1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: Kampf dem Klartext

Bald selbstmord?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald selbstmord?

    Autor: A312 09.09.15 - 14:36

    Würde mich nicht wundern, wenn diese Frau bald reinzufällig selbstmord ausübt oder zufällig einen Autounfall hätte...

    *ähem*
    Boris Floricic
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tron_(Hacker)
    https://bilddung.wordpress.com/2013/10/05/die-besten-mussen-jung-sterben/
    Ein Mensch der eine unglaublich gute Verschlüsselung entwickelte und div. Verschlüsselungen knackte...
    Selbstmord, erhängt, na sicher doch!
    Freunde, Familie, Bekannte und der CCC bezweifeln den Selbstmord.


    Kerstin Heisig
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kirsten_Heisig
    http://www.kirsten-heisig.info/mord.html
    Eine Frau die sich dafür einsetzte, Kriminalität zu bekämpfen, wurde erhängt aufgefunden, Tagelang hing sie im Baum, ihr Hund wurde vermisst, Zeugen berichten von einer Hundeleiche vergraben neben dem Baum.
    Freunde, Familie (sie wollte mit ihren zwei Töchtern 2 Wochen nach ihren angeblichen Selbstmord in den Urlaub!) und Bekannte bezweifeln den Selbstmord.


    Franz Kröll
    Ermittler gegen einen Kinderpornoring, fand etwas wichtiges herraus, wurde erschossen aufgefunden...
    Freunde, Familie (besonders sein eigener Bruder) und Bekannte bezweifeln den Selbstmord.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.15 14:37 durch A312.

  2. Re: Bald selbstmord?

    Autor: chefin 09.09.15 - 15:20

    Täglich sterben auf der Welt 275.000 Menschen. Davon begehen 0,1% Selbstmord, was also täglich immer noch fast 300 Selbstmörder sind. Das sind 100Millionen Menschen im Jahr und 100.000Selbstmörder und 3 Milliarden Menschen in 30 Jahren bei 3 Millionen Selbstmörder.

    Und du meinst aus drei angezweifelten Selbstmorde innerhalb von 30 Jahren eine Verschwörung ausmachen zu können?

    Himmel wie muss es in deinem Kopf aussehen. Entweder Bodenleer oder absolut chaotisch. Das du dich noch traust ans Fenster zu gehen...ähh vermutlich nicht, du wirst schon im Keller sitzen hinter einer Feuerschutztüre F120 mit Lebensmittel für 2 Jahre.

  3. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Dragon Of Blood 09.09.15 - 15:24

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Täglich sterben auf der Welt 275.000 Menschen. Davon begehen 0,1%
    > Selbstmord, was also täglich immer noch fast 300 Selbstmörder sind. Das
    > sind 100Millionen Menschen im Jahr und 100.000Selbstmörder und 3 Milliarden
    > Menschen in 30 Jahren bei 3 Millionen Selbstmörder.
    >
    > Und du meinst aus drei angezweifelten Selbstmorde innerhalb von 30 Jahren
    > eine Verschwörung ausmachen zu können?
    >
    > Himmel wie muss es in deinem Kopf aussehen. Entweder Bodenleer oder absolut
    > chaotisch. Das du dich noch traust ans Fenster zu gehen...ähh vermutlich
    > nicht, du wirst schon im Keller sitzen hinter einer Feuerschutztüre F120
    > mit Lebensmittel für 2 Jahre.

    Sir scheinen nichts zu sagen zu haben.
    Warum tun sie das dann nicht?

  4. Re: Bald selbstmord?

    Autor: AlphaStatus 09.09.15 - 15:40

    Dragon Of Blood schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chefin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Täglich sterben auf der Welt 275.000 Menschen. Davon begehen 0,1%
    > > Selbstmord, was also täglich immer noch fast 300 Selbstmörder sind. Das
    > > sind 100Millionen Menschen im Jahr und 100.000Selbstmörder und 3
    > Milliarden
    > > Menschen in 30 Jahren bei 3 Millionen Selbstmörder.
    > >
    > > Und du meinst aus drei angezweifelten Selbstmorde innerhalb von 30
    > Jahren
    > > eine Verschwörung ausmachen zu können?
    > >
    > > Himmel wie muss es in deinem Kopf aussehen. Entweder Bodenleer oder
    > absolut
    > > chaotisch. Das du dich noch traust ans Fenster zu gehen...ähh vermutlich
    > > nicht, du wirst schon im Keller sitzen hinter einer Feuerschutztüre F120
    > > mit Lebensmittel für 2 Jahre.
    >
    > Sir scheinen nichts zu sagen zu haben.
    > Warum tun sie das dann nicht?

