Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: Niemand hat die…

Gesetzliche Vorgaben für Firmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gesetzliche Vorgaben für Firmen

    Autor: schap23 13.10.17 - 17:28

    Firmen müssen dokumentieren können, welche Kommunikation die Mitarbeiter durchgeführt haben. In Amerika wurde nach dem Enron-Skandal der Sarbanes-Oxley Act beschlossen, an den sich auch viele deutsche Firmen, die dort Geschäfte machen halten (SOX-Comliance). Wenn nun wirklich Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vollständig umgesetzt ist, kann das auch in Firmen mißbraucht werden. Außerdem sind Firmen daran interessiert, Angriffe auf ihre Netze rechtzeitig zu entdecken. Auch dafür braucht man einen gewissen Einblick in den Netzwerkverkehr.

    Wenn TLS1.3 perfekte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ohne Ausnahme anbieten sollte, ist es für viele schlicht nicht verwendbar. Matthew Green steht normalerweise als Kryptograph über allen Zweifeln. Sein Vorschlag ist einfach nur pragmatisch. Damit kann es ein besseres Protokoll wie TLS1.2 geben, das auch wirklich verwendet wird. Die Alternative wäre TLS1.3 ganz aufzugeben.

  2. Re: Gesetzliche Vorgaben für Firmen

    Autor: Anonymer Nutzer 13.10.17 - 19:00

    darum geht es ja gar nicht... du hast es auch nicht verstanden...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.17 19:12 durch bjs.

  3. Re: Gesetzliche Vorgaben für Firmen

    Autor: derdiedas 13.10.17 - 20:33

    Erstens geht es darum gar nicht, und zweitens sind Deine Argumente vollkommener Stuss.

    Wenn ich als Firma jede Kommunikation dokumentieren muss, setze ich gar nicht erst auf Ende zu Ende Verschlüsselung, sondern kaufe mir ein Gateway das erst ab Serverlevel mit der Gegenseite verschlüsselt - und zwar mit dem Unternehmensschlüssel und nicht dem einer einzelnen Person.

    Firmen können ganz genau bestimmen was auf Ihrer Infrastruktur (und da schließt den Endpoint ein läuft) - da brauch man eines bestimmt nicht - eine absichtlich brüchiges Verschlüsselungsverfahren.

    Gruß ddd

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  2. MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  3. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-33%) 13,39€
  3. 4,67€
  4. (-55%) 6,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00