1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: Die Whatsapp…

Meine Theorie

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Theorie

    Autor: Conzious 17.01.16 - 10:20

    "Wenn der IS es schafft, eigene Krypto-Apps zu entwickeln und zu betreiben, dann werden staatlich angeordnete Hintertüren in populären Apps wie WhatsApp nur den Unschuldigen, Unbeteiligten und vielleicht ein paar Dummen schaden."

    Ja, sie mal an wer, da durch einfaches Nachdenken auf die gleichen Schlüsse kommen, wie Netzaktivisten es seit Jahren predigen.

    Meine Theorie ist folgende: Die Geheimdienste haben die App lanciert um zu verbreiten, warum Hintertüren notwendig sind. Und somit die letzten Rückzugsorte für Bürger zu schließen und endlich alle Aufwiegler, Demonstranten und Regierungsgegner aufzuspüren und mundtot zu machen.

  2. Re: Meine Theorie

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.16 - 11:15

    ?????

    Welche hintertür soll denn bei e2e Verschlüsselung helfen?

    Eher ist das hier "werbung" für einen bundestrojaner...aber der läuft wohl nur auf windows xD

  3. Re: Meine Theorie

    Autor: mxcd 17.01.16 - 11:30

    lanciert meinetwegen.
    Aber Geheimdienste machen nicht in erster Linie Politik sondern erstmal Geheimdienst. Daher würde es mich nicht wundern, wenn jemand schauen will, wer eine solche Software installiert.

  4. Re: Meine Theorie

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.16 - 12:04

    Wenn dem so wäre würde der zugang zu der app ein klein wenig leichter sein...bisher hat es ja noch keiner in die finger bekommen um es auseinander zu nehmen.

  5. Re: Meine Theorie

    Autor: keldana 17.01.16 - 12:08

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dem so wäre würde der zugang zu der app ein klein wenig leichter
    > sein...bisher hat es ja noch keiner in die finger bekommen um es
    > auseinander zu nehmen.

    Nein, denn es soll auch Menschen geben, die nachdenken können. Wenn so eine Software einfach mal so irgendwo zum Download bereit stünde, würde ein Mensch mit Grips mißtrauisch werden.

  6. Re: Meine Theorie

    Autor: divStar 17.01.16 - 12:28

    Es bringt nichts eine App zu zeigen, die so zu sagen komplett von außerhalb kommt, um dann die Forderungen nach geplanten Sicherheitslücken oder Hintertüren zu äußern, denn ersteres spricht eigentlich GEGEN letzteres: wenn man Hintertüren platziert, die Apps aber von echten Terroristen gar nicht genutzt werden, sondern Eigenentwicklungen stattdessen auf Smartphones landen, dann fängt man so höchstens ein paar kleine Fliegen und eine Menge Daten von ehrlichen Nutzern, die keine Terroristen sind, ein - mehr aber auch nicht.

    Die App kann zwar immer noch von Geheimdiensten zur Spionage bereitgestellt worden sein - dann aber nicht, um das ganze Publik zu machen und auf politischen Profit zu hoffen, sondern um Terroristen ggf. besser überwachen zu können. Andererseits ist es auch absolut denkbar, dass die Terroristen selbst schlau genug geworden sind möglichst viel Eigenentwicklung einzusetzen - weil man dabei eben weit mehr Kontrolle, Übersicht und "Qualität" hat. Ist natürlich dumm gelaufen für Geheimdienste und ggf. uns - aber Sinn machen würde das leider alle mal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
  2. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  4. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 17,49€
  3. 9,99€
  4. 18,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de