    Pack den Fedora ein, bitte kein Sir verwenden.

  5. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Danse Macabre 09.09.15 - 15:53

    Halte ich auch für etwas übertrieben. Aber als ich las, dass sie in den USA lebt, dachte ich, dass dies nicht das ideale Land ist, um Verschlüsselungsalgorithmen zu entwickeln. Es muss ja nicht gleich "Selbstmord" sein, aber wundern würde es mich auch nicht, wenn plötzlich Meldungen auftauchen würden, die behaupten, die von ihr entwickelten Lösungen seien unzuverlässig und unsicher, weshalb die Arbeit daran ohne nachfolgende Projekte eingestellt wird.

  6. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Bash76 09.09.15 - 16:00

    Tja, zu blöd, das Verschlüsselungen die über einen gewissen Stärkegrad hinaus gehen unter das amerikanische Waffengesetz fallen und somit nicht exportiert werden dürfen.

    Stärkegrad >= was der amerikanische Geheimdienst in annehmbarer Zeit decodieren kann

  7. Re: Bald selbstmord?

    Autor: AlphaStatus 09.09.15 - 16:33

    Bash76 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, zu blöd, das Verschlüsselungen die über einen gewissen Stärkegrad
    > hinaus gehen unter das amerikanische Waffengesetz fallen und somit nicht
    > exportiert werden dürfen.
    >
    > Stärkegrad >= was der amerikanische Geheimdienst in annehmbarer Zeit
    > decodieren kann

    Nein, CFR title 15 chapter VII subchapter C regelt den Export von nicht direkt militärischen "Verschlüsselungen". Das ist kein Teil des Waffengesetzes.

    Du beziehst dich auf rein militärische Anwendungsbereiche, die werden immer noch unter der USML geführt.

  8. Re: Bald selbstmord?

    Autor: twil 09.09.15 - 17:23

    A312 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich nicht wundern, wenn diese Frau bald reinzufällig selbstmord
    > ausübt oder zufällig einen Autounfall hätte...
    >
    Genau das selber habe ich mir auch gedacht

  9. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Rulf 09.09.15 - 17:26

    warum?...alles was auf zertifikaten beruht ist doch prinzipiell broken...zb weil sämtliche zertifizierungstellen staatlicher kontrolle unterliegen oder sogar dem staat gehören...somit ist es für jeden geheimdienst überhaupt kein problem, nur halt ein bisschen mehr aufwand...stichwort: maninthemiddle...

  10. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Sarkastius 09.09.15 - 17:43

    gibt's in einem IT Forum echt noch Leute die so naiv sind und glauben das der Staat bzw. Big Brother zusehen würde, das eine Person einen hochsicheren Kryptoalgorithmus zur Verfügung stellen würde? Ich sag mal nur truescript. Komischerweise war das ganze Projekt instant gestorben als die Community das Geld gesammelt hatte um sich zu vergewissern ob es sicher ist. Bis jetzt wurde nichts kritisches gefunden.

  11. Re: Bald selbstmord?

    Autor: hammurabi 09.09.15 - 17:59

    Sarkastius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komischerweise war das ganze Projekt instant gestorben als die
    > Community das Geld gesammelt hatte um sich zu vergewissern ob es sicher
    > ist. Bis jetzt wurde nichts kritisches gefunden.

