird auch so schnell erst mal nicht passieren. Ich verwende Signal nicht, weiss gar nicht ob es noch auf meinem Smartphone ist. Gibt halt keinen, mit dem ich es verwenden könnte. Aber ich beobachte die verschiedenen Apps.
    Wie gesagt, ich halte den verschlüsslten Versand von GIFs aus dem Internet eher für irrelevant, bin aber auch nicht der Nabel der Welt. Es mag andere geben, die das brauchen oder meinen es zu brauchen. Mir geht es bei Signal um Sicherheit und nicht um Schnickschnack wie Gifs. Für sowas kann ich auch Whatsapp verwenden. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayern Card-Services GmbH, München
  2. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  3. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  4. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin (Remote-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,69€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  3. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  4. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de