Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: Google schmeißt…

Falsche Überschrift

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falsche Überschrift

    Autor: snv 13.09.17 - 10:35

    Eigentlich geht es bei Zertifikaten nicht um Verschlüsselung sondern um Vertrauen.
    Verschlüsselung ist hier nicht der Zweck, sondern nur das Mittel.

    Konkret: Symantecs Zertifikate werden ja nicht rausgworfen weil es ein Problem mit der Verschlüsselung gibt, sondern weil dem Unternehmen nicht mehr vertraut wird.

  2. Re: Falsche Überschrift

    Autor: FibreFoX 13.09.17 - 11:05

    +1

    ----
    www.dynamicfiles.de - Projekt- und Portfolio-Seite

  3. Re: Falsche Überschrift

    Autor: My1 13.09.17 - 21:49

    das stimmt, dass es bei Zertifikatsausgabe primär um vertrauen geht aber wofür sind die certs gut bzw womit werden sie assoziiert? genau, verschlüsselung.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Falsche Überschrift

    Autor: sori 20.09.17 - 23:46

    Jein — Verschlüsselung gibt's bereits kostenlos bei Let's Encrypt. Die teureren Zertifikate und die damit verbundene Prüfung (versteckt sich z.B. unter "golem.de" wirklich die Golem Media GmbH?) muss dagegen glaubwürdig und korrekt vorgehen.

  5. Re: Falsche Überschrift

    Autor: My1 21.09.17 - 09:48

    sori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jein — Verschlüsselung gibt's bereits kostenlos bei Let's Encrypt.
    > Die teureren Zertifikate und die damit verbundene Prüfung (versteckt sich
    > z.B. unter "golem.de" wirklich die Golem Media GmbH?) muss dagegen
    > glaubwürdig und korrekt vorgehen.

    ähm dir ist schon klar dass auch DV eine gewisse prüfung (der kontrolle über die domain) behinhaltet und ein entsprechendes Cert ausstellt.

    bei HTTPS gibt es de facto IMMER ein zertifikat. die frage ist nur

    a) was steht drin
    b) wer hat es signiert.

    selbst wenn man nur für sich selbst verschlüsselt erstellt man dann ein selbstsigniertes Zertifikat.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  4. Stadt Waldkirch, Waldkirch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (Prime Video)
  3. ab je 2,49€ kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
    Leckere neue Welt
    Die Stadt wird essbar und smart

    Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

    HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
    HDR-Capture im Test
    High-End-Streaming von der Couch aus

    Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
    Von Michael Wieczorek

    1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
    2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
    3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

    1. Wemacom Breitband: Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen
      Wemacom Breitband
      Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen

      Mecklenburg-Vorpommern bekommt in einem Landkreis echte Glasfaser. Doch nicht die Telekom, sondern ein kommunales Unternehmen kann sich die Aufträge sichern.

    2. Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen
      Anno 1800 angespielt
      Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

      Gamescom 2018 Wir bauen eine Klassengesellschaft: In Anno 1800 müssen wir auf die Zusammensetzung der Gesellschaft achten - was gar nicht so einfach ist, wie Golem.de beim Anspielen des Aufbauspiels festgestellt hat. Als Ausgleich gibt es eine neue, ebenso gelungene wie simple Komfortfunktion.

    3. Flensburg: IBM-Standort in Deutschland bleibt
      Flensburg
      IBM-Standort in Deutschland bleibt

      Ein früherer Service Desk der Lufthansa ist nicht mehr von der Schließung bedroht. IBM Watson soll den Standort IBM AIWS aufwerten, Leiharbeiter sollen fest eingestellt werden.


    1. 19:03

    2. 18:10

    3. 17:47

    4. 17:10

    5. 16:55

    6. 15:55

    7. 13:45

    8. 13:30