    Umbenannt nicht gestorben.
    https://ciphershed.org/

  12. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Sarkastius 09.09.15 - 18:49

    glaube aber nicht so richtig daran das es die gleichen Leute sind

  13. Re: Bald selbstmord?

    Autor: hammurabi 09.09.15 - 18:56

    Sarkastius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > glaube aber nicht so richtig daran das es die gleichen Leute sind


    Dann nimm TCnext oder VeraCrypt
    https://truecrypt.ch/
    https://veracrypt.codeplex.com/

  14. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Arkarit 09.09.15 - 19:00

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Täglich sterben auf der Welt 275.000 Menschen. Davon begehen 0,1%
    > Selbstmord, was also täglich immer noch fast 300 Selbstmörder sind. Das
    > sind 100Millionen Menschen im Jahr und 100.000Selbstmörder und 3 Milliarden
    > Menschen in 30 Jahren bei 3 Millionen Selbstmörder.
    >
    > Und du meinst aus drei angezweifelten Selbstmorde innerhalb von 30 Jahren
    > eine Verschwörung ausmachen zu können?

    Und du meinst, aus 3 Millionen Selbstmördern in 30 Jahren sicher ableiten zu können, dass nicht ein gewisser Prozentsatz davon keine echten Selbstmorde, sondern Morde sind?

    Selbst dann nicht, wenn es ein Motiv gibt und Indizien (wie im Ursprungsposting beschrieben) klar gegen einen Selbstmord sprechen?

    Sonst noch was?

    >
    > Himmel wie muss es in deinem Kopf aussehen. Entweder Bodenleer oder absolut
    > chaotisch. Das du dich noch traust ans Fenster zu gehen...ähh vermutlich
    > nicht, du wirst schon im Keller sitzen hinter einer Feuerschutztüre F120
    > mit Lebensmittel für 2 Jahre.

    Und du hast anscheinend äusserst wenig Ahnung von deinen Artgenossen. Ne klar, sowas wie "Mord" und "Krieg" gibt es gar nicht, weil unsere Volksvertreter sind lieb und die Geheimdienste tun ihren Dienst am Menschen und nie hat eine Regierung etwas unrechtes getan.

  15. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Rulf 09.09.15 - 19:20

    alle nachfolger könnten kompromittiert sein...wundern würde es mich nicht...oder fand bei denen schon ein codereview statt...also....

  16. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Sarkastius 09.09.15 - 19:27

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alle nachfolger könnten kompromittiert sein...wundern würde es mich
    > nicht...oder fand bei denen schon ein codereview statt...also....

    nein, der von truescript läuft ja auch noch

  17. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Rulf 09.09.15 - 20:07

    der is aber wenigstens schon mal halb durch...ich schätze aber, daß beim rest schon wieder die geheimdienste mitmischen, wenn sie's nicht schon beim ersten teil getan haben...und überprüfen kann's sowieso keiner, weil nicht der komplette code offen liegt...

  18. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Peter Später 09.09.15 - 20:11

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragon Of Blood schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > chefin schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Täglich sterben auf der Welt 275.000 Menschen. Davon begehen 0,1%
    > > > Selbstmord, was also täglich immer noch fast 300 Selbstmörder sind.
    > Das
    > > > sind 100Millionen Menschen im Jahr und 100.000Selbstmörder und 3
    > > Milliarden
    > > > Menschen in 30 Jahren bei 3 Millionen Selbstmörder.
    > > >
    > > > Und du meinst aus drei angezweifelten Selbstmorde innerhalb von 30
    > > Jahren
    > > > eine Verschwörung ausmachen zu können?
    > > >
    > > > Himmel wie muss es in deinem Kopf aussehen. Entweder Bodenleer oder
    > > absolut
    > > > chaotisch. Das du dich noch traust ans Fenster zu gehen...ähh
    > vermutlich
    > > > nicht, du wirst schon im Keller sitzen hinter einer Feuerschutztüre
    > F120
    > > > mit Lebensmittel für 2 Jahre.
    > >
    > > Sir scheinen nichts zu sagen zu haben.
    > > Warum tun sie das dann nicht?
    >
    > Pack den Fedora ein, bitte kein Sir verwenden.

    +1 das war auch mein Gedanke

  19. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Peter Später 09.09.15 - 20:12

    >
    > Pack den Fedora ein, bitte kein Sir verwenden.

    +1 das war auch mein Gedanke

  20. Re: Bald selbstmord?

    Autor: Sarkastius 09.09.15 - 20:24

    dann mein lieber Rulf sollte der Verstand schon sagen, das es für hoch sensible Daten bedenklich ist ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  3. über experteer GmbH, Düsseldorf
  4. über experteer GